Features im Radio

Features

Sonntag 07:05 Uhr Bayern 2

Bayern 2 Glauben Zweifeln Leben

Aktuelles aus dem religiösen und spirituellen Leben Aktuelles aus dem religiösen und spirituellen Leben in Bayern und der Welt. "Glauben Zweifeln Leben" stellt die großen Fragen des Lebens und sucht nach Antworten. Darin: 7.25 Zum Sonntag Hans-Joachim Vieweger 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.10 Religion - Die Dokumentation All you DO is love? Wie die evangelische Kirche mit dem Thema Missbrauch umgeht Von Veronika Wawatschek Sexueller Missbrauch - das galt lange als vorrangig katholisches Problem: Der Zölibat und die rigide Sexualmoral der katholischen Kirche wurden als Missbrauch begünstigende Faktoren identifiziert. Seit der Veröffentlichung der ForuM-Studie der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) im Januar ist klar: Es gibt durchaus auch spezielle evangelische Faktoren, die sexuelle Gewalt und Missbrauch begünstigen. Dazu gehört etwa eine spezielle Form der Verantwortungsdiffusion - gerade weil man sich als die weniger hierarchischere und demokratischere Kirche versteht, gerade weil man sich als eine geschwisterliche Gemeinschaft versteht. Und dazu gehört auch genau das, womit man sich gerne von der katholischen Kirche abgrenzte: eine eher liberale protestantische Sexualpädagogik der 70er und 80er Jahre, die Tätern als Deckmantel für Missbrauch diente. Was ist seit der Veröffentlichung der ForuM-Studie in Bayern passiert? Wie will man künftig eine persönliche, zugewandte Kirche gestalten und zugleich die Risiken minimieren, damit potenzielle Täter nicht zum Zuge kommen können? Das Feature "Religion - Die Dokumentation" ist in der ARD-Audiothek verfügbar. Die ganze Sendung hören Sie auch in der BR Radio App bei Bayern 2.

Sonntag 11:04 Uhr NDR Info

Das Feature

Informativ, unterhaltsam und bewegend - so ist das Feature, das auf NDR Info immer sonn- und feiertags gesendet wird. Echte Geschichten, Ereignisse aus dem wahren Leben und Begebenheiten aus der ganzen Welt - all das findet hier seinen Platz. Die Geschichten sind präzise und umfassend recherchiert, werden hintergründig und spannend erzählt. In Reportagen, Dokumentationen und Berichten schildert das Feature Stories aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport, Gesellschaft und Kultur. Halbstündlich Nachrichten Das Feature

Sonntag 13:04 Uhr WDR5

Dok 5 - Das Feature

Jagen, einschüchtern, einsperren: Ist Indiens Demokratie am Ende? Von Alfred Meyer Wiederholung: 20.04 Uhr Produktion: WDR/DLF/hr 2024

Sonntag 14:05 Uhr SWR2

SWR2 Feature

Schwimmen gegen den Strom - Eine Geschichte des Zeev Borger Feature Zum Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald am 12.04.1945 Von Fabiana Blasco Der alte Mann geht täglich schwimmen, er spielt regelmäßig Schach mit einem Freund, und was er nicht mag, ist, wenn jemand versucht, ihn mit einer gleichaltrigen Dame zu verkuppeln. Zeev Borger ist 96. Er lebt in Tel Aviv. Lange war er Busmechaniker, später fuhr er die Busse auch. Ein durchschnittlicher, freundlicher, älterer Herr. Auf seinem Arm eine Nummer: 176615. - Zum Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald erzählt Fabiana Blasco die Geschichte von Zeev - in umgekehrter Richtung, gegen den Strom. Ein vermeintlich normales Leben, an dessen Beginn eine Wunde lag.

Sonntag 15:04 Uhr NDR Info

Das Feature

Informativ, unterhaltsam und bewegend - so ist das Feature, das auf NDR Info immer sonn- und feiertags gesendet wird. Echte Geschichten, Ereignisse aus dem wahren Leben und Begebenheiten aus der ganzen Welt - all das findet hier seinen Platz. Die Geschichten sind präzise und umfassend recherchiert, werden hintergründig und spannend erzählt. In Reportagen, Dokumentationen und Berichten schildert das Feature Stories aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport, Gesellschaft und Kultur. Halbstündlich Nachrichten Das Feature

Sonntag 15:04 Uhr WDR3

WDR 3 Kulturfeature

Die autonome Republik Katja Lange-Müller Portrait einer Schriftstellerin Von Johannes Nichelmann Produktion WDR 2021

Sonntag 18:00 Uhr HR2

Feature

Jagen, einschüchtern, einsperren | Ist Indiens Demokratie am Ende? | Alfred Meyer Im Frühjahr werden knapp eine Milliarde Inderinnen und Inder an die Wahlurne gerufen - die "größte Demokratie" der Welt stimmt über ein neues Parlament ab. Doch wie frei sind diese Wahlen wirklich? Kritiker sehen den Staat bereits auf dem Weg zu einem "Hindu-Faschismus".

