Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 JetztMusik

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Johann Sebastian Bach: Englische Suite g-Moll BWV 808 Alexandre Lagoya, Ida Presti (Gitarre) Henry Purcell: "The prophetess", Suite The Parley of Instruments Baroque Orchestra Leitung: Roy Goodman Johann Georg Lickl: Quartett G-Dur op. 26 Nr. 2 Lajos Lencsés (Oboe) Natalie Chee (Violine) Paul Pesthy (Viola) Ansgar Schneider (Violoncello) Bernhard Crusell: Introduktion und Variationen über ein schwedisches Lied op. 12 Martin Fröst (Klarinette) Philharmonisches Orchester Stockholm Franz Liszt: "Liebeslied" S 566 Yundi Li (Klavier) Antonio Vivaldi: Konzert C-Dur RV 537 La Folia Barockorchester Leitung: Robin Peter Müller

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch Musikliste: Gaspar Cassadó: Requiebros für Violoncello und Klavier Antonio Meneses (Violoncello) Gérard Wyss (Klavier) Franz Ignaz Beck: 3. Satz aus der Sinfonie g-Moll op. 2 Nr. 2 Thirteen Strings Leitung: Kevin Mallon Wolfgang Amadeus Mozart: "In diesen heil'gen Hallen", Jazz-Bearbeitung für Klavier Ekkehard Wölk (Klavier) Johann David Heinichen: 1. Satz aus dem Concerto grosso G-Dur Seibel 217 Musica Antiqua Köln Leitung: Reinhard Goebel Isaac Albeniz: Castilla op. 47 Nr. 8, Bearbeitung für 2 Gitarren Stefano Grondona (Gitarre) Laura Mondiello (Gitarre) Claude Debussy: Ballet aus der Petite Suite SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Paavo Berglund Justin Kauflin: Where are you Justin Kauflin Quartet Johann Ludwig Bach: Bourrée aus der Suite G-Dur Freiburger Barockorchester Leitung: Thomas Hengelbrock Max Bruch: Stück für Klarinette, Violoncello und Klavier op. 83 Nr. 2 Budapester Klaviertrio Percy Grainger: Shepherd's Hey Bournemouth Sinfonietta Leitung: Kenneth Montgomery Mario Castelnuovo-Tedesco: 1. Satz aus der Sonatina Canonica für 2 Gitarren op. 196 Duo Pace Poli Cappelli Arcangelo Corelli: 2. Satz Allegro aus dem Concerto grosso g-Moll op. 6 Nr. 8 The Avison Ensemble Leitung: Pavlo Beznosiuk Eric Sandström: Sommar, sommar, sommar Jan Lundgren Trio Joseph Haydn: 2. Satz Presto aus der Sinfonie Nr. 22 Es-Dur Il Giardino Armonico Leitung: Giovanni Antonini Georg Philipp Telemann: 6. Satz Harlequinade aus der Ouvertüre C-Dur TWV 55:C3 Höör Barock Leitung: Dan Laurin Laurens Patzlaff: I love you, Improvisation über Beethovens Lied "Zärtliche Liebe" Laurens Patzlaff (Klavier) Andrea Motis: I didn't tell them why Andrea Motis (Gesang+Trompete) und Ensemble Johannes Brahms: 2. Satz Scherzo aus der Serenade Nr. 2 A-Dur Westdeutsche Sinfonia Leitung: Dirk Joeres 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 14.06.1985: Das Schengener Abkommen wird unterzeichnet Von Jörg Beuthner 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Die Bahn der Zukunft - Digital, pünktlich, schnell? Von Aeneas Rooch Bis 2030 sollen doppelt so viele Menschen Bahn fahren, plant die Bundesregierung. Dabei soll ein neuer Fahrplan helfen, der "Deutschland-Takt", nach dem Züge häufiger und aufeinander abgestimmt fahren und Umsteigen ohne lange Wartezeiten klappt. Außerdem soll das Schienennetz ausgebaut und mit dem European Train Control System ETCS digitalisiert werden. So könnten mehr Personen- und Güterzüge fahren. Viele Experten halten die Ideen für gut, doch die Pläne sind zum Teil schon seit über zehn Jahren in Arbeit.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Webers Wunderwerk - Die Oper "Der Freischütz" wird 200 (1) Mit Werner Klüppelholz Musikliste: Emilia Giuliani: Capriccio für Gitarre Siegfried Schwab (Gitarre) Carl Maria von Weber: Viktoria! Viktoria! (Introduktion mit Chor). Molto vivace aus: Der Freischütz Consortium Classicum Carl Maria von Weber: 8 Variationen über eine Melodie des Balletts "Castor und Pollux" von Abbé Vogler Alexander Paley (Klavier) Carl Maria von Weber: Nr. 3 Chor: Geld! Geld! Geld! (Chor der Gläubiger) aus: Abu Hassan ChorWerk Ruhr Cappella Coloniensis Leitung: Bruno Weil Carl Maria von Weber: Klarinettenkonzert Nr. 1 f-Moll op. 73 Andreas Ottensamer (Klarinette) Berliner Philharmoniker Leitung: Mariss Jansons Carl Maria von Weber: 1. Satz aus der 1. Klaviersonate C-Dur op. 24 Michelangelo Carbonara (Klavier) Carl Maria von Weber: Lützows wilde Jagd, J 168 Männerchor des Rundfunkchores Leipzig Leitung: Jörg-Peter Weigle Gasparo Spontini: Finale aus: Olympia Julia Varady (Sopran) Stefania Toczyska (Mezzosopran) Franco Tagliavini (Tenor) Dietrich Fischer-Dieskau (Bariton) George Fortune (Bass) Josef Becker (Bass) Männerchor der Deutschen Oper Berlin Radio-Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Gerd Albrecht Die Uraufführung der Oper "Der Freischütz" von Carl Maria von Weber war eines der spektakulärsten und folgenreichsten Ereignisse der gesamten Musikgeschichte. Ohne sie gäbe es den Komponisten Richard Wagner nicht (mit allen Folgen), hätte sich das Orchester kaum so farbig entwickeln können, wüssten die Filmleute kein Rezept für tönenden Schrecken, hätte dem deutschen Nationalismus das wichtigste musikalische Emblem gefehlt - und schade um die vielen Kinder, die über dem wohligen Gruseln in der Wolfsschlucht später keine Opernfans geworden wären.

