Podcasts jederzeit kostenlos hören

Radio-Podcasts

01.08.21 16:05 Uhr Bayern 2 Eins zu Eins. Der Talk

Ruth Maria Kubitschek, Schauspielerin

Dass sie Schauspielerin werden wollte, habe Ruth Maria Kubitschek bereits mit vier Jahren gewusst. Heute lebt sie zurückgezogen auf ihrem Anwesen in der Schweiz und hat sich der Malerei und dem Gärtnern verschrieben. Zu ihrem 90. Geburtstag am 2. August wiederholen wir einen Talk von 2011. Moderation: Stefan Parrisius

Hören

01.08.21 12:30 Uhr Bayern 2 Lesungen

Thomas Arzt: "Die Gegenstimme" (1/5)

Ein Tag im April 1938. Ein Dorf in Österreich. Ein Roman über Mitläufertum und Widerstand. Theaterautor Thomas Arzt erzählt in seinem Romandebüt "Die Gegenstimme" eine vielstimmige Geschichte über Österreichs "Anschluss" an Nazi-Deutschland. Lesung: Thiemo Strutzenberger, Barbara Horvath, Franziska Hackl. Cornelia Zetzsche im Gespräch mit dem Autor. Eine BR-Produktion für das ARD Radiofestival 2021. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags bis 31. Juli 2022 als Podcast verfügbar.

Hören

01.08.21 11:30 Uhr Bayern 2 ZÜNDFUNK - Generator

Warum Esoteriker und Rechtsextreme nicht zufällig gemeinsam auf die Straße gehen

Die Demos gegen die Anti-Corona-Maßnahmen haben gezeigt: Esoterik, Rechtspopulismus und Neofaschismus haben Verbindungen, die lange unterschwellig waren. Auf den ersten naiven Blick mag es verwunderlich erscheinen, was sich da alles zusammentut: esoterische Kulte unter dem Motto von Liebe, Verschwörungsphantasien, Verfolgungsparanoia wie Chemtrail-Theorien, Mystik und Naturkult, nationalistische Propaganda vom "China-Virus" und Neofaschismus mit Reichskriegsflaggen. Sie verbinden sich zu einem Mix von anti-demokratischem, anti-staatlichem und anti-sozialem Verhalten. Doch die Verbindungen haben tiefere Wurzeln: in der gemeinsamen Ablehnung moderner Prinzipien von Gesellschaftsvertrag, von wissenschaftlichem Weltbild, von demokratischer Öffentlichkeit und mitmenschlicher Solidarität. Ein Generator über die Schnittstellen zwischen Esoterik und Rechtsextremismus - von den historischen Wurzeln bis zur Pop-Kultur

Hören

01.08.21 09:05 Uhr Bayern 2 Jan Weiler - Mein Leben als Mensch

Krieg in Büsum

Unser Kolumnist Jan Weiler ist im Norddeutschen mit dem Zug unterwegs. Irritierenderweise blickt ihm sein Sitzgegenüber beim Telefonieren direkt ins Gesicht. Und dann spricht er jene rätselhaften Sätze: "Sie hat ja bisher immer Pech gehabt. Wir haben ihr es hundert und einmal gesagt. Und dann fährt sie trotzdem nach Büsum."

Hören

01.08.21 02:00 Uhr Bayern 2 radioMikro - Wissen für Kinder

Lachlabor: Würden Seepferdchen das Seepferdchen-Abzeichen schaffen?

Vom Beckenrand springen, eine Bahn schwimmen und einen Ring hochtauchen - wer das schafft, bekommt das Seepferdchen-Schwimmabzeichen. Doch würden eigentlich Seepferdchen, also die echten Tiere, das hinbekommen?

Hören

01.08.21 00:00 Uhr Bayern 2 kulturWelt

Die Adern der Welt - Nomaden in der Mongolei

Der Kinofilm "Die Adern der Welt" erzählt von der Zerstörung der mongolischen Steppe, aber auch von einer Castingshow, von modernen Nomaden und von dem 12jährigen Amra. Filmproduzent Ansgar Frerich im Gespräch. Außerdem: Das dritte posthume Album von Prince "Welcome 2 America". Terror der Taliban, in Afghanistan wird Kunst- und Meinungsfreiheit lebensgefährlich.

Hören

31.07.21 12:05 Uhr Bayern 2 Zeit für Bayern

Pfeilgrad daneben - Greding: Bayerische Sehenswürdigkeiten am Autobahnrand

Im Dreiländereck liegt die "Stadt der 21 Türme" zwischen Ingolstadt und Nürnberg. Ein Geheimtipp im Naturpark Altmühltal mit Dutzenden Wander- und Fahrradwegen, eine geschichtsträchtige Gemeinde zwischen Schwarzachtal und Frankenalb.

Hören

31.07.21 12:00 Uhr Bayern 2 Zeit für Bayern

Tagebücher

In der Psychologie gelten Tagebücher als Therapiemethode. Künstler dokumentieren in ihnen gerne ihre Erlebnisse. Für Historiker sind sie eine besondere Quelle. Und in Nürnberg haben Schülerinnen und Schüler Tagebuch geschrieben, um die Corona-Krise besser zu bewältigen.

Hören

31.07.21 12:00 Uhr Bayern 2 Aktuelle Interviews

Frank Brettschneider, Kommunikationswissenschaftler: Wahlplakate werden noch wahrgenommen

Sind Wahlplakate nicht ziemlich altmodisch? Sie werden durchaus noch wahrgenommen, müssen aber gut gemacht sein, erklärt Kommunikationswissenschaftler Frank Brettschneider. Ein Blick auf den aktuellen Wahlkampf.

Hören

31.07.21 10:45 Uhr Bayern 2 Diwan - Das Büchermagazin

Ralph Bollmann: "Angela Merkel. Die Kanzlerin und ihre Zeit. Biographie"

Der Journalist im Gespräch über die Frau, die Europas Geschick entscheidend geprägt hat. Zudem: eine Seelensuche von Viktor Jerofejew, der Briefwechsel von Albert Camus und Maria Casarès und Lukas Rietzschels Roman "Raumfahrer".

Hören