Hörspiele kostenlos online hören

Hörspiele

04.07.21 00:00 Uhr WDR

Spoken Word - Sprache und Politik

-Soundstory- Sprache ist seit jeher ein Ort, der zu Auseinandersetzungen einlädt. - ganz egal, ob es dabei um den Gebrauch von Fremdwörtern geht oder um die Rechtschreibreform. Sprache ist Deutungshoheit. Auch beim Gendern. // Von Thomas Palzer und Nikolai von Koslowski / Redaktion Leslie Rosin / WDR 2021 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

19.08.21 11:50 Uhr Bayern 2

"Terra Incognita" (1/6) - Science-Fiction Öko-Thriller aus dem Jahr 1962

Kult-Hörspiel · Der Höhlenforscher Stacey wurde in seinem Obstgarten buchstäblich vom Boden verschluckt. Einige Tage später wird sein Kollege Professor Lomax vermisst. Scotland Yard beauftragt Polizei-Inspektor Adams und den Spezialisten Dr. Gauge mit dem Fall. Die Ermittler stoßen auf eine seltsame Grube und Teergeruch. // Mit Horst Tappert, Heinz Schimmelpfennig, Albert Weiland, Marlies Schoenau, Peter Lühr u.a. / Aus dem Englischen von Peter Bahama / Komposition: Walter Kabel / Regie: Wilm Ten Haaf / BR 1962// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

19.08.21 11:49 Uhr Bayern 2

"Terra Incognita" (2/6) - Science-Fiction Öko-Thriller aus dem Jahr 1962

Kult-Hörspiel · David Ross, der Assistent, verschwindet aus einer psychiatrischen Klinik, bevor Dr. Gauge ihn vernehmen kann. Zu hören ist dabei ein metallisch summendes Geräusch, zurück bleiben eine Grube und penetranter Teergeruch. Die Analyse des Gesteins ergibt, dass dieses nur tausend Meter unter der Erde vorkommt. // Mit Horst Tappert, Heinz Schimmelpfennig, Albert Weiland, Marlies Schoenau, Peter Lühr u.a. / Aus dem Englischen von Peter Bahama / Komposition: Walter Kabel / Regie: Wilm Ten Haaf / BR 1962// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

19.08.21 11:48 Uhr Bayern 2

"Terra Incognita" (3/6) - Science-Fiction Öko-Thriller aus dem Jahr 1962

Kult-Hörspiel · Auch in Amerika ist ein Anthropologe vom Erdboden verschwunden. Auch hier fand man eine mysteriöse Grube. Inspektor Adams wird vom Auftauchen und Verschwinden eines zeltförmigen, silbernen Objekts berichtet. Dr. Gauge entdeckt bei David Ross einen menschlichen Schädel aus den Pyrenäen. // Mit Horst Tappert, Heinz Schimmelpfennig, Albert Weiland, Marlies Schoenau, Peter Lühr u.a. / Aus dem Englischen von Peter Bahama / Komposition: Walter Kabel / Regie: Wilm Ten Haaf / BR 1962// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

19.08.21 11:47 Uhr Bayern 2

"Terra Incognita" (4/6) - Science-Fiction Öko-Thriller aus dem Jahr 1962

Kult-Hörspiel · Auch in Russland verschwindet ein Anthropologe. Dr. Gauge und Inspektor Adams finden Professor Stacey auf einer nordschottischen Insel. Aber er kann sich an sein Verschwinden nicht erinnern. Dr. Gauge vermutet, dass sich menschenähnliche Wesen aus dem Erdinneren nach oben bohren, um Menschen zu verschleppen. Alle, die bisher wiederkamen, sind unversehrt, haben aber Gedächtnislücken. // Mit Horst Tappert, Heinz Schimmelpfennig, Albert Weiland, Marlies Schoenau, Peter Lühr u.a. / Aus dem Englischen von Peter Bahama / Komposition: Walter Kabel / Regie: Wilm Ten Haaf / BR 1962// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