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Martin Hagen Musikgespräch Es grüßt der Borkenkäfer: Dirigent Christoph Eschenbach über den "Freischütz" Die Pfeife der Woche #2 Sie animieren zum Singen: Die Prinzipale CD-Tipp Duo-Harmonie: Yo-Yo Ma und Emanuel Ax mit Beethovens Cellosonaten Carl Maria von Weber: Ouvertüre zu "Beherrscher der Geister" d-Moll op. 27 Konzerthausorchester Berlin Leitung: Christoph Eschenbach Carl Maria von Weber: Ouvertüre zur Oper "Der Freischütz" op.77 Konzerthausorchester Berlin Leitung: Christoph Eschenbach Johann Sebastian Bach/ Edward Elgar: Fantasie und Fuge c-Moll BWV 537, bearbeitet für Orchester von Edward Elgar Württembergische Philharmonie Reutlingen Leitung: Fawzi Haimor Joseph Haydn: Konzert für Orgel und Orchester Nr. 2 C-Dur Hob.XVIII:8 Hans-Joachim Bartsch (Orgel) Mainzer Kammerorchester Leitung: Mathias Breitschaft Igor Strawinsky: Suite für kleines Orchester Nr. 2, bearbeitet für Bläserquintett von David Palmquist Carion Wind Quintet Ludwig van Beethoven: 1. Satz (Andante - Allegro vivace), aus: Sonate für Klavier und Violoncello Nr. 4 C-Dur op. 102/1 Yo-Yo Ma (Violoncello) Emanuel Ax (Klavier) Hector Berlioz: Les nuits d'été Stéphane Degout (Bariton) Les Siècles Leitung: François-Xavier Roth

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Argovia Philharmonie Jan Lisiecki (Klavier) Leitung: Rune Bergmann Arthur Honegger: Pastorale d'été Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16 Edvard Grieg: Arietta aus Lyrische Stücke op. 12 (Konzert vom 6. September 2020 im Trafo / Baden, Schweiz) Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento F-Dur KV 138 Quatuor Ebène Christian Schieferdecker: Konzert Nr. 1 Akademie für Alte Musik Berlin Mélanie Bonis: Soir, Matin op. 76 Boulanger Trio Antonio Bertali: Chiacona L'Arpeggiata Leitung: Christina Pluhar Francesco Paolo Tosti: "Non t'amo più" Elina Garanca (Mezzosopran) Orquestra Filarmónica de Gran Canaria Leitung: Karel Mark Chichon Carl Heinrich Carsten Reinecke: Sinfonie Nr. 1 A-Dur op. 79 Berner Symphonie-Orchester Leitung: Johannes Moesus

