Radioprogramm

BR-Klassik

Jetzt läuft

Allegro

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Amilcare Ponchielli: "La Gioconda", Tanz der Stunden (Orchestra of the Royal Opera House Covent Garden: Georg Solti); Georg Philipp Telemann: Konzert A-Dur (Berliner Barock Solisten); Franz Schubert: Rondo A-Dur, D 951 (Klavierduo Uriarte - Mrongovius); Joseph Martin Kraus: "Sinfonia per la chiesa" (Orchestra of the Age of Enlightenment: Anthony Halstead); Antonín Dvorák: Violinkonzert a-Moll, op. 53 (Arabella Steinbacher, Violine; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Marek Janowski); Emmanuel Chabrier: Habanera (Wiener Philharmoniker: John Eliot Gardiner)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

06.05 Uhr
Auftakt

BR Franken Andreas Anton Schmelzer: "Erlicino" (Accentus Austria: Thomas Wimmer); Edvard Grieg: "Lyrische Suite", Zug der Zwerge, op. 54 (Nürnberger Symphoniker: Olaf Koch); Johann Stamitz: Symphonie G-Dur (Concerto Köln); Airat Ichmouratov: "Kolomeke" (Kleztory; I Musici de Montréal: Yuli Turovsky); Camille Saint-Saëns: "Africa", op. 89 (Louis Lortie, Klavier; Philharmonisches Orchester Bergen: Neeme Järvi); Anton Ferdinand Titz: Streichquartett C-Dur (Musica Petropolitana); Anonymus: "Rodrigo Martínez" (Jordi Savall, Gambe; Rolf Lislevand, Gitarre; Arianna Savall, Tripelharfe; Michael Behringer, Truhenorgel; Pedro Estevan, Perkussion; Adela González-Campa, Schellen) 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter Friedrich Gulda: Violoncellokonzert, Menuett (Christoph Richter, Violoncello; Hofer Symphoniker: Hikotaro Yazaki); Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert A-Dur, Rondeau, KV 219 (Baiba Skride, Violine; Schwedisches Kammerorchester Örebro: Eivind Aadland); Manuel Ponce: Baletto (Klaus Jäckle, Gitarre); Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 4 d-Moll, Scherzo (Staatsphilharmonie Nürnberg: Marcus Bosch); Antonio Vivaldi: Fagottkonzert F-Dur, R 502 (Miho Fukui, Barockfagott; Ensemble F); Maurice Ravel: "Alborada del gracioso" (Orchestre de Paris: Herbert von Karajan) Gaspar Sanz: "Canarios" (Accademia del Piacere: Fahmi Alqhai)

08.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

08.05 Uhr
Piazza

Musik und Kultur erleben Der Klassiktreff am Wochenende 8.30 CD-Tipp 8.57 Werbung 9.00 Nachrichten, Wetter 9.30 Kulturszene 10.00 Nachrichten, Wetter 10.30 Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah Ausgewählte Beiträge

11.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

11.05 Uhr
Meine Musik

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Divertimento

Mit dem Münchner Rundfunkorchester Georges Bizet: "L'Arlésienne", Suite Nr. 1 (Leopold Hager); Fritz Kreisler: "Aubade provençale" (Peter Zazofsky, Violine; Bruno Weil); Benjamin Godard: Troix morceaux, op. 51 (David Reiland); Léo Delibes: "La source", Suite (Rudolf Alberth)

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
Cantabile

Amadeus Chor: Nicol Matt Moses Hogan: Drei Spirituals; Johannes Brahms: Aus 14 deutsche Volkslieder; Edward MacDowell: "Woodland Sketches", op. 51 (Ulrich Roman Murtfeld, Klavier); Amanda McBroom: "The Rose"; Samuel Barber: "Agnus Dei"

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
Robert Schumann - Eine Hörbiografie (5/10)

Die innere Stimme Teil 5: Wieck gegen Wieck Von Jörg Handstein Mit Udo Wachtveitl, Matthias Brandt, Brigitte Hobmeier, Michael Tregor, Benedict Lückenhaus, Christian Baumann, Folkert Dücker, Thomas Albus und Katja Schild Teil 6: Samstag, 7. August 2021, 14.05 Uhr Anschließend: Robert Schumann: "Dichterliebe", op. 48 (Fritz Wunderlich, Tenor; Hubert Giesen, Klavier)

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
On stage

Junge Interpreten Johannes Brahms: Klaviertrio C-Dur, op. 87 (Trio L'Ondine); Robert Schumann: Klaviertrio g-Moll, op. 110 (Yugen Trio) Aufnahme vom 3.-5. Mai 2021 bei den Tagen der Kammermusik in der Hochschule für Musik und Theater München Anschließend: Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur - "Eroica" (Bundesjugendorchester: Hermann Bäumer)

