Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

ARD-Nachtkonzert

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Enrique Granados: "Goyescas", Intermezzo London Symphony Orchestra Leitung: Rafael Frühbeck de Burgos Antonio Lolli: Allegro aus dem Violinkonzert C-Dur op. 2a Nr. 2 Giuliano Carmignola (Violine) Venice Baroque Orchestra Leitung: Andrea Marcon Léo Delibes: "Coppélia", Prélude und 2 Tänze aus dem 1. Akt Orchestre du Théâtre National de l'Opéra de Paris Leitung: Jean-Baptiste Mari Frédéric Chopin: Polonaise fis-Moll op. 44 Eugéne Mursky (Klavier) Wilhelm Friedemann Bach: Un poco Allegro aus dem Flötenkonzert D-Dur BR:C 15 Karl Kaiser (Flöte) Freiburger Barockorchester Leitung: Gottfried von der Goltz Niccolò Paganini: Rondo aus dem Konzert h-Moll op. 7 David Garrett (Violine) Alexander Markovich (Klavier)

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 03.08.1921: In den USA werden Agrarschädlinge vom Flugzeug aus bekämpft Von Wolfgang Meyer 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Wie wir uns an Musik erinnern Von Christoph Drösser "Schatz, sie spielen unser Lied!" - Wohl jeder hat es schon einmal erlebt, dass eine Melodie mit einem Schlag Erinnerungen weckt. Nicht nur an die Musik selbst, sondern an die Gefühle, die wir mit ihr verbinden. Wir alle speichern Tausende von Melodien im Gehirn. Diese Erinnerungen sind erstaunlich präzise und binnen Millisekunden abrufbar, und sie gehören zu den letzten, die Alzheimer-Patienten noch haben. Wie funktioniert dieses musikalische Gedächtnis? (SWR 2020)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Orchesterinstrumente - streichen, blasen, zupfen, schlagen (2) Viola, Oboe, Horn, Harfe, Pauke Mit Susanne Herzog Musikliste: Emilia Giuliani: Capriccio für Gitarre Siegfried Schwab (Gitarre) Alessandro Marcello: 3. Satz Presto aus: Konzert d-Moll Paolo Grazzi (Oboe) Barockorchester Venedig Leitung: Andrea Marcon August Klughardt: Schilflied op. 28 Nr. 1 Albrecht Mayer (Oboe) Tabea Zimmermann (Viola) Markus Becker (Klavier) Richard Strauss: 1 Satz aus: Oboenkonzert D-Dur op. 144 Francois Leleux (Oboe) Schwedisches Radiosinfonie Orchester Leitung: Daniel Harding Benjamin Britten: Arethusa aus: Metamorphosen Céline Moinet (Oboe) Johann Sebastian Bach: "Phoebus, deine Melodei" aus: Geschwinde, ihr wirbelnden Winde BWV 201 Christoph Genz (Tenor) Susanne Regel (Oboe d'amore) Musica Antiqua Köln Leitung: Reinhard Goebel Johannes Brahms: Ausschnitt Adagio aus: Konzert D-Dur op. 77 Antje Weithaas (Violine) Viola Wilmsen (Oboe) Camerata Bern Ralph Vaughan Williams: 1. Satz aus Oboenkonzert Sarah Jeffrey (Oboe) Toronto Symphony Orchestra Leitung: Peter Oundjian Robert Schumann: Romanze Nr. 1 a-Moll Heinz Holliger (Oboe) Anton Kernjak (Klavier) Antonio Pasculli: Ricordo di Napoli Eric Speller (Oboe) Thomas Dieltjens (Klavier)

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Janina Ruh (Violoncello) Boris Kusnezow (Klavier) Leos Janácek: Märchen Robert Schumann: 5 Stücke im Volkston op. 102 Johannes Brahms: Violoncellosonate Nr. 1 e-Moll op. 38 (Konzert vom 9. Januar 2015 im Bruchsaler Schloss) Jean-Baptiste Lully: Orchestersuite zur Oper "Armide" Capriccio Barockorchester Leitung: Dominik Kiefer Traditional: "Out of this wood", Bearbeitung Andreas Arend (Theorbe) Hille Perl (Viola da gamba) Veronika Skuplik (Violine) Clare Wilkinson (Mezzosopran) Paul Hindemith: Nobilissima visione Tanja Becker-Bender (Violine) Péter Nagy (Klavier) Giuseppe Verdi: Introduktion, Andante und Thema mit Variationen Alberto Negroni (Oboe) Orchestra "Giuseppe Verdi" di Busseto Leitung: Fausto Pedretti Mariano Mores: "Sin palabras" Cuarteto SolTango

