Radioprogramm

NDR kultur

Jetzt läuft

Kriminalhörspiel

06.00 Uhr
Klassisch in den Sonntag

Der ideale Start in den Sonntag für alle Klassik-Freunde Solokonzerte, kleine Sinfonien, Kammermusik und geistliche Werke - der ideale Start für alle Klassik-Freunde in den Sonntag: zum besinnlichen Zuhören und Wohlfühlen. Stündlich Nachrichten und Wetter

08.00 Uhr
Kantate

Geistliche Musik am 9. Sonntag nach Trinitatis Dietrich Buxtehude:Herzlich lieb hab ich dich, o Herr, Kantate BuxWV 41 (Eingangssatz) Johanna Koslowsky, Sopran Instrumentalsolisten Ltg.: Konrad Junghänel Johann Sebastian Bach: Was frag ich nach der Welt, Kantate BWV 94 Marjon Strijk, Sopran Sytse Buwalda, Altus Nico van der Meel, Tenor Bas Ramselaar, Bass Holländischer Knabenchor Niederländisches Bach Collegium Ltg.: Pieter Jan Leusink 08:00 - 08:04 Uhr Nachrichten, Wetter

08.40 Uhr
Glaubenssachen

Dominikus und die "Hunde des Herrn" Ein Reformorden gegen die Ketzer Von Christian Feldmann "Domini canes" nannte man seine Ordensbrüder einst hämisch, "Hunde des Herrn", die als Inquisitoren mit zweifelhaften Methoden über die reine Christenlehre wachten. Dabei hatte der Ordensmann Dominikus die Ketzer nicht mit Gewalt, sondern mit guten Argumenten und dem Beispiel eines armen Lebens ohne Macht und Luxus überzeugen wollen. Gewalt war seine Sache nicht. Dominikus seine Leute zu Fuß und ohne Gepäck zum Predigen. Thomas von Aquin und Albertus Magnus sind die berühmtesten Mitglieder des Ordens, dessen Gründer vor 800 Jahren in Bologna starb. Glaubenssachen

09.00 Uhr
Matinee

Mit Petra Rieß Stündlich Nachrichten und Wetter 09:40 - 09:43 Uhr Kultur im Norden 10:40 - 10:43 Uhr Lauter Lyrik

11.00 Uhr
Das Sonntagskonzert

Experten für den Mozart-Klang beim SHMF in Norderstedt Jan Lisiecki in Norderstedt Wolfgang Amadeus Mozart: Fantasie d-Moll KV 397 Klavierkonzert d-Moll KV 466 Jupiter-Sinfonie C-Dur KV 551 Jan Lisiecki, Klavier Camerata Salzburg Aufzeichnung vom 13. Juli 2021 auf der TriBühne in Norderstedt 11:00 - 11:04 Uhr Nachrichten, Wetter Das Sonntagskonzert

13.00 Uhr
Das Gespräch

Eine halbe Stunde kommen prominente Zeitgenossen zu Wort 13:00 - 13:04 Uhr Nachrichten, Wetter

13.30 Uhr
Philipps Playlist

Fünf Musikstücke zu einem Thema Von und mit Philipp Schmid

14.00 Uhr
Klassikboulevard

Mit Eva Schramm Das Wochenendvergnügen für Musikliebhaber mit Sinn für Geschichten aus der Welt der Kultur. Was läuft im Kino? Welche neue CD lohnt sich besonders, welche Hörbücher sind auf dem Markt? Fragen, auf die es Antworten gibt - im "Klassikboulevard". Stündlich Nachrichten und Wetter 16:40 - 16:43 Uhr Kultur im Norden

18.00 Uhr
Foyerkonzert mit Elisabeth Brauß und Simon Höfele

18:00 - 18:04 Uhr Nachrichten, Wetter Foyerkonzert mit Elisabeth Brauß und Simon Höfele

19.00 Uhr
Kriminalhörspiel

Kritik der mörderischen Vernunft (2/2) Nach dem gleichnamigen Roman von Jens Johler Komposition: Tilman Ehrhorn Bearbeitung: Hilke Veth Regie: Sven Stricker Mit Felix von Manteuffel, Anne Weber, Stephan Schad, Ulrike C. Tscharre, Achim Buch, Anne Moll, Heiko Raulin, Konstantin Graudus, Louisa Helmer, Douglas Welbat, Katja Brügger, Samuel Weiss u.v.a. NDR 2010 Ein bekannter Wissenschaftler wird brutal ermordet. Der erste Verdacht fällt auf radikale Tierschützer, denn der tote Hirnforscher hatte Versuche an Affen vorgenommen. Ein Briefbombenanschlag auf einen Kollegen in Bremen deutet in dieselbe Richtung. Doch der Berliner Wissenschaftsjournalist Troller weiß mehr als die Polizei. Der Mörder, der sich sinnigerweise "Kant" nennt und mysteriöse Botschaften hinterlässt - wie sich herausstellt alles Zitate aus Trollers letztem wissenschaftskritischen Buch - hat ihn persönlich kontaktiert. Gemeinsam mit der Kriminalreporterin Jane kommt Troller einem Mann auf die Spur, der den freien Willen des Menschen bedroht sieht - und töten wird, um ihn zu bewahren. Ein hochaktueller Thriller, der die Leistungen der modernen Hirnforschung mit Immanuel Kants Philosophie kritisch hinterfragt. Mehr Information unter www.ndr.de/radiokunst. 19:00 - 19:03 Uhr Nachrichten, Wetter Kriminalhörspiel

