Hörspiele kostenlos online hören

Hörspiele

18.07.21 18:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Aber sie dachten nichts zu Ende

Paulina Czienskowski erzählt in ihrem ersten Originalhörspiel von den Konflikten einer Kleinfamilie, von der Sprachlosigkeit und der Brutalität des einander nicht Verstehens. Dabei verwischen die Grenzen zwischen Traum, Realität und Erinnerung - zwischen Mensch und Tier. In ihren Arbeiten versucht Paulina Czienskowski das oft gar nicht wahrgenommene Alltägliche in seiner Besonderheit herauszufiltern und zu benennen. "Aber sie dachten nichts zu Ende" beleuchtet das zerbrechliche Familienleben der heute erwachsenen Claude, wo der verbissene Streit der Eltern in jeder Bagatelle schwelte, jegliche Kommunikation zum fast lebensbedrohlichen Seiltanz wurde. Mit ebenso sezierender wie poetischer Feinheit beobachtet und beschreibt Claude, erinnernd wie imaginierend, die Rituale von Bemühen, Sprachlosigkeit, Feindseligkeit und Entfremdung im "ganz normalen" Alltagswahnsinn von Vater, Mutter, Kind und Kater.

09.09.21 16:00 Uhr Audible

"Die Mondnacht" von Stanislaw Lem

Science Fiction Klassiker · Aus dem Reservetank einer Mondstation entweicht Sauerstoff. Der Rest kann bis zum Eintreffen der nächsten Versorgungsrakete nur einen von zwei Wissenschaftlern versorgen. Im Überlebenskampf versucht jeder der beiden, den anderen umzubringen. Ihr eigentlicher Gegner aber ist die Technik: Ein Tonbandgerät zeichnet alle Geräusche in der Forschungsstation auf. Nun versucht jeder, das Band zu täuschen. // Mit Bodo Primus, Horst Michael Neutze, Reinhard Glemnitz, Manfred Schott, Gisela Hoeter/ Aus dem Polnischen von Klaus Staemmler/ Regie: Dieter Hasselblatt/ BR/NDR/SDDR/SFB 1976// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

09.09.21 15:45 Uhr Bayern 2

"bin pleite ohne mich ". Leben mit der Privatinsolvenz

Pleite sein, bankrottgehen, hoch verschuldet leben. Wirtschaftliches Scheitern ist sozial und psychologisch etwas außergewöhnlich Verstörendes. Privatinsolvenz ist eine Verlusterfahrung, die das Leben der Betroffenen vollkommen auf den Kopf stellt. // Mit Stefan Bissmeier, Katja Bürkle, Martin Feifel, Julia Gräfner, Raphaela Möst, Andreas Neumann, Murali Perumal, Nina Steils, Cathrin Störmer/Komposition: Mathis Nitschke/ Regie: Gesche Piening// BR/ DLF Kultur 2021// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

09.09.21 15:45 Uhr Audible

"bin pleite ohne mich ". Leben mit der Privatinsolvenz

Pleite sein, bankrottgehen, hoch verschuldet leben. Wirtschaftliches Scheitern ist sozial und psychologisch etwas außergewöhnlich Verstörendes. Privatinsolvenz ist eine Verlusterfahrung, die das Leben der Betroffenen vollkommen auf den Kopf stellt. // Mit Stefan Bissmeier, Katja Bürkle, Martin Feifel, Julia Gräfner, Raphaela Möst, Andreas Neumann, Murali Perumal, Nina Steils, Cathrin Störmer/Komposition: Mathis Nitschke/ Regie: Gesche Piening// BR/ DLF Kultur 2021// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

09.09.21 15:30 Uhr Bayern 2

"really ground zero. anweisungen zum 11. september".

Tagebuch um 9/11· New York City, 11. September 2001. Die Schriftstellerin Kathrin Röggla lebt als Stipendiatin nur wenige Blocks von Ground Zero entfernt. Während die Medien immer neue Ansichten der einstürzenden Twin Towers zeigen, schreibt Kathrin Röggla erste Reportagen. Über die Aktualität hinaus sucht sie Muster amerikanischer Wirklichkeit in Medien und Politik auszumachen. Aus der Beschäftigung mit dem Material entsteht eine Realitätskonstruktion, die mit der Sprache der Nachrichten nicht zu fassen ist. Mit Sophie von Kessel, Eva Gosciejewicz, Stephan Rabow, Max Hopp, Peter Veit, Marlene Reichert// Komposition: Hans Platzgumer/Regie: Ulrich Lampen BR 2002// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

09.09.21 15:30 Uhr Audible

"really ground zero. anweisungen zum 11. september".

