Radioprogramm

BR-Klassik

Jetzt läuft

Bayreuther Festspiele

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Jean Sibelius: "Suite mignonne", op. 98 a (Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi); John Dowland: Drei Stücke (Tom Daun, Harfe); Georg Philipp Telemann: Konzert a-Moll (Emmanuel Pahud, Jacques Zoon, Flöte; Rainer Kussmaul, Violine; Klaus Stoll, Violone; Berliner Barock Solisten); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 73 (Prager Kammerorchester: Charles Mackerras); Paul Taffanel: Bläserquintett g-Moll, Vivace (Les Vents Français); Karl von Ordonez: Symphonie C-Dur (L'arte del mondo: Werner Ehrhardt)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

06.05 Uhr
Allegro

Musik und Kultur erleben Mit Kathrin Hasselbeck 6.15 Kulturszene 6.40 Allegretto - Kulturnews 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.15 Kulturszene 7.40 Was heute geschah - der Musikkalender 22.07.1870: Der Komponist, Dirigent und Architekt Josef Strauß stirbt unter unklaren Umständen Wiederholung um 13.30 und 16.40 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.15 Kulturszene 8.45 Kulturszene Freitag: 8.45 Zugabe Ausgewählte Beiträge

08.57 Uhr
Werbung

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Philharmonie

Richard Wagner: "Siegfried-Idyll" (Bayreuther Festspielorchester: Christian Thielemann); Franz Liszt: "Au Lac de Wallenstadt" (Francesco Piemontesi, Klavier); Peter Tschaikowsky: "Schwanensee", Suite (Arctic Philharmonic Orchestra: Christian Lindberg) 10.00 Nachrichten, Wetter Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Carl Philipp Emanuel Bach: Symphonie h-Moll, Wq 182, Nr. 5 (Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks: Radoslaw Szulc); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert B-Dur, KV 595 (Murray Perahia, Klavier; Lorin Maazel); Nino Rota: "Il gattopardo", Suite (Riccardo Muti); Robert Schumann: Symphonie Nr. 2 C-Dur (Simon Rattle)

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Mittagsmusik

Mit Anna Greiter Das German Brass Quintett trifft die Simpsons - Teresa Ringholtz küsst im Dunkeln - Sergej Rachmaninow braucht keine Worte - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.30 Was heute geschah - der Musikkalender 22.07.1870: Der Komponist, Dirigent und Architekt Josef Strauß stirbt unter unklaren Umständen Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
Panorama

Pilsner Philharmonie Leitung: Tomás Brauner Solist: Milan Al-Ashab, Violine Michail Glinka: Walzer-Fantasie h-Moll; Peter Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur, op. 35; Alexander Borodin: Symphonie Nr. 2 h-Moll Aufnahme vom 5. März 2020 im Kulturhaus Mest'anská Beseda, Pilsen Anschließend ab ca. 15.25 Uhr: Sergej Rachmaninow: Variationen über ein Thema von Chopin, op. 22 (Ekaterina Litvintseva, Klavier)

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Uhr
Leporello

Musik und Kultur erleben Mit Sylvia Schreiber 16.15 Kulturszene 16.40 Was heute geschah - der Musikkalender 22.07.1870: Der Komponist, Dirigent und Architekt Josef Strauß stirbt unter unklaren Umständen 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.15 Kulturszene 17.40 Kulturszene Ausgewählte Beiträge

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
Saint-Denis Festival

Orchestre National de France Leitung: Karina Canellakis Solistin: Camilla Nylund, Sopran Richard Wagner: "Tannhäuser", Ouvertüre; Richard Strauss: "Vier letzte Lieder"; Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4 e-Moll Aufnahme vom 24. Juni 2021 anschließend: Alexander von Zemlinsky: Streichquartett A-Dur, op. 4 (Brodsky Quartet)