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Muskeldystrophie und Persönliche Assistenz - Der Alltag von Klaus Birnstiel Von Lothar Nickels Klaus Birnstiel sitzt im elektrischen Rollstuhl und braucht eine 24-Stunden-Beatmung. Um seinen Alltag selbstbestimmt gestalten zu können, hat er ein Team von sechs Assistenzkräften um sich geschart. Im Schichtdienst gehen sie ihm rund um die Uhr zur Hand. Dabei ist enger Körperkontakt unvermeidlich. Aber gerade der soll in Corona-Zeiten vermieden werden. Klaus Birnstiel erzählt Lothar Nickels, wie er diese Situation für sich gelöst hat. Und davon, was ein Leben mit Persönlicher Assistenz und ein Leben mit Personenschutz gemeinsam haben. (SWR 2020)

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Ein Spalt Luft(2/5) Von Mischa Mangel Gekürzte Lesung in 5 Folgen Gelesen von Marek Harloff (Produktion: SR 2021) (Ausstrahlung auch im Rahmen des ARD Radiofestivals. Lesung, 23.03 Uhr)

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Jonathan Böhm: Wir sind allein unter den Bäumen In seinem Debütroman "Wir sind allein unter den Bäumen" verfolgt Jonathan Böhm den Werdegang einer Gruppe junger Menschen in Schwerin, die sich in der Trauer um einen früh verstorbenen Freund gleichsam an den Verlust ihrer alten DDR-Heimat erinnern. Verlag Faber & Faber, 2021,127 Seiten, 20 Euro ISBN 978-3-86730-199-2 Der 1983 geborene Jonathan Böhm, Absolvent der Universität und des Literaturinstituts in Leipzig, ist Literaturkritiker für den Rundfunk und freier Schriftsteller. Bisher veröffentlichte er Lyrik und kürzere Prosa. Jetzt ist sein erster Roman erschienen mit dem Titel: "Wir sind allein unter den Bäumen" - Martin Grzimek.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Wenn sich Arbeit nicht mehr lohnt - Die enteignete Mitte Claus Heinrich diskutiert mit: Prof. Dr. Christoph Butterwegge, Politikwissenschaftler, Universität Köln Dr. Markus Demary, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln Hermann-Josef Tenhagen, Finanztip, Berlin Die Zeiten, als man mit durchschnittlichem Einkommen Wohlstand erwerben und sichern konnte, sind vorbei. Die Renten schmelzen, die Ersparnisse werfen keine Zinsen ab, Immobilien sind unerschwinglich geworden. Steht die Mittelschicht vor dem kollektiven Abstieg? Wie können Durchschnittsverdiener ihr Geld retten?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Florian Weber: Filaments Florian Weber, Klavier, Fender Rhodes Lionel Loueke, Gitarre Thomas Morgan, Kontrabass Thomas Morgan, Kontrabass Dan Weiss, Schlagzeug Florian Weber: Mivakpola Florian Weber, Klavier, Fender Rhodes Lionel Loueke, Gitarre

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Der Durchblicker - Anders?Uschold?testet digitale Objektive?? Moderation: Viktoria Merkulova Redaktion: Fabian Elsäßer Anders?Uschold?aus Bayern ist auf dem Fachgebiet der Digitalfotografie ein weltweit gefragter Experte. Alle namhaften Hersteller lassen sich von ihm bei der Entwicklung digitaler Kameraobjektive beraten, und seine Tests erschienen in Dutzenden von Fachpublikationen.?Uschold ist außerdem der wohl einzige öffentlich bestellte Sachverständige für Bild - und Videoforensik in Deutschland. Der gelernte Informatiker hat aber auch ein Faible für die "alte" Technik, also für analogen Film und Spiegelreflexkameras. Ein Gespräch mit einem, der in vielen Welten zuhause ist - auch in Japan.?(SWR 2020)

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter (ARD)

