Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 am Morgen

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Amilcare Ponchielli: "La Gioconda", Tanz der Stunden aus dem 3. Akt Orchestra of the Royal Opera House Covent Garden Leitung: Georg Solti Georg Philipp Telemann: Konzert A-Dur TWV 52:A2 Berliner Barock Solisten Franz Schubert: Rondo A-Dur D 951 Klavierduo Uriarte - Mrongovius Joseph Martin Kraus: Sinfonia per la chiesa Orchestra of the Age of Enlightenment Leitung: Anthony Halstead Antonín Dvorák: Violinkonzert a-Moll op. 53 Arabella Steinbacher (Violine) Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Marek Janowski Emmanuel Chabrier: Habanera Wiener Philharmoniker Leitung: John Eliot Gardiner

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.03 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Josef Myslivecek: 1. Satz aus "Adamo ed Eva" Il Gardellino Leitung: Peter van Heyghen Frédéric Chopin: 3 Walzer op. 64 Jean-Marc Luisada (Klavier) Johann Sebastian Bach: Präludium für Klavier BWV 887, Bearbeitung The Swingle Singers Johann Sebastian Bach: Violinkonzert g-Moll BWV 1056R Isabelle Faust (Violine) Akademie für Alte Musik Berlin Cecile Chaminade: Sérénade aux étoiles op. 142 Juliette Hurel (Querflöte) Hélène Couvert (Klavier) Giovanni Bottesini: 1. Satz aus dem Streichquintett c-Moll op. 99 Mitglieder des SWR Symphonieorchester Gioacchino Rossini: Variation V B-Dur Sharon Kam (Klarinette) MDR-Sinfonieorchester Leitung: Gregor Bühl nach dem Zeitwort: Emmanuel Chabrier: Dans villageoise aus der Suite pastorale Les Siècles Leitung: François-Xavier Roth 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 31.07.1752: Der Tiergarten Schönbrunn in Wien wird eröffnet Von Elisabeth Brückner

06.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

07.00 Uhr
SWR2 Aktuell

07.07 Uhr
SWR2 Musik am Morgen

Andrea Falconieri: Ciaccona La Ritirata Wolfgang Amadeus Mozart: 1. Satz aus der Klaviersonate B-Dur KV 333 Klara Würtz François Couperin: Premiere Courante - Seconde Courante aus der Suite Andrew Lawrence-King (Barock-Harfe) Antonín Dvorák: Rondo für Violoncello und Orchester g-Moll op. 94 Ramon Jaffé (Violoncello) Staatsorchester Rheinische Philharmonie Leitung: Daniel Raiskin Leos Janácek: "Die Wildente", Lied Capella Amsterdam Leitung: Daniel Reuss Luigi Boccherini: 1. Satz aus dem Gitarrenquintett Nr. 6 G-Dur Pepe Romero (Gitarre) Academy Chamber Ensemble Georg Friedrich Händel: Sonate für Oboe und Basso continuo c-Moll HWV 386a Batzdorfer Hofkapelle Diego Ortiz: Recercadas sobre tenores italianos La Ritirata Andrea Falconieri: Alemana dicha Villega La Ritirata

07.57 Uhr
Wort zum Tag

08.00 Uhr
SWR2 Aktuell

08.07 Uhr
SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Wie viel diktiert Brüssel? Aus der Reihe: Deutschland, deine Regeln (3/11) Von Stephan Ueberbach Ob Glühbirnenverbot oder Datenschutzgrundverordnung - Brüssel gilt vielen als undemokratisches Bürokratiemonster. Was ist dran an dieser Polemik? Werden Unternehmen und Verbraucher wirklich von weltfremden Eurokraten gegängelt? Immer wieder versprechen EU-Spitzenpolitiker Entbürokratisierung. Auch Edmund Stoiber wollte aufräumen - was ist daraus geworden? Und: Sind die Entscheidungen der EU eigentlich ausreichend demokratisch legitimiert? (SWR 2020)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Die musikalische Monatsrevue Mit Lars Reichow Was ist passiert im Musikleben der vergangenen Wochen? Was hat die Menschen, was hat das Feuilleton bewegt? Immer am letzten Samstag im Monat stellt sich der Spezialist des musikalischen Humors diesen und anderen Fragen.

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Martin Falk Zum kostenlosen Download unter SWR2.de

10.30 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Musik. Gespräche. Gäste. Am Mikrofon: Sylvia Roth

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.03 Uhr
SWR2 Aktuell

12.15 Uhr
SWR2 Geld, Markt, Meinung

12.40 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Antonio Vivaldi: "Juditha triumphans devicta Holofernes barbarie", Arie der Juditha, 1. Teil "Griselda", Arie der Costanza (2. Akt) Lea Desandre (Mezzosopran) Jupiter Elisabeth-Claude Jacquet de la Guerre: "Céphale et Procris", Auszug, Prolog Raphaële Kennedy (Sopran) Achim Schulz (Countertenor) Camilla de Falleiro (Sopran) Lisandro Abadie (Bass) Emil Rovner (Bass) Anna Jesus Sanchez (Sopran) Mariana Flores (Sopran) Gry Elisabeth Knudsen (Sopran) Kazuko Nakano (Countertenor) Alex Potter (Countertenor) Musica Fiorita Leitung: Daniela Dolci François Couperin: "Le tic-toc Choc, ou Les maillotins", Bearbeitung Ensemble Dreiklang Berlin Georg Friedrich Händel: "Aci, Galatea e Polifemo", Arie des Polifemo Nr. 12 Ildebrando D' Arcangelo (Bassbariton) Modo Antiquo Leitung: Federico Maria Sardelli Georg Friedrich Händel: "Publio Cornelio Scipione", Arie der Berenice (2. Akt) Emma Kirkby (Sopran) Brandenburg Consort Leitung: Roy Goodman Henry Purcell: "King Arthur or The British Worthy", Auszug (1. Akt) Vox Luminis Leitung: Lionel Meunier Georg Friedrich Händel: "Alcina", Improvisation über die Sinfonia L'Arpeggiata