Tagebuch um 9/11· New York City, 11. September 2001. Die Schriftstellerin Kathrin Röggla lebt als Stipendiatin nur wenige Blocks von Ground Zero entfernt. Während die Medien immer neue Ansichten der einstürzenden Twin Towers zeigen, schreibt Kathrin Röggla erste Reportagen. Über die Aktualität hinaus sucht sie Muster amerikanischer Wirklichkeit in Medien und Politik auszumachen. Aus der Beschäftigung mit dem Material entsteht eine Realitätskonstruktion, die mit der Sprache der Nachrichten nicht zu fassen ist. Mit Sophie von Kessel, Eva Gosciejewicz, Stephan Rabow, Max Hopp, Peter Veit, Marlene Reichert// Komposition: Hans Platzgumer/Regie: Ulrich Lampen BR 2002// Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

Hören

09.09.21 00:00 Uhr WDR

Frau Gantner - Böser Plan oder alles nur Einbildung?

-Psychothriller- Böser Plan oder alles nur Einbildung? - Friederike und Markus sind ein Paar. Sie haben sich zufällig im Schwimmbad kennengelernt. Das jedenfalls glaubt Friederike, bis sie einige Merkwürdigkeiten in Markus´ Vergangenheit entdeckt. // Von Guy Helminger / Regie: Jörg Schlüter / WDR 2010 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

Hören

08.09.21 22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

War has come home

Nine Eleven - am 11. September 2001 wurden entführte Passagierflugzeuge in Hochhäuser gelenkt, Tausende Menschen starben. Die zivilisierte Welt war starr vor Schreck ob dieser Kriegserklärung, für einen Tag wurden alle zu Amerikanern. Ab diesem Zeitpunkt entstand ein neues Feindbild. War vielleicht jeder Araber ein Schläfer? Schon bald geriet der terroristische Drahtzieher ins Visier, es musste gehandelt werden, um die Freiheit zu schützen. Zwischen 2001 und 2004 sammelten die Autoren Originaltöne des medialen Geschehens, die den Tag des Anschlags und seine Ereignisse umranken, maßgeblich zur Gestaltung des kollektiven Bewusstseins beitrugen - und letztlich einen Krieg vorbereiteten.

Hören

07.09.21 20:10 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Hymnen an die Nacht

Novalis´ "Hymnen an die Nacht" sind ein literarisches Experiment mit dem Äußersten, das für den Menschen denkbar ist. Ein Versuch, in der Kunst Glauben zu begründen und in der Verbindung von Liebe und Tod einen Akt des Transzendierens zu finden.

Hören

07.09.21 00:00 Uhr WDR

Der Du - Drei Frauen auf der Suche nach ihren Sehnsüchten

-Roadtrip- Was war zuerst da? Die Sehnsucht oder die Geschichte? Drei Frauen begeben sich auf die Suche nach ihren Sehnsüchten und erzählen die Geschichte, die sie gerne miteinander erleben möchten. // Von Julia Wolf / Bearbeitung und Regie: Ragnhild Soerensen und Julia Wolf / WDR 2011 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

Hören

06.09.21 22:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Van Dusens erster Fall

Nach Stationen in London und Paris reisen Professor van Dusen und Hutchinson Hatch weiter nach Bad Emsingen, in einen der feudalsten Badeorte Mitteldeutschlands. Das Ziel ist noch fern, und so nutzt Hatch die freie Zeit, um den Einstieg des Professors in das Metier der Kriminologie zu rekapitulieren. Sechs Jahre sind seit Van Dusens erstem Fall vergangen. Ein rätselhafter Unglücksfall im Hafen von Brooklyn war Anlass für die erste Begegnung der beiden. Ein Motorboot raste damals mit Vollgas direkt auf den Pier zu, der Fahrer war auf der Stelle tot. Er trug eine Holländische Uniform und in seiner Tasche fand man ein Spitzentaschentuch mit den Initialen EMB. Ein Fall, der dem Professor verlockend genug erschien, sich der Kriminalpolizei zur Verfügung zu stellen. Sehr schnell hatte er bei dem Toten etwas entdeckt, was den Beamten zwar nicht entgangen, ihnen jedoch nicht weiter beachtenswert erschien: einen etwa zwei Zentimeter langen Schnitt am rechten Handgelenk...

Hören