17.00 Uhr
Münchner Opernfestspiele

Richard Wagner: "Tristan und Isolde" Handlung in drei Aufzügen Tristan - Jonas Kaufmann König Marke - Mika Kares Isolde - Anja Harteros Kurwenal - Wolfgang Koch Melot - Sean Michael Plumb Brangäne - Okka von der Damerau und andere Chor der Bayerischen Staatsoper Bayerisches Staatsorchester Leitung: Kirill Petrenko Präsentation: Benedikt Schregle PausenZeichen Nach dem 1. Aufzug: 1) "Tristan" - Jonas Kaufmann zu seinem Rollendebüt Ein Beitrag von Peter Jungblut 2) "Zukunftsmusik - Der 'Tristan' und die Avantgarde" Ein Feature von Thorsten Preuß 3) "Einsam wachend in der Nacht: Nebenrolle oder Schlüsselfigur? - Ein Brief an Brangäne" Ein Essay von Alexandra Maria Dielitz Nach dem 2. Aufzug: "Tristan und Mathilde": Ein Kapitel der Wagner-Hörbiographie von Jörg Handstein

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
Forum Alte Musik

Ensemble Dragma Tiere und mythologische Kreaturen im Lied des Mittelalters Musik von Johannes Ciconia, Jacopo da Bologna, Francesco Landini und anderen 22.15 Das Stichwort * Johannes Ciconia *

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Musik der Welt

1700 Jahre ju¨disches Leben in Deutschland "Poyln - a Gilgul" Veretski Pass & Joel Rubin Mit Joel Rubin (Klarinette), Stuart Brotman (Tilinca, Violoncello), Cookie Segelstein (Violine) und Josh Horowitz (Akkordeon, Zymbal) Aufnahme vom 15. Internationalen Klezmer-Festival Fürth 2016 Internationales Klezmer Festival Fürth - Highlights der Jahre 2014-2020 "Jewish Music Today" - am Puls der jüdischen Musikszene zu sein, und zwar international, das hat sich das Klezmer Festival in Fürth auf die Fahnen geschrieben. Seit mehr als 30 Jahren trifft sich in Fürth alle zwei Jahre die Crème de la Crème der jüdischen Musik, auf dem Programm steht sie ganze Bandbreite vom klassischen Klezmer bis zum jiddischen Pop. Fürth war über Jahrhunderte ein Zentrum des jüdischen Lebens in Nordbayern - mit vier Synagogen, Talmudschulen und Bibliothek. Fürther Bürger stifteten wohltätige Einrichtungen wie das Nathan-Stift oder das Berolzheimerianum, in dem heute die Comödie von Volker Heißmann und Martin Rassau ihre Heimat gefunden hat. Die Nationalsozialisten setzten dieser langen Tradition ein gewaltsames Ende. Viele Einrichtungen wie das Jüdische Museum Franken halten die Erinnerung an die verloren gegangene Geschichte wach, das Klezmer Festival schlägt die Brücke ins Jetzt und bringt die aktuellen Trends der jüdischen Musik in die Stadt. Im Rahmen des Festjahres "1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland" sendet BR-KLASSIK Franken Festivalhighlights der vergangenen Jahre in der Sendereihe "Musik der Welt". Vom 17. Juli bis 5. September gibt es alle zwei Wochen samstags und sonntags Konzertmitschnitte, unter anderem mit Michael Winograd, Veretski Pass und Joel Rubin (USA), Ramzailech, Mor Karbasi, The Jewish Monkeys, Vira Lozinsky und Emil Aybinder (Israel), außerdem: Mames Babegenush aus Dänemark und Yxalag aus Deutschland.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Präsentiert von BR-KLASSIK Richard Strauss: "Ein Heldenleben", op. 40 (Alejandro Rutkauskas, Violine; hr-Sinfonieorchester: Andrés Orozco-Estrada); Edvard Grieg: Walzer-Capricen, op. 37 (Klavierduo GrauSchumacher); Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 4 D-Dur, BWV 1069 (hr-Sinfonieorchester: Hugh Wolff); Jacques Offenbach: "Offenbachiade" (Antares-Ensemble)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur (Mahler Chamber Orchestra, Klavier und Leitung: Leif Ove Andsnes); Joseph Haydn: Notturno G-Dur, Hob. II/27 (Royal Academy of Music Soloists Ensemble); Alfredo Casella: Sinfonische Fragmente aus "La donna serpente", op. 50 (BBC Philharmonic: Gianandrea Noseda); Franz Liszt: "Après une lecture du Dante" (Lise de la Salle, Klavier); Philip Glass: Violinkonzert (Gidon Kremer, Violine; Wiener Philharmoniker: Christoph von Dohnányi)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Kurt Atterberg: Symphonie Nr. 4 g-Moll - "Sinfonia piccola" (Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi); Jean Sibelius: Sonatine fis-Moll, op. 67, Nr. 1 (Glenn Gould, Klavier); Leonard Bernstein: "West Side Story", Symphonic Dances (Los Angeles Philharmonic Orchestra: Leonard Bernstein)