19.08.21 11:46 Uhr Bayern 2

"Terra Incognita" (5/6) - Science-Fiction Öko-Thriller aus dem Jahr 1962

Kult-Hörspiel · Dr. Gauge hat eine Erklärung für die Erinnerungslücken der Entführten: Die Unterirdischen wollen ihre Existenz um jeden Preis geheim halten. Die Angriffe häufen sich. Plötzlich in der Nacht hören sie im Hause Lomax das bedrohliche Sirren, das die zeltförmige, silberne Maschine ankündigt. // Mit Horst Tappert, Heinz Schimmelpfennig, Albert Weiland, Marlies Schoenau, Peter Lühr u.a. / Aus dem Englischen von Peter Bahama / Komposition: Walter Kabel / Regie: Wilm Ten Haaf / BR 1962// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

19.08.21 11:45 Uhr Bayern 2

"Terra Incognita" (6/6) - Science-Fiction Öko-Thriller aus dem Jahr 1962

Kult-Hörspiel · Dr. Gauge wird zum Innenminister zitiert, weil die Wasserreservoirs in eine giftige Brühe verwandelt wurden. Als ein eine Millionen Jahre alter, radioaktiver menschlicher Knochen gefunden wird, beginnt Dr. Gauge die Zusammenhänge zu ahnen. Wie aber soll er für diese Theorie Mitstreiter finden - und die Menschheit vor dem Untergang bewahren? // Mit Horst Tappert, Heinz Schimmelpfennig, Albert Weiland, Marlies Schoenau, Peter Lühr u.a. / Aus dem Englischen von Peter Bahama / Komposition: Walter Kabel / Regie: Wilm Ten Haaf / BR 1962// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

19.08.21 00:00 Uhr WDR

Verschiebungen (3/3): Entgrenzung

-Doku-Fiktion- Bedrohliches Zukunftsszenario über den Umgang mit Migration und Flucht - Wenn Ängste erfolgreich geschürt wurden, sind die Menschen bereit für radikale Schritte. Vier Menschen sollen eine Lösung für die "Massenmigration" finden. // Von Uta Reitz / WDR 2019 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

Hören

19.08.21 00:00 Uhr WDR

Die Siedlung - Ein Drehbuchautor verliert die Kontrolle

-Krimi- Daniel Brühl und Denis Moschitto in Doppel- und Dreifach-Rollen: Drehbuchautor Kornfeld verzweifelt an einem Krimi, den er für die Produzentin Barbara Kruse schreiben soll. Das vorgegebene Exposé des Autors Philip Stegers ist einfach nur schlecht. // von Philip Stegers / Regie: Benjamin Quabeck / WDR 2014 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter Ein 1LIVE-Podcast, © WDR 2021

Hören

18.08.21 00:00 Uhr WDR

Verschiebungen (2/3): Über den Sund

-Doku-Fiktion- Widerstand und Verfolgung in Dänemark unter Nazi-Besetzung - Eine kleine Hafenstadt in Dänemark 1943. Der eingespielte Status Quo zwischen Besatzern und Besetzten kommt ins Rutschen. // Von Uta Reitz / WDR 2019 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

Hören

17.08.21 20:10 Uhr Deutschlandfunk Kultur

De Rerum Natura / Dance of the Elements

In seinem Lehrgedicht "De Rerum Natura" entwirft der römische Philosoph Lukrez eine Art Kosmologie. Alles besteht aus kleinsten unteilbaren Elementen, die sich zu immer neuen Konstellationen fügen, sich auflösen und wieder zu neuen Formen verbinden. Das Leben ist für Lukrez (ca. 99-55 v. Chr.) ein zufallsgetriebener Tanz der Elemente. Seine naturphilosophischen Thesen betrachtet das Duo Merzouga als spielerische Kompositionsanweisung. Analog zu den sechs Büchern des Urtexts werden in sechs Kapiteln Fragmente des antiken Textes in Englisch und Latein mit Klängen und Geräuschen verwoben - zu einer Art Lukrez´scher Klangkosmologie. Kleinste akustische Urelemente fliegen durch den Hörraum, verschmelzen zu konkreten Formen, durchlaufen unterschiedliche Aggregatzustände, beständig in Bewegung in dem ewigen Kreislauf von Werden und Vergehen.

Hören