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
Mozartfest Würzburg

Shalom Europa - Zum Gedenken an die Geigerin Alma Rosé Latica Honda-Rosenberg, Violine; Hideyo Harada, Klavier Rezitation: Corinna Harfouch Wort-Ton-Collage mit Werken von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Gustav Mahler, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Pablo de Sarasate und anderen Aufnahme vom 6. Juni 2021 Sie war die Nichte Gustav Mahlers und die Tochter Arnold Rosés, des legendären Konzertmeisters der Wiener Philharmoniker: Alma Rosé. Sie studierte Violine und heiratete den tschechischen Geiger Vása Pøíhoda. Weil es für eine junge Frau damals schwer war, sich im Musikleben zu etablieren, gründete sie ein Frauen-Orchester, die "Wiener Walzermädeln". 1935, nach der Verabschiedung der Nürnberger Rassengesetze, ließ sich Pøíhoda von Alma scheiden, um seine Karriere nicht zu gefährden. Es folgte der sogenannte Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich, der Almas Familie zur Flucht nach England zwang. Um Geld zu verdienen, reiste sie für eine Tournée nach Holland - genau in die Arme der Nazis, die kurz darauf das Land überfielen. Sie versuchte zu fliehen, wurde erwischt und nach Ausschwitz deportiert. Ihr Talent und der Ruf ihrer Musikerfamilie retteten sie vorerst: Die SS übertrug Alma Rosé die Leitung des Frauenorchesters. Doch im April 1944 starb sie im Lager an einer Hirnhautentzündung. An das Leben der Alma Rosé zwischen dem Glanz des Wiener Kulturlebens und den Schrecken im Vernichtungslager erinnern beim Mozartfest Würzburg die Musikerinnen Latica Honda-Rosenberg und Hideyo Harada sowie die Schauspielerin Corinna Harfouch. Sie liest aus Briefen und Zeitzeugendokumenten und zeichnet das berührende Porträt einer eindrucksvollen Frau nach.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
Horizonte

Brass Modern 2021 - Ein Konzert mit Studierenden der HMTM ensemble oktopus für musik der moderne Leitung: Konstantia Gourzi Solist: Mikael Rudolfsson, Posaune Moderation: Konstantia Gourzi und Mikael Rudolfsson Michael Nyman: "For John Cage"; George Aperghis: "Ruinen"; Sofia Gubaidulina: "Quattro"; Magnus Lindberg: "Ottoni"; Peter Ablinger: "Weiß/Weißlich 3"; Roman Haubenstock-Ramati: "Konstellationen" Aufnahme vom 18. Mai 2021

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Jazztime

All that Jazz Clara Haberkamp wollte sich verändern. Und deshalb verzichtete die zwischen Hamburg und Berlin pendelnde Pianistin diesmal auf Gesang, brachte dafür mehr Fender Rhodes ins Spiel und nahm vor wenigen Monaten ein Trio-Album auf, das sie zügig auch veröffentlichte. Tatsächlich klingt die Musik auf eigensinnige Art spontan, frisch und persönlich, ein cleveres Statement zur jazzkünstlerischen Gegenwart. Nicht nur sie nutzte die Zeit für den Blick nach innen, auch ihr Klavierkollege Omer Klein stellt sich dieser Tage mit neuen Stücken vor, wohingegen Kollektive wie Throttle Elevator Music weit in der Vergangenheit kramen. Viel los also, viel Musik zum Einstimmen auf einen künstlerisch voraussichtlich heißen Herbst. Moderation und Auswahl: Ralf Dombrowski

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Präsentiert von BR-KLASSIK Edvard Grieg: "Norwegische Tänze", op. 35 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Martin Turnovsky); Ernst von Gemmingen: Violinkonzert Nr. 1 A-Dur (Kolja Lessing, Violine; Münchner Rundfunkorchester: Ulf Schirmer); Benjamin Britten: "Sacred and Profane" (Chor des Bayerischen Rundfunks: Hans-Peter Rauscher); Johannes Brahms: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur (Gerhard Oppitz, Klavier; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Colin Davis)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Percy Grainger: "Danish Folk-Music Suite" (The Melbourne Symphony Orchestra: Geoffrey Simon); Engelbert Humperdinck: Klavierquintett G-Dur (Andreas Kirpal, Klavier; Diogenes Quartett); Johann Sebastian Bach: "Wer mich liebet, der wird mein Wort halten", BWV 59 (Lisa Larsson, Sopran; Panajotis Iconomou, Bass; Monteverdi Choir; The English Baroque Soloists: John Eliot Gardiner); Paul Hindemith: Orgelkonzert (Rosalinde Haas, Orgel; hr-Sinfonieorchester: Werner Andreas Albert); Johann Baptist Vanhal: Symphonie D-Dur (London Mozart Players: Matthias Bamert)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Claude Debussy: Fantasie (Zoltán Kocsis, Klavier; Budapest Festival Orchestra: Iván Fischer); Franz Berwald: Klaviertrio Nr. 1 Es-Dur (The Seraphin Trio); Michael Haydn: Symphonie A-Dur (Deutsche Kammerakademie Neuss: Frank Beermann)