Radioprogramm

rbb Kultur

Jetzt läuft

Neue Aufnahmen

05.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (IV)

Edward Elgar: ''La capricieuse'', op. 17 Sol Gabetta, Violoncello Danish National Symphony Orchestra Leitung: Mario Venzago Charles Burney: Sonate Nr. 2 G-Dur Anna Clemente, Susanna Piolanti, Klavier Albéric Magnard: Suite d'orchestre dans le style ancien g-Moll, op. 2 Philharmonisches Orchester Freiburg Leitung: Fabrice Bollon Franz Doppler/Karl Doppler: ''Rigoletto-Fantasie'', op. 38 The Clarinotts Alessandro Scarlatti: Concerto grosso Nr. 3 F-Dur Concerto de' Cavalieri Leitung: Marcello Di Lisa Antonín Dvorák: Slawischer Tanz H-Dur, op. 72, Nr. 1 Gewandhausorchester Leipzig Leitung: Václav Neumann

06.00 Uhr
DER MORGEN

Am Mikrofon: Anja Herzog

06.20 Uhr
Kultur Aktuell

06.45 Uhr
Worte für den Tag

Christoph Kießig, Berlin

07.10 Uhr
Kultur Aktuell

07.45 Uhr
Frühkritik

08.10 Uhr
Kultur Aktuell

08.45 Uhr
Literatur

09.10 Uhr
Kultur Aktuell

09.30 Uhr
Der Stichtag

09.45 Uhr
Kultur Aktuell

10.00 Uhr
KLASSIK BIS ZWEI

Am Mikrofon: Andreas Knaesche

10.15 Uhr
Klassikbörse

Tel.: (030) 30 20 00 40

11.10 Uhr
LESUNG

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - Teil 3: Die Welt der Guermantes (16/61) Von Marcel Proust Gelesen von Peter Matic

11.40 Uhr
KLASSIK BIS ZWEI

Am Mikrofon: Andreas Knaesche

14.00 Uhr
MEINE MUSIK.

Mit Fanny Tanck Klassik, garantiert subjektiv

15.50 Uhr
DAS WORT ZUM SABBAT

Rabbiner Jehoschua Ahrens, Konstanz

16.00 Uhr
DER TAG

Am Mikrofon: Frank Schmid

16.10 Uhr
Kultur Aktuell

16.30 Uhr
Der Stichtag

16.45 Uhr
Kultur Aktuell

17.10 Uhr
Gast im Studio

17.45 Uhr
Kultur Aktuell

18.10 Uhr
Kultur Aktuell

18.30 Uhr
Kultur Aktuell

18.45 Uhr
Kultur Aktuell

19.00 Uhr
ARD RADIO TATORT

Der letzte Trychler Von Matthias Berger, Gion Mathias Cavelty und Lukas Holliger Mit Michael Neuenschwander, Vera Flück u. v. a. Musik: Ulrich Bassenge Regie: Susanne Janson Dramaturgie: Susanne Janson und Katrin Zipse Produktion: SRF 2021 - Ursendung -

20.00 Uhr
JAZZ BERLIN

Mit Eva Garthe Jazzfest Berlin 2020: Joel Ross' Good Vibes / Craig Taborn's New Trio Allen Widrigkeiten zum Trotz gab es auch 2020 ein Jazzfest Berlin. Die Musiker und Musikerinnen standen nicht nur in Berlin, sondern auch in New York und in den Sendesälen verschiedener ARD-Rundfunkanstalten auf der Bühne. Alle Konzerte wurden live gestreamt. Heute hören Sie Ausschnitte aus Konzerten, die im Roulette in New York stattfanden. Mit nur 25 Jahren erweist sich der gebürtige Chicagoer Joel Ross als einer der aufregendsten und vielseitigsten Vibraphonisten des Jazz. Letzten Herbst brachte er "Who Are You?" heraus, sein zweites Album als Bandleader für das legendäre Label Blue Note. Der Pianist Craig Taborn kann dagegen bereits auf eine 25-jährige Karriere zurückblicken. Mit seinem aufregenden neuen Trio mit Gitarristin Mary Halvorson und Schlagzeuger Ches Smith stellte er ein innovatives Set groove-orientierter Kompositionen vor.

22.00 Uhr
KLASSIK LOUNGE

22.30 Uhr
LESUNG

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - Teil 3: Die Welt der Guermantes (16/61) Von Marcel Proust (Wiederholung von 11.10 Uhr)

23.00 Uhr
MUSIK DER KONTINENTE

Mit Peter Rixen Afro-Cuban Classics Die Helden vom Buena Vista Social Club sind nur die Spitze des Eisbergs, sofern der Vergleich angesichts der heißen afrokubanischen Rhythmen erlaubt ist. Die hohe Qualität der afrokubanischen Musik zeigt sich bereits in den frühen Septetos, den späteren Orchestern und den Pionieren, die die Música Cubana ab den 40er Jahren in die USA exportieren. bis 00:00 Uhr

00.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Johann Sebastian Bach: Klavierkonzert Nr. 3 D-Dur, BWV 1054 Konstantin Lifschitz Stuttgarter Kammerorchester Joseph Haydn: Streichquartett G-Dur, op. 77, Nr. 1 Quartetto di Cremona Henri Vieuxtemps: Violoncellokonzert a-Moll, op. 46 Heinrich Schiff SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart Leitung: Neville Marriner Joseph Rheinberger: ''In Sturm und Frieden'', op. 170 Freiburger Vokalensemble Leitung: Wolfgang Schäfer Samuel Barber: Violinkonzert, op. 14 Augustin Hadelich SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart Leitung: Neville Marriner (BR)

02.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (II)

Robert Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur, op. 38 - ''Frühlings-Sinfonie'' Chamber Orchestra of Europe Leitung: Yannick Nézet-Séguin Wolfgang Amadeus Mozart: Hornkonzert Es-Dur, KV 370 b Felix Klieser Württembergisches Kammerorchester Heilbronn Leitung: Ruben Gazarian Johannes Brahms: Variationen und Fuge B-Dur über ein Thema von Händel, op. 24 Murray Perahia, Klavier Carl Philipp Emanuel Bach: Oboenkonzert Es-Dur, Wq 165 Alfredo Bernardini Barokkanerne Eugène Ysaÿe: Violinkonzert Nr. 8 Albrecht Laurent Breuninger Nordwestdeutsche Philharmonie Leitung: Welisar Gentscheff (BR)

04.03 Uhr
ARD-NACHTKONZERT (III)

Franz Schubert: ''Moments musicaux'', D 780 Martin Helmchen, Klavier Jules Massenet: ''Thaïs'', Méditation Tabea Zimmermann, Viola Rosemarie Schmid-Münster, Harfe Ottorino Respighi: ''Trittico botticelliano'' Chamber Orchestra of New York Leitung: Salvatore di Vittorio (BR)