Hörspiele kostenlos online hören

Hörspiele

16.03.24 12:00 Uhr SWR 2

A. L. Kennedy: Love, love, love - Wie die Beatles

Als Oliver Beauchamp gekündigt wird, spürt er zunächst nur eines: Erleichterung. Am nächsten Morgen sitzt er, in seinem besten Anzug, hoch oben auf einem Baum im Park, der zu einem Wohnblock gehört. "Sind Sie Kunst?", rufen zwei ältere Damen, die ihn zwischen den Ästen entdecken, "oder eine Demonstration?" Oliver Beauchamp ist keines von beiden. "Sind Sie verliebt?", das trifft es schon eher, wobei er das niemals zugeben würde. Aber er ist tatsächlich in diesen Garten gekommen, um die Frau wiederzutreffen, mit der er vor Jahren eine Beziehung hatte, die allzu bald unglücklich endete. Aus dem Englischen von Ingo Herzke | Mit: Krishan Krone, Stephanie Schönfeld, Niko Eleftheriadis, Rosemarie Fendel und Karin Schröder | Musik: Jakob Diehl | Regie: Barbara Liebster | (Produktion: SWR 2011)

23.03.24 12:00 Uhr SWR 2

Agnieszka Lessmann: Cobains Asche

Zwei Monate nach dem Selbstmord ihres Mannes reist Courtney Love in ein buddhistische Kloster. Mit einen Ritus soll Cobains Geist vom schlechten Karma befreit werden. Mit: Sophie Rois, Matthias Koeberlin, Ulrich Noethen, Felix Eitner, Mira Pertecke u. v. a. Regie: Walter Adler (Produktion: SWR 2004)

Hören

23.03.24 00:00 Uhr WDR

All right. Good night. - Vom Verschwinden und Zurückbleiben

-Dokufiktion- Die MH370 war ein internationaler Passagierlinienflug der Malaysia Airlines. Am 8. März 2014 startete die Boeing mit 227 Fluggästen und zwölf Crewmitgliedern von Kuala Lumpur zu ihrem Zielort Peking: Unspektakuläre Routine für 39 Minuten und 13 Sekunden. Dann verschwand das Flugzeug vom Radar. Der vermeintlich letzte Funkspruch aus dem Cockpit: "All right. Good night." // Von Helgard Haug (Rimini Protokoll) / Regie: Helgard Haug / Komposition: Barbara Morgenstern / WDR 2022 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

Hören

22.03.24 13:29 Uhr SWR 2

Geisterjäger - Trailer zum Doku-Podcast

Gibt es das Unerklärliche wirklich? Hans Bender ist der größte Geisterjäger der deutschen Geschichte. Mehr als drei Jahrzehnte lang reist der Parapsychologe als Experte für Unerklärliches durch die Republik und untersucht ein merkwürdiges Phänomen nach dem anderen. Bender ist überzeugt: Spuk, PSI-Kräfte, Hellsehen und Telekinese sind echt. Angeblich hat er das sogar bewiesen. Aber kann das wirklich sein? Die Psychologie-Podcasterin Verena Fiebiger geht zusammen mit ihrem Team auf Spurensuche in der Welt des Paranormalen. Host: Verena Fiebiger | Regie: Fabian Zweck und Klaus Uhrig | Musik: André Dér-Hörmeyer | Produktion: plotprodukt für den SWR, 2024 Den Podcast "Geisterjäger" gibt es ab dem 22. März 2024 in der ARD-Audiothek, auf SWR2.de und allen Podcast-Plattformen.

Hören

22.03.24 08:00 Uhr Bayern 2

"Radio Las Vegas" von Mariola Brillowska und Günter Reznicek

Ein ungewöhnliches Stück Radiogeschichte: "Radio Las Vegas" war eine performative Sendereihe der Künstlerin Mariola Brillowska und des Musikers Günter Reznicek aka Nova Huta, die in den Jahren 1998-2000 auf der Frequenz des unabhängigen Stadtradios "Freies Sender Kombinat" in Hamburg ausgestrahlt wurde. // Mit Mariola Brillowska, Günter Reznicek, Gloria Brillowska, Jürgen Hall, Jan Holtmann, Günter Kordas, Felix Kubin, Jan Möller, Cecile Noldus, Jacques Palminger, Michael Röhrenbach, Anka Lea Sarstedt, Luca Scardovelli, Simone Scardovelli, Richard von der Schulenburg, Gert Stein, Gavin Weiss / Komposition: Günter Reznicek / Realisation: Mariola Brillowska, Günter Reznicek / BR 2015

Hören

21.03.24 15:48 Uhr SWR 2

Das Glück von Ferida (1973)

