Webradio und Livestream

Tagestipp

Heute, 20:10 Uhr Deutschlandfunk

Hörspiel

die unvermeidlichen Von Kathrin Röggla Regie: Leopold von Verschuer Mit Felix von Manteuffel, Eva Brunner, Bettina Kurth, Kirsten Hartung, Philipp Hauß, Jürgen Wink u.a. Komposition: Bo Wiget Ton: Jean Szymczak Produktion: BR 2012 Länge: 48"54 "die finanzkrisenkonferenz, die atomendlagerkonferenz, die erneuerbaren energien, die migrationskonferenz, der klimawandel, die transitfrage, die defizitkonferenz, die sicherheitskonferenz, noch eine sicherheitskonferenz, eine weitere, eine bildungsnotstandskonferenz" - das alles in nur einer Woche, international und global, da kann schon mal ein Notstand entstehen, ein Verständigungsnotstand. Wenn in vielen Sprachen gesprochen und das Gesprochene verstanden werden und das Verstandene zu einem Konsens und der Konsens zu einem Ergebnis und das alles für alle immer und wieder verständlich sein muss ... dann kommt man an ihnen einfach nicht vorbei: den Simultanübersetzern. Kathrin Röggla, geboren 1971, österreichische Autorin. Prosa, Theatertexte, Essays. Vizepräsidentin der Akademie der Künste in Berlin. Zu ihren Auszeichnungen gehört der Nestroy-Theaterpreis (2010). Hörspiele u. a.: "really ground zero - anweisungen zum 11. september" (BR 2002, Radio-Preis der RIAS Berlin-Kommission 2003), "die alarmbereiten" (BR 2009, Hörspiel des Monats August). Die Textvorlage "Bauernkriegspanorama" wurde mit dem Wortmeldungen-Literaturpreis 2020 ausgezeichnet. die unvermeidlichen

Konzerttipp

Heute, 09:05 Uhr BR-Klassik

BR-KLASSIK - Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Cécile Chaminade: "Album des enfants" (Peter Jacobs, Klavier); Michael Haydn/Edmund Angerer: Kindersymphonie C-Dur (Kammerorchester Basel: Giovanni Antonini); Robert Schumann: "Kinderszenen", op. 15 (Martha Argerich, Klavier); William Walton: "Music for Children" (London Philharmonic Orchestra: Bryden Thomson) 10.00 Nachrichten, Wetter KBS Symhony Orchestra Leitung: Christoph Eschenbach Solisten: Su-yoen Kim, Violine; Bumjun Kim, Violoncello Johannes Brahms: Doppelkonzert a-Moll, op. 102; Symphonie Nr. 4 e-Moll Aufnahme vom 27. April 2022 im Arts Center, Seoul Anschließend ab ca. 11.35 Uhr: Clara Schumann: Variationen fis-Moll über ein Thema von Robert Schumann, op. 20 (David Kadouch, Klavier); Impromptu G-Dur, op. 9 - "Souvenir de Vienne" (Angela Tirino, Klavier); Drei Romanzen, op. 22 (Tasmin Little, Violine; John Lenehan, Klavier)

Hörspieltipp

Heute, 20:10 Uhr Deutschlandfunk

Hörspiel

die unvermeidlichen Von Kathrin Röggla Regie: Leopold von Verschuer Mit Felix von Manteuffel, Eva Brunner, Bettina Kurth, Kirsten Hartung, Philipp Hauß, Jürgen Wink u.a. Komposition: Bo Wiget Ton: Jean Szymczak Produktion: BR 2012 Länge: 48"54 "die finanzkrisenkonferenz, die atomendlagerkonferenz, die erneuerbaren energien, die migrationskonferenz, der klimawandel, die transitfrage, die defizitkonferenz, die sicherheitskonferenz, noch eine sicherheitskonferenz, eine weitere, eine bildungsnotstandskonferenz" - das alles in nur einer Woche, international und global, da kann schon mal ein Notstand entstehen, ein Verständigungsnotstand. Wenn in vielen Sprachen gesprochen und das Gesprochene verstanden werden und das Verstandene zu einem Konsens und der Konsens zu einem Ergebnis und das alles für alle immer und wieder verständlich sein muss ... dann kommt man an ihnen einfach nicht vorbei: den Simultanübersetzern. Kathrin Röggla, geboren 1971, österreichische Autorin. Prosa, Theatertexte, Essays. Vizepräsidentin der Akademie der Künste in Berlin. Zu ihren Auszeichnungen gehört der Nestroy-Theaterpreis (2010). Hörspiele u. a.: "really ground zero - anweisungen zum 11. september" (BR 2002, Radio-Preis der RIAS Berlin-Kommission 2003), "die alarmbereiten" (BR 2009, Hörspiel des Monats August). Die Textvorlage "Bauernkriegspanorama" wurde mit dem Wortmeldungen-Literaturpreis 2020 ausgezeichnet. die unvermeidlichen

Featuretipp

Heute, 20:33 Uhr NDR Info

NDR Info Hintergrund

Gebrochenes Halleluja - Leonard Cohen und die Religionen Ein Feature von Gerald Beyrodt Leonard Cohen wurde in eine jüdische Familie geboren, doch ihn beschäftigten auch andere Religionen wie das Christentum oder der Buddhismus. Einige seiner Songs spiegeln das wider, aber nicht nur in ehrfürchtiger Anbetung. NDR Info Hintergrund

Podcast

NDR Info

Nachrichten

Die aktuellen Meldungen aus der NDR Info Nachrichtenredaktion.

Hören

Hörspiel-Download

NDR

Die letzte Flucht (1/2)

Bestseller-Krimi nach dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Schorlau. Bernhard Voss, Professor am Fachbereich Pharmakologie der Berliner Charité, wird beschuldigt, die neunjährige Jasmin entführt, missbraucht und ermordet zu haben. Alle Indizien sprechen gegen ihn. Sein Anwalt engagiert den Privatermittler und Ex-Polizisten Georg Dengler aus Stuttgart, um Voss´ Unschuld zu beweisen. Zur gleichen Zeit wird Dirk Assmuss, hochrangiger Marketingspezialist eines großen Pharmakonzerns, entführt. Wolfgang Schorlau: "Ich schrieb diesen Roman, um zu verstehen, wie das Gesundheitswesen funktioniert. Nun weiß ich es. Ich stehe immer noch unter Schock." Mit: Bernd Stegemann (Dirk Asmuss), Maren Eggert (Kommareck), André Szymanski (Schöttle), Bernhard Schütz (B. Voss), Gabriela Maria Schmeide (Christine), Frank Stöckle (Dengler), Jeannette Spassova (Olga), Tilo Werner (R. Voss), Gerd Wameling (Lehmann), Anne Weber (Biggi), Wolf-Dietrich Sprenger (Sc

Hören