20.04 Uhr
ARD Radiofestival. Konzert

Das SWR Vokalensemble beim Festival RheinVokal Sacred and Profane William Walton: "Set me as a seal upon thine heart" Benjamin Britten: "Sacred and profane", Eight Medieval Lyrics für gemischten Chor a cappella John Mc Cabe: "Motet on Words of Clarence Mangan" Olivier Messiaen: "L' Abime des oiseaux" aus "Quatuor pour la fin du temps" für Klarinette solo Jean-Yves Daniel-Lesur: "Le Cantique des Cantiques" für 12 gemischte Stimmen SWR Vokalensemble Sebastian Manz (Klarinette) Leitung: Bart van Reyn (Konzert vom 22. Juli 2021 in der Basilika St. Kastor, Koblenz) anschließend: Ludwigsburger Schlossfestspiele Johann Sebastian Bach: Suite für Violoncello solo Nr. 4 Es-Dur BWV 1010, Fassung für Viola solo Henri Vieuxtemps: Capriccio für Viola solo c-Moll op. 55 Tabea Zimmermann (Viola) (Konzert vom 8. Juli 2021 im Ordenssaal, Residenzschloss Ludwigsburg) Wolfgang Amadeus Mozart: 5 vierstimmige Fugen aus Bachs Wohltemperiertem Klavier KV 405 Isabelle Faust, Anne Katharina Schreiber (Violine) Antoine Tamestit (Viola) Jean-Guihen Queyras (Violoncello) Robert Schumann: Klavierquintett Es-Dur op. 44 Isabelle Faust, Anne Katharina Schreiber (Violine) Antoine Tamestit (Viola) Jean-Guihen Queyras (Violoncello) Alexander Melnikov (Klavier) (Konzert vom 20. Juni 2021 im Ordenssaal, Residenzschloss Ludwigsburg) Ludwig van Beethoven: Fantasie für Klavier H-Dur op. 77 Varvara (Corona Konzert vom April 2021 beim Festival Internationale Pianisten in Mainz) Im Grenzland sind diese Chorwerke zu Hause: im Grenzland zwischen alt und neu, diesseits und jenseits, vokal und instrumental. Jahrhundertealte Texte wie das Hohelied und Volkslieder aus dem englischen Mittelalter treffen auf temperamentvolle moderne Sätze, die ihre Nähe zur Jazzharmonik auskosten und auf traumartig irreale Klangwelten, die fast an Unterwassermusik erinnern. Klangvolle, kontrastreiche, geistreiche Musik aus der Feder von John McCabe, Daniel Lesur und Benjamin Britten. Dazwischen spielt Sebastian Manz Messiaen: ein Klarinetten-Solo wie ein Echo aus der Unendlichkeit. Anschließend: Kammermusik in Starbesetzung von den Ludwigsburger Schlossfestspielen.

22.30 Uhr
ARD Radiofestival. Gespräch

Der Illustrator Flix befragt von Barbara Renno

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter (ARD)

23.03 Uhr
ARD Radiofestival. Lesung

Ein Spalt Luft(2/5) Von Mischa Mangel Gekürzte Lesung in 5 Folgen Gelesen von Marek Harloff (Produktion: SR 2021)

23.30 Uhr
ARD Radiofestival. Jazz

It's her story - Die Songtexterin und Dramatikerin Dorothy Fields Von Beatrix Gillmann "Atme tief durch, steh wieder auf, schüttel den Staub ab und fang nochmal von vorne an!" Dieser Songtext von Dorothy Fields könnte auch das Lebensmotto der Dramatikerin sein. Sie wuchs in New York in einer jüdischen Theaterfamilie mit drei Geschwistern auf. Zu mehr als 400 Songs steuerte sie die Texte bei, viele davon sind mit Melodien von Jimmy McHugh und Jerome Kern sehr bekannt geworden und Stars wie Diana Krall oder Tony Bennett haben sie interpretiert. 1971 wurde Dorothy Fields in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen. Drei Jahre später starb sie im Alter von 69 Jahren in New York.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter (ARD)

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Georg Philipp Telemann: Konzert g-Moll TWV 43:g3 Berliner Barock-Compagney Ferdinand Hérold: Klavierkonzert Nr. 2 Es-Dur Angéline Pondepeyre (Klavier) WDR Rundfunkorchester Köln Leitung: Conrad van Alphen Johannes Brahms: Streichquintett F-Dur op. 88 WDR Sinfonieorchester Chamber Players Johann Baptist Vanhal: Sinfonie g-Moll Capella Coloniensis Leitung: Hans-Martin Linde Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Scheherazade" op. 35 Florian Noack (Klavier)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Michael Haydn: Flötenkonzert Emmanuel Pahud (Flöte) Haydn-Ensemble Berlin Johann Sebastian Bach: Suite Es-Dur BWV 1010 Sebastian Klinger (Violoncello) Jean Langlais: "Messe solennelle" Marie-Claire Alain (Orgel) Ensemble Vocal de Lausanne Leitung: Michel Corboz Robert Schumann: Klaviertrio g-Moll op. 110 Hyperion-Trio Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur KV 297b Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach Leitung: Hartmut Haenchen

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Giuseppe Verdi: Variazioni sulla romanza "Caro suono lusinghiero" Jean-Yves Thibaudet (Klavier) Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi Leitung: Riccardo Chailly Nikolaj Rimskij-Korsakow: "Russische Ostern", Ouvertüre op. 36 Chicago Symphony Orchestra Leitung: Leopold Stokowski Richard Strauss: Duett-Concertino Johannes Moog (Klarinette) Concertino filarmonico Leitung: Leif Segerstam