20.00 Uhr
ARD Radiofestival 2021 - Konzert

Internationalen Schostakowitsch-Tagen Gohrisch 2021 Dmitri Schostakowitsch: Violinkonzert Nr. 1 a-Moll op. 77 Igor Strawinsky: "L'Oiseau de feu" (Der Feuervogel) Leonidas Kavakos, Violine Staatskapelle Dresden Ltg.: Vladimir Jurowski Aufzeichnung des MDR vom 23. Juni 2021 im Kultpalast in Dresden anschließend: Kammermusik-Werke von Dmitri Schostakowitsch, Mieczyslaw Weinberg, Arvo Pärt u.a. Dmitry Masleev, Klavier Yulianna Avdeeva, Klavier Gidon Kremer, Violine Madara Petersone, Violine Georgijs Osokins, Klavier Quatuor Danel Borodin Quartet kapelle 21 Ltg.: Petr Popelka Aufzeichnung des MDR vom 24.-26. Juni 2021 im Festspielhaus Hellerau in Dresden 20:00 - 20:04 Uhr Nachrichten, Wetter ARD Radiofestival 2021 - Konzert

23.00 Uhr
ARD Radiofestival 2021 - Hörbar

Musik grenzenlos Musik ohne Grenzen wird im ARD Radiofestival zu später Stunde an der "Hörbar" serviert. Ob Globale Musik, Chanson, Folk, Jazz, Singer/Songwriter, Klassik oder Filmmusik - hier ist alles möglich, was gefällt und sich gut kombinieren lässt. Eine Stunde mit handverlesenen Zutaten aus aller Welt, die musikalisch scheinbar weit Auseinanderliegendes ganz nah zusammenrücken lässt, Genregrenzen überwindet und zum entspannten Zuhören einlädt. 23:00 - 23:03 Uhr Nachrichten, Wetter ARD Radiofestival 2021 - Hörbar

00.00 Uhr
ARD Nachtkonzert

Klassik für alle Nachtschwärmer Übernahme vom BR 00:00 - 00:03 Uhr Nachrichten, Wetter 00:03 - 02:00 Uhr bis 2 Uhr Johann Gottlieb Naumann: Gustaf Wasa, Ouvertüre (Dresdner Instrumental-Concert: Peter Kopp); Johann Sebastian Bach: Schmücke dich, o liebe Seele BWV 654 (MDR-Sinfonieorchester: Jun Märkl); Johann Friedrich Fasch: Ouvertüre D-Dur FWV K:D2 (Les Amis de Philippe: Ludger Rémy); Dmitrij Schostakowitsch: Puppentänze (Elfrun Gabriel, Klavier); Peter Tschaikowsky: Snegurotschka, Bühnenmusik op. 12 (Annely Peebo, Mezzosopran; Vsevolod Grivnov, Tenor; MDR Rundfunkchor; MDR Sinfonieorchester: Kristjan Järvi) 02:00 - 02:03 Uhr Nachrichten, Wetter 02:03 - 04:00 Uhr bis 4 Uhr Franz Liszt: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur S 125 (Beatrice Berrut, Klavier; Tschechisches National-Sinfonieorchester: Julien Masmondet); Giovanni Pierluigi da Palestrina: Missa Papae Marcelli (Chor der Sixtinischen Kapelle: Massimo Palombella); Johann Gottlieb Graun: Violinkonzert c-Moll (moderntimes_1800, Violine und Leitung: Ilia Korol); Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett F-Dur KV 590 (Alban Berg Quartett); Carl Philipp Emanuel Bach: Violoncellokonzert a-Moll Wq 170 (Truls Mørk, Violoncello; Les Violons du Roy: Bernard Labadie) 04:00 - 04:03 Uhr Nachrichten, Wetter 04:03 - 05:00 Uhr bis 5 Uhr Johann Christian Cannabich: Sinfonia B-Dur (Camerata Bern: Thomas Füri); Antonín Dvorák: Zypressen (Bennewitz Quartett); Sergej Rachmaninow: Fünf Études-tableaux (BBC Philharmonic Manchester: Gianandrea Noseda) 05:00 - 05:03 Uhr Nachrichten, Wetter 05:03 - 06:00 Uhr bis 6 Uhr Johann Christian Bach: Sinfonie F-Dur (The Hanover Band: Anthony Halstead); Anton Rubinstein: Barcarolle a-Moll op. 93 Nr. 3 (Olga Scheps, Klavier); Benjamin Godard: Kermesse op. 51 Nr. 3 (Münchner Rundfunkorchester: David Reiland); Johann Nepomuk Hummel: Klavierkonzert a-Moll, Rondo op. 85 (Stephen Hough, Klavier; English Chamber Orchestra: Bryden Thomson); Franz Schubert: Symphonie Nr. 2 B-Dur, Presto D 125 (The Chamber Orchestra of Europe: Claudio Abbado); Georg Friedrich Händel: Sonate B-Dur, HWV 288 (Jürgen Groß, Violine; Elbipolis Barockorchester Hamburg)