Sonntag 18:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Nachspiel. Feature

Strahlen allein genügt nicht Cheerleading als Hochleistungssport Von Caroline Kuban In Deutschland ist das ursprünglich aus den USA stammende Cheerleading schon lange ein ernst zu nehmender Sport. Cheerleader hatten ursprünglich die Aufgabe, das Publikum zum Applaudieren zu animieren, um die eigene Mannschaft zu unterstützen. Inzwischen hat sich Cheerleading zu einer eigenen Sportart entwickelt, die Turnen, Akrobatik und Tanz miteinander vereint. Und ein Lächeln gehört natürlich immer dazu. Es gibt sogar Wettkämpfe und Meisterschaften, bei denen Cheerleading-Teams gegeneinander antreten. Regelmäßig mit dabei: die "Titans" aus Berlin. Zu ihnen gehört auch einer der wenigen Männer in Deutschland, die diesen Sport betreiben.

Sonntag 20:04 Uhr WDR5

Dok 5 - Das Feature

Jagen, einschüchtern, einsperren: Ist Indiens Demokratie am Ende? Von Alfred Meyer Produktion: WDR/DLF/hr 2024

Sonntag 20:05 Uhr Bayern 2

Bayern 2 Radiofeature

Die Angst vorm großen Nachbarn Wie die Menschen in Taiwan sich auf eine Invasion durch China vorbereiten Von Laura Beck BR 2023 Wiederholung vom Samstag, 13.05 Uhr . Weltweit erkennen nur 13 Staaten Taiwan als Land an. Die Volksrepublik China erhebt Anspruch auf die Insel. Das chinesische Militär reagiert auf jedes Treffen der taiwanesischen Regierung mit Politikern aus dem Westen mit Militär-Manövern - im April 2023 wurde nach eigenen Worten "die Abriegelung der Insel" trainiert. In der Hauptstadt Taipeh bekommt man davon nicht viel mit. Das Leben ist bunt, fröhlich und freundlich. Wer nicht genau hinsieht, kann die Bedrohung einfach ignorieren. Aber seit dem Angriff Russlands auf die Ukraine sind viele Taiwaner noch wachsamer also davor. Erste-Hilfe-Kurse sind ausgebucht, es gibt Demonstrationen und ein Milliardär will mit viel Geld eine Kampftruppe zur Verteidigung Taiwans aufbauen. radioFeature Autorin Laura Beck hat mit Aktivistinnen gesprochen und Politiker getroffen, aber auch auf quirligen Nachtmärkten in Straßenküchen gegessen und in einer Karaoke-Bar gesungen. Sie hat selbstbewusste Menschen kennengelernt, die genau wissen, was auf dem Spiel steht.

Sonntag 20:05 Uhr Deutschlandfunk

Freistil

Wie klingt ein Picasso? Über das Verhältnis von Bildender Kunst und Musik Von Julian Ignatowitsch Regie: Matthias Kapohl Produktion: Deutschlandfunk 2024 Die Künste - sie inspirieren sich gegenseitig. Ein Feature auf der Suche nach dem Sound von Farben und Formen. Und nach der Gemeinsamkeit im Unterschiedlichen. Am häufigsten wurde Pablo Picassos bekanntes Antikriegsgemälde "Guernica" vertont, zum Beispiel als Klaviersolo oder orchestrales Werk. Heute kreieren aber auch DJs und künstliche Intelligenz ihren elektronischen Sound nach Bildern. Und manche musikalischen Menschen verbinden ganz unwillkürlich Klänge mit Farben und Mustern - eine Fähigkeit, die Synästhesie genannt wird. Bild und Ton haben also mehr gemein, als man zunächst meinen könnte, und lassen sich durch Gestaltungsprinzipien wie Symmetrien, Spiegelungen oder Umkehrungen analysieren und konstruieren.

Sonntag 23:03 Uhr SWR2

SWR2 Essay

Dr. C´s Conversationslexikon (14) Essay Eine ökonomische Radiofeature-Reihe Teil 14: F wie Feierabend Von Armin Chodzinski "It really is a ccol word to describe being done for the day" - im englischen Sprachraum ist man drauf und dran, das Wort zu importieren. Es ist ja auch ein besonderer Begriff. Ursprünglich war der Feierabend der Abend vor einem Feiertag. Was aber bedeutet das Wort heute? Nach der Arbeit wird gefeiert? Wer, wie und warum? Armin Chodzinski alias Dr. C. geht dem Verhältnis von Freizeit und Arbeit in einer ökonomischen Revue nach. Im Feierabendhaus des größten Chemiekonzerns der Welt.

Samstag Montag