Um den Weltfrieden zu wahren, befreite man die Einwohner Feridas von sämtlichen aggressiven Anteilen der Persönlichkeit. Die Probanden hatten in der Zeit keine Kontakte nach außen und mussten sich einer Gedächtnislöschung unterziehen. Die Insel Ferida wurde zum Opfer eines atomaren Unglücksfalls erklärt. Bei Proband Randolph Manowsky scheint die Gedächtnisblockade Lücken aufzuweisen. Er kehrt zu Ferida zurück und trifft dort auf teilnahmslose Bewohner. Von Zerstörung allerdings fehlt jede Spur. Die Lüge einer Atombombe sollte die ungestörte Durchführung des Experiments ermöglichen. Mit Vadim Glowna, Hans Caninenberg, Dieter Borsche, Christine Born, Heinz Jörnhoff, Rüdiger Schulzki, Musa Woettki | von Eva Maria Mudrich | Regie: Andreas Weber-Schäfer| Technische Realisierung: Bernd Lossen, Andrea Mammitzsch | Produktion: Süddeutscher Rundfunk 1973 | Erstsendung: 21.10.1973

Hören

21.03.24 09:00 Uhr Bayern 2

"loslabern" von Rainald Goetz

Monolog · In einer Aufwallung von Direktheit und sinnfreier Intentionalität hatte der Höllor, die Arme von sich werfend himmelwärts, ausgerufen: LOSLABERN: Traktat, Traktat über den Tod, über Wahn, Sex und Text und, erheitert von diesem soeben durch ihn hindurchgefahrenen Expressivitätsereignis: Bericht! Der Herbst 2008! Es wird LOSGELABERT! | Mit Rainald Goetz | Realisation: Leopold von Verschuer | BR/intermedium rec. 2010

Hören

20.03.24 20:00 Uhr NDR

The Show must go on

Originalhörspiel von Peter Greiner "Clown verübt Mord aus Eifersucht an seiner Frau und Partnerin." Diese Schlagzeile inspirierte den Autor zu seinem Hörspiel, das sich im Milieu eines kleinen Wanderzirkus bewegt. - Ein Tierstimmen-Imitator gewinnt durch seine ungewöhnliche Begabung die Zuneigung einer Büro-Angestellten. Sie heiraten und treten gemeinsam auf, doch der große Erfolg bleibt aus. Die Erwartungen der Frau, die sie an ihren Mann und an ein scheinbar aufregendes Zirkusleben gestellt hatte, erfüllen sich nicht. Sie betrügt ihren Mann und droht, ihn zu verlassen, doch - the Show must go on! Das Hörspiel wurde an Originalschauplätzen aufgenommen, im Zirkus, im Schwimmbad und in einem Tierpark. Der Tierstimmen-Imitator Willi Sachse trägt seine eigene Solo-Nummer dem Zirkus-Publikum vor.

Hören

19.03.24 20:10 Uhr Deutschlandfunk

Die Scheune

In seinem neuen Stück schickt der Berliner Hörspielmacher Albrecht Panknin einen Geist, eine verlorene Seele, auf die Suche nach Erlösung. Gemeinsam mit dem Protagonisten verlässt der Hörer die vertraute Erde und taucht ein in eine fremde, fantastische Welt. Das Hörspiel führt durch skurrile Klangwelten und surreale Soundkulissen stetig rückwärts bis zum Anfang der Geschichte zurück. Es ist eine Expedition in das Unbewusste und der Versuch, im Chaos die eigene Geschichte wiederzufinden und zu behaupten.

Hören

17.03.24 08:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich

Otto hat gesagt, wir sind viel zu brav, und seitdem denke ich über das wilde Leben nach. Und ob er Recht hat. Und was wir tun sollen, falls er Recht hat. Falls Otto Recht hat, dann kann es nicht so bleiben, findet Matti. Nur daran, dass Otto sein bester Freund ist, darf sich nichts ändern. Die beiden Jungs kennen sich schon ihr ganzes Leben - minus drei Wochen. Matti hat die Lachsucht und Otto ist top in Yoga. Sie wohnen da, wo das Leben tobt - mitten in Berlin. Und sie lieben Eis, am meisten das stinknormale und nicht den abenteuerlichen Geschmacksrichtungsmix, den es seit neuestem zu unbezahlbaren Preisen an jeder Ecke gibt. Alles ganz normal also. Bis sie eines Tages im Musikunterricht einen Rap von Bruda Berlin auf YouTube ansehen und sie die Aufgabe bekommen, selbst einen Rap zu schreiben. Nur wie, wenn man nicht singen kann und das Aufregendste im Leben die Mathe-Nachhilfe, der Klavierunterricht und der Spielplatz an der Ecke sind? Da muss also doch ein wildes

Hören

17.03.24 00:00 Uhr WDR

Wunschkind - Familienplanung als Spekulation auf die Zukunft

-Komödie- Will ich jetzt schon? Geht es jetzt noch? Und warum passt es gerade jetzt eigentlich nie? Kinderkriegen ist nicht einfacher geworden. Oder Kinder wünschen. Oder Kinder planen. // Von Till Müller-Klug / WDR 2016

Hören