Podcasts jederzeit kostenlos hören

Radio-Podcasts

24.07.24 16:45 Uhr Bayern 2 radioReportage

KI im Tourismus: Hilfe oder Hindernis?

Dem Tourismus in Bayern geht es wieder gut, sagen Verbände. Das Tal aus der Zeit der Corona-Pandemie scheint überwunden. Was die Tourismus-Branche aber antreibt ist der Fachkräftemangel. Viele Beschäftigte sind in der Pandemie in andere Branchen abgewandert und nicht zurückgekehrt. Nina Lind, Tourismus-Expertin von der Beratungsfirma McKinsey sagt, dass KI hierbei unterstützen kann, zum Beispiel im Form von Chatbots in der Kommunikation mit Kundinnen und Kunden, aber auch in der Datenverarbeitung.

Hören

18.07.24 08:00 Uhr Bayern 2 radioReportage

Der lange Schatten in den Familien - Euthanasie und Zwangssterilisationen unter den Nationalsozialisten

Vor 91 Jahren, am 14. Juli 1933 erließen die Nationalsozialisten einen Erlass, der die Zwangssterilisation angeblich erbkranker Personen ermöglichte. Die Scham darüber, derart zum Außenseiter der Volksgemeinschaft abgestempelt zu werden, hat Hunderttausende Opfer ihr Leben lang gequält und genauso wie ihre Familien eisern darüber schweigen lassen. Bis heute dauert dieses Schweigen an. Bis heute gibt es keine Anerkennung dieser Gruppe als Opfer des Nationalsozialismus, wie Sabine März-Lerch herausfindet. Und dabei scheint das Thema der Ausgrenzung bestimmter Teile der Bevölkerung mit mörderischen Folgen, als Warnung vor einer unmenschlichen gesellschaftlichen Entwicklung aktueller denn je.

Hören

17.07.24 06:15 Uhr Bayern 2 radioReportage

Harte Nuss für Bauhöfe - Wenig mulchen für für mehr Artenvielfalt

Schonen statt zermatschen: Einige Gemeinden im Allgäu versuchen, ihre öffentlichen Grünflächen und den Straßenrand so zu pflegen, dass möglichst viele Insekten überleben. Wie kann das auch in anderen Gemeinden funktionieren?

Hören

15.07.24 16:30 Uhr Bayern 2 radioReportage

Gekommen, um zu bleiben - Die Bundeswehr in Litauen

Seit 2017 führt Deutschland eine NATO-Mission in Litauen. Bislang rotieren die Einheiten dafür alle sechs Monate. Zukünftig soll sich das deutsche militärische Engagement in dem baltischen Land aber grundlegend ändern: Die dauerhafte Stationierung von rund 4.800 Soldatinnen und Soldaten wird vorbereitet.

Hören

12.07.24 15:00 Uhr Bayern 2 radioReportage

Texte gegen den Krieg - Echo Ljubimowka in München

Wie verwandelt der Krieg den Alltag? Was macht er mit Menschen? Was passiert Frauen in der Ukraine während der Stromausfälle? Das Dramaturgiefestival "Echo Ljubimowka" in München stellt Zwischentöne des russisch-ukrainischen Krieges bereit.

Hören

10.07.24 09:05 Uhr Bayern 2 radioReportage

Der Symphonische Hoagascht - Bayerische Blasmusik begegnet Sir Simon Rattle und dem BRSO

Sir Simon Rattle, weltweit einer der gefragtesten Dirigenten leitet seit über einem Jahr das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - kurz BRSO. Gleich zu Beginn sagte Rattle, er wolle Bayern kennenlernen. Das geht nicht ohne Blasmusik. So ist aus dieser kleinen Idee ein großes Projekt geworden: der Symphonische Hoagascht. Blaskapellen aus Bayern sollen mit Musikern des BRSO unter Leitung von Sir Simon Rattle musizieren. Sich kennenlernen, gemeinsam proben und am Schluss zusammen auftreten. Beim großen Hoagascht-Konzert spielen sie Stücke aus beiden Welten: Symphonische Musik und bayerische Blasmusik. Von 100 Bewerbern wurden vier Blaskapellen ausgewählt. Katharina Häringer und Katrin Nöbauer haben sie über ein Jahr für uns begleitet.

Hören

05.07.24 14:00 Uhr Bayern 2 radioReportage

Bayern hilft in Kenia - Was Prinz Ludwig und BR-Sternstunden bewirken

Prinz Ludwig von Bayern arbeitet als Entwicklungshelfer in Kenia. Auch die BR-Sternstunden und andere bayerische Vereine engagieren sich in dem ostafrikanischen Land - mit Geld, Herzblut und Knowhow für Kinder und Jugendliche.

Hören

04.07.24 09:05 Uhr Bayern 2 radioReportage

Verantwortungsgemeinschaft - ein Zukunftsmodell?

Verantwortung, das ist ein großes Wort. Ein Wert. Diesen Wert gesamtgesellschaftlich zu fördern, das steckt als Idee hinter einem Eckpunktepapier für ein neues Gesetz der Ampelkoalition. Das Gesetz nennt sich: Verantwortungsgemeinschaft. Dahinter steckt ein juristischer Vertrag, der zwischen zwei bis sechs Personen geschlossen werden kann, für alle Lebensmodelle jenseits der klassischen Ehe. Eine Reportage von Tanja Zieger.

Hören

03.07.24 06:15 Uhr Bayern 2 radioReportage

Die mit dem Wild tanzt – Porträt einer Jägerin wider Willen

Diana Seyfried ist Quereinsteigerin: Von der Jagdhasserin wurde sie zur leidenschaftlichen Jägerin. Mit ihrem Mann hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht und im Landkreis Heiligenstadt einen Jagd- und Fischereihof gegründet.

Hören

01.07.24 09:00 Uhr Bayern 2 radioReportage

Die Autonomen - Bayerns Rolle bei Drohnen und Flugtaxi

Sie gelten vielen als die Zukunft des Fliegens: Drohnen oder auch Flugtaxis. In Bayern wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Firmen und Forschungseinrichtungen gegründet, die auf einen gerade entstehenden Milliardenmarkt setzen.

Hören