13.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Sonja Striegl 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Zeitgenossen

Eckhart Nickel, Schriftsteller Im Gespräch mit Carsten Otte Kaum ein zeitgenössischer Schriftsteller schreibt so elegant, klug und sinnlich über das Reisen wie der 1966 in Frankfurt geborene Gentleman-Traveller Eckhart Nickel. "Von unterwegs" heißt sein literarisch versierter Essayband, der die touristische Erkundung der Welt auch politisch und historisch einzuordnen weiß. Nickel, der mit seinem Roman "Hysteria" für den Deutschen Buchpreis nominiert war, bereist naheliegende und weit entfernte Orte gleichermaßen, nutzt alle Verkehrsmittel, stets in angemessener Kleidung und mit den passenden Büchern im Gepäck.

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Paul Bremen, Anna Sophie Dreyer, Veit Steinmann: None too soon Paul Bremen, Anna Sophie Dreyer, Veit Steinmann: bisschenblues Interpret*innen: Philipp Brämswig, Gitarre Dominik Mahnig, Schlagzeug Joscha Oetz, Bass Ensemble: DuckTapeTicket

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Interview der Woche

18.40 Uhr
SWR2 Kultur Weltweit

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Geistliche Musik

Cyrillus Kreek: 3 Psalmen Estnischer Philharmonischer Kammerchor Tallinn Leitung: Daniel Reuss Hans Fährmann: Toccata c-Moll op. 49 Dierich von Knebel (Orgel) Andrew Smith: Psalm 55 New York Polyphony Siegmund Schmidt: "Was Gott tut, das ist wohlgetan" Matthias Beck (Trompete) Hildegund Treiber (Orgel) Alberto Arroyo: "Letum non omnia finit" Voktett Hannover

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter (ARD)

20.04 Uhr
ARD Radiofestival. Oper

Salzburger Festspiele Wolfgang Amadeus Mozart: "Don Giovanni", Dramma giocoso in 2 Akten KV 527 Don Giovanni: Davide Luciano Il Commendatore: Mika Kares Donna Anna: Nadezhda Pavlova Don Ottavio: Michael Spyres Donna Elvira: Federica Lombardi Leporello: Vito Priante Masetto: David Steffens Zerlina: Anna Lucia Richter musicAeterna Chor musicAeterna Orchester Leitung: Teodor Currentzis (Aufnahme vom 26. Juli 2021 im Großen Festspielhaus, Salzburg) Die Oper um den lüsternen Egomanen ist sowohl eines der erfolgreichsten als auch finstersten Werke, die Mozart je geschrieben hat. Für "Don Giovanni" gelten die Regeln des sozialen Zusammenlebens nicht. Er ist die "Inkarnation des Fleisches", bringt die Figuren um sich herum in Bewegung, magnetisiert sie und schafft damit Verwirrung, Chaos und Zerstörung. Regisseur Romeo Castelucci wirft in seiner Produktion ein besonderes Augenmerk auf das Ungleichgewicht zwischen Vitalität und Destruktion, ohne dabei das komische Element des "dramma giocoso" zu verleugnen.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter (ARD)

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Richard Strauss: "Ein Heldenleben" op. 40 Alejandro Rutkauskas (Violine) hr-Sinfonieorchester Leitung: Andrés Orozco-Estrada Edvard Grieg: Walzer-Capricen op. 37 Klavierduo GrauSchumacher Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 4 D-Dur BWV 1069 hr-Sinfonieorchester Leitung: Hugh Wolff Jacques Offenbach: "Offenbachiade" Antares-Ensemble

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 19 Mahler Chamber Orchestra Klavier und Leitung: Leif Ove Andsnes Joseph Haydn: Notturno G-Dur Hob. II/27 Royal Academy of Music Soloists Ensemble Alfredo Casella: Sinfonische Fragmente aus "La donna serpente" op. 50 BBC Philharmonic Leitung: Gianandrea Noseda Franz Liszt: "Après une lecture du Dante" S 161 Nr. 7 Lise de la Salle (Klavier) Philip Glass: Violinkonzert Gidon Kremer (Violine) Wiener Philharmoniker Leitung: Christoph von Dohnányi

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Kurt Atterberg: Sinfonie Nr. 4 g-Moll op. 14 "Sinfonia piccola" Göteborger Sinfoniker Leitung: Neeme Järvi Jean Sibelius: Sonatine fis-Moll op. 67 Nr. 1 Glenn Gould (Klavier) Leonard Bernstein: "West Side Story", Symphonic Dances Los Angeles Philharmonic Orchestra Leitung: Leonard Bernstein