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Harter Berufsalltag - Lehrer*innen in Zeiten von Corona Von Monika Kophal Seit Ausbruch der Pandemie steht das Schulsystem Kopf: Abstandsregeln, Quarantäne ganzer Klassen und ein stetiger Wechsel zwischen Fern- und Präsenzunterricht. Inmitten des Chaos versuchen Lehrerinnen und Lehrer, ihren Berufsalltag erfolgreich zu meistern. Das ist nicht leicht. Viele Unterrichtsreihen müssen fürs Homeschooling umkonzipiert werden.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

An das Wilde glauben(1/10) Roman von Nastassja Martin Übersetzung aus dem Französischen von Claudia Kalscheuer Gelesen von Bettina Hoppe Regie: Vera Teichmann Matthes & Seitz Berlin 2021 Die französische Anthropologin Nastassja Martin studiert die Bräuche und die Kosmologie der Ewenen, die auf der russischen Halbinsel Kamtschatka leben. Auf einer ihrer Exkursionen kommt es zu einem Unglück: Ein Bär greift sie an und verletzt sie schwer am Kopf. In russischen und französischen Krankenhäusern wird ihr Gesicht wiederhergestellt, doch das Gefühl der Versehrung bleibt. Was sie zuvor als Wissenschaftlerin beschrieben hat - die animistische Durchdringung von allem - erfährt sie nun am eigenen Leib. Die Grenzen zwischen dem Bär und ihrem Selbst verschwimmen. Um Heilung zu finden, muss sie nach Kamtschatka zurückkehren. (10 Folgen - bis Freitag, 25. Juni, alle Folgen stehen nach Ausstrahlung bis 23. Juli auf SWR2.de zur Verfügung)

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Joseph Vogl: Kapital und Ressentiment. Eine kurze Theorie der Gegenwart In seinem Buch Kapital und Ressentiment. Eine kurze Theorie der Gegenwart skizziert der Berliner Kulturwissenschaftler Joseph Vogl die Zusammenhänge zwischen Finanzindustrie, Plattformökonomie und stetig wachsenden Meinungsmärkten. Dabei entsteht das Bild eines immer dichtmaschigeren Netzes, in dem sich der einzelne Mensch verfängt. Allen Freiheitsversprechungen zum Trotz wird er darauf reduziert, Konsument von Waren und Informationen zu sein. C.H. Beck Verlag, München 2021, 224 Seiten, 18 Euro ISBN 978-3-406-76953-5 Joseph Vogl ist Professor für Literatur- und Kulturwissenschaft an der Humboldt Universität in Berlin In seinem neuen Buch bewegt er sich abseits ausgetretener wissenschaftlicher Pfade, nämlich mitten in unserem Leben: "Kapital und Ressentiment. Eine kurze Theorie der Gegenwart" - hören Sie dazu Clemens Klünemann.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Anstoß zum Abschied - Wird Löws letztes Turnier ein Erfolg? Anno Wilhelm diskutiert mit Ewald Lienen, langjähriger Bundesligaspieler und Trainer Prof. Dr. Rainer Moritz, Autor und Leiter des Literaturhauses Hamburg Philipp Selldorf, Nationalmannschaftsreporter der Süddeutschen Zeitung Mit dem ersten Spiel bei der Fußball-Europameisterschaft gegen Frankreich beginnen die letzten Tage der langen Amtszeit von Bundestrainer Joachim Löw. Favoriten sind bei diesem Turnier andere. Wie sind die Chancen des DFB-Teams? In welchem Zustand wird Löw die Nationalmannschaft an seinen Nachfolger Hansi Flick übergeben? Und hat diese Nationalmannschaft die Kraft, Menschen für sich zu einzunehmen, die sich von ihr abgewandt haben?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Marco Deutschmann, Motivator und Erfolgscoach Gast: Marco Deutschmann Moderation: Bernd Lechler Redaktion: Manuel Hollenweger Im September 2006 wird Marco Deutschmann am Pariser Flughafen festgenommen. In seinem Koffer befindet sich Kokain im Wert von zwei Millionen Euro. Drogen, die er mehrmals von Brasilien nach Europa schmuggelte. Fast sieben Jahre sitzt Deutschmann dafür im Gefängnis. Besonders hinter den Gittern der französischen Justiz erlebt er, als Insasse 17507E, die härteste Zeit seines Lebens - Gewalt ist an der Tagesordnung. Doch Deutschmann kämpft sich durch, holt im Gefängnis sein Abitur nach und studiert. Heute ist er Motivationstrainer und "Emotionologe" - denn er will anderen zeigen, wie man die eigenen Emotionen kontrolliert.

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Abendkonzert

Klosterkonzerte Maulbronn Retro Bernd Glemser (Klavier) Dimitri Ashkenazy (Klarinette) Nils Wilhelm Gade: Fantasiestücke op. 43 Johannes Brahms: Sonate Nr. 2 Es-Dur op. 120,2 Carl Reinecke: Introduktion und Allegro appassionato c-Moll op. 256 Johannes Brahms: Sonate f-Moll op. 120 Nr. 1 (Konzert vom 31. August 2019 im Laienrefektorium) Seit 2006 ist Bernd Glemser mit einem alljährlich stattfinden Meisterkurs als "Artist in Residence" in der berühmten Klosteranlage in Maulbronn zu Gast und gestaltet eine Kammermusikwoche mit befreundeten Kolleginnen und Kollegen. 2019 konzertierte er mit dem Klarinettisten Dimitri Ashkenazy. Nach der entfallenen Konzertsaison 2020 bleibt für dieses Jahr die Hoffnung auf Konzerte im Weltkulturerbe Kloster Maulbronn während der Sommermonate sowie der Blick ins Archiv der Konzert-Mitschnitte früherer Jahre.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR2 Essay

Der Meteor von Tunguska Über die Geokatastrophe vor 100 Jahren Von Claudia Schmölders Am 30. Juni 1908 ereignete sich in Zentralsibirien eine der größten Explosionen der Menschheitsgeschichte, zehnmal stärker als die Atombombe von Hiroshima. Bis heute weiß man nicht, was dort wirklich geschah. Hunderte von Hypothesen wurden erwogen und wieder verworfen, angefangen vom atomgetriebenen Raumschiff von Außerirdischen bis hin zur These von einer vulkanischen Gaseruption. Claudia Schmölders wagt einen literaturwissenschaftlichen Rundgang über diesen "ground zero". (SWR 2008)

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 JetztMusik

Musik-Lektüren: Neue Bücher Vorgestellt von Lydia Jeschke, Björn Gottstein, Michael Rebhahn und Leonie Reineke Die SWR2-Redaktion für Neue Musik stellt Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt vor, in denen Musikalisches in Worte gefasst wird. Daniel Martin Feige Musik für Designer av edition, Stuttgart 2021 Marko Ciciliani, Barbara Lüneburg, Andreas Pirchner Ludified The Green Box, Berlin 2021

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 101 D-Dur "Die Uhr" Kammerakademie Potsdam Leitung: Paul Meyer Ernest Bloch: "Schelomo" Marc Coppey (Violoncello) Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Kirill Karabits Georges Bizet: "L'Arlésienne", Suite Nr. 2 Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Marek Janowski Franz Schubert: Fantasie f-Moll D 940 GrauSchumacher Piano Duo Felix Mendelssohn Bartholdy: "Ein Sommernachtstraum", Ouvertüre und Bühnenmusik Kammerakademie Potsdam Leitung: Peter Rainer

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Wilhelm Peterson-Berger: "Earinna-Suite" Norrköping Symphony Orchestra Leitung: Michail Jurowski Johannes Brahms: Variationen B-Dur über ein Thema von Joseph Haydn op. 56b Martha Argerich, Nicholas Angelich (Klavier) Georg Philipp Telemann: "Die Relinge" TWV 51:A4 Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters Violine und Leitung: Gottfried von der Goltz Johann Martin Friedrich Nisle: Oktett D-Dur Consortium Classicum Sergej Rachmaninow: Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 44 Russian National Orchestra Leitung: Mikhail Pletnev

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Carl Stamitz: Violoncellokonzert Nr. 4 C-Dur Werner Matzke (Violoncello) Concerto Köln Leitung: Werner Ehrhardt Antonín Dvorák: Polonaise Es-Dur Tschechische Philharmonie Leitung: Václav Neumann Robert Schumann: 3 Romanzen op. 94 Albrecht Mayer (Oboe) Markus Becker (Klavier) Peter Tschaikowsky: "Souvenir d'un lieu cher" op. 42 Baiba Skride (Violine) City of Birmingham Symphony Orchestra Leitung: Andris Nelsons