Radioprogramm

Deutschlandfunk

Jetzt läuft

Die Nachrichten

05.00 Uhr
Die Nachrichten

05.05 Uhr
Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05.30 Uhr
Die Nachrichten

05.35 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

06.00 Uhr
Die Nachrichten

06.30 Uhr
Die Nachrichten

06.35 Uhr
Morgenandacht

Pfarrer Jörg Metzinger, Saarbrücken Evangelische Kirche

06.50 Uhr
Interview

07.00 Uhr
Die Nachrichten

07.05 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

07.15 Uhr
Interview

07.30 Uhr
Die Nachrichten

07.35 Uhr
Wirtschaftsgespräch

07.54 Uhr
Sport

08.00 Uhr
Die Nachrichten

08.10 Uhr
Interview

08.30 Uhr
Die Nachrichten

08.35 Uhr
Wirtschaft

08.37 Uhr
Kultur und Wissenschaft

08.50 Uhr
Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09.00 Uhr
Die Nachrichten

09.05 Uhr
Kalenderblatt

Vor 20 Jahren: Die "Hartz-Kommission" legt ihren Bericht vor

09.10 Uhr
Europa heute

09.30 Uhr
Die Nachrichten

09.35 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

10.00 Uhr
Die Nachrichten

10.08 Uhr
Sprechstunde

Adoleszenz und Jugend Durch Krisen reifen? Gast: Prof. Dr. med. Jörg Fegert, Ärztlicher Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie, Universitätsklinikum Ulm Am Mikrofon: Christian Floto Hörertel.: 00800 4464 4464 sprechstunde@deutschlandfunk.de

10.30 Uhr
Die Nachrichten

11.00 Uhr
Die Nachrichten

11.30 Uhr
Die Nachrichten

11.35 Uhr
Umwelt und Verbraucher

11.55 Uhr
Verbrauchertipp

12.00 Uhr
Die Nachrichten

12.10 Uhr
Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12.30 Uhr
Die Nachrichten

12.45 Uhr
Sport

12.50 Uhr
Internationale Presseschau

13.00 Uhr
Die Nachrichten

13.30 Uhr
Die Nachrichten

13.35 Uhr
Wirtschaft am Mittag

13.56 Uhr
Wirtschaftspresseschau

14.00 Uhr
Die Nachrichten

14.10 Uhr
Deutschland heute

14.30 Uhr
Die Nachrichten

14.35 Uhr
Campus & Karriere

15.00 Uhr
Die Nachrichten

15.05 Uhr
Corso

15.30 Uhr
Die Nachrichten

15.35 Uhr
@mediasres

Das Medienmagazin

16.00 Uhr
Die Nachrichten

16.10 Uhr
Büchermarkt

16.30 Uhr
Die Nachrichten

16.35 Uhr
Forschung aktuell

17.00 Uhr
Die Nachrichten

17.05 Uhr
Wirtschaft und Gesellschaft

17.30 Uhr
Die Nachrichten

17.35 Uhr
Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18.00 Uhr
Die Nachrichten

18.10 Uhr
Informationen am Abend

18.40 Uhr
Hintergrund

19.00 Uhr
Die Nachrichten

19.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

19.15 Uhr
Das Feature

Featurearchiv - Frieden schaffen (2/4) Menschenkette Erinnerung und Vorgriff Von Rolf Gumlich Regie: Fritz-Ernst Fechner Produktion: Rundfunk der DDR: Radio DDR II, 1983/84 (Teil 3 am 30.8.2022) Es war ein eindrucksvolles Symbol des Pazifismus, das international für Aufsehen sorgte: Am 22. Oktober 1983 versammelten sich zwischen 250.000 und 400.000 Menschen um eine Menschenkette zu bilden, von Stuttgart bis Neu-