Podcasts jederzeit kostenlos hören

Radio-Podcasts

24.02.24 05:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Aus den Archiven

Syrien in den 1950er Jahren - Romantikbild mit Rissen

 RIAS-Politikredaktion, Wohlan, Margaretewww.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven

Hören

17.02.24 05:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Aus den Archiven

Mother war keine Lady - Die Frau in der US-amerikanischen Pioniergeschichte

 Birgitt Dölling www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven

Hören

10.02.24 05:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Aus den Archiven

Abraham Lincoln - Der wohl größte US-Präsident der Geschichte

Abraham Lincoln gehört zu den zentralen Gestalten der Weltgeschichte. Als 16. Präsident der USA bewahrte er die Einheit einer Nation in einem Kampf, in dem es um die Befreiung von über vier Millionen Sklaven ging. Vor 200 Jahren wurde er geboren.  Isabella Kolar www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven

Hören

03.02.24 05:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Aus den Archiven

Die Sprachkünstlerin Gertrude Stein - Die vielen Namen der Rose

 Isabella Kolar www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven

Hören

27.01.24 05:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Aus den Archiven

Antikriegsroman - "Im Westen nichts Neues": Frieden als Bestseller

1929 gab der Antikriegsroman "Im Westen nichts Neues" einer verlorenen Generation eine Stimme, die im Ersten Weltkrieg geopfert worden war. Das Interesse am Stoff von Erich Maria Remarque ist neu entfacht. Was können wir heute daraus lernen?  Isabella Kolar www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven

Hören

20.01.24 05:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Aus den Archiven

Zum 100. Todestag Lenins - Manche Tote leben länger

 Isabella Kolar www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven

Hören

13.01.24 05:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Aus den Archiven

Jan Palach und der Prager Frühling - Der Student, der sich verbrannte

 Isabella Kolar www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven

Hören

06.01.24 05:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Aus den Archiven

Entschiedener Pazifist - Die Aktualität des Kurt Tucholsky

Kurt Tucholsky war eine der originellsten Figuren der Weimarer Republik: Demokrat, Literat, sowie entschiedener Pazifist. Im Kampf gegen Rechts ist er Vorbild bis heute - auch wenn er diesen Kampf verlor und am Ende seine Bücher brannten.  Kolar, Isabella www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven

Hören

30.12.23 05:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Aus den Archiven

Musiker-Legenden - Der Komponist Czeslaw Niemen

 Jürgen Balitzki, Margarete Wohlan www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven

Hören

25.12.23 13:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Aus den Archiven

Hans Fallada - Weihnachtsgeschichte: "Hundert Mark und ein fröhliches Weihnachtsfest"

Günter Pfitzmann liest Hans Fallada: Ein junges und mittelloses Paar notiert seit dem Sommer alle möglichen - und wenig realistischen - Wünsche für Weihnachten. Kein Tiefschlag hält sie davon ab und schließlich wird ihre Hartnäckigkeit belohnt.  Friedrich Luft, Hans Fallada, Isabella Kolar www.deutschlandfunkkultur.de, Aus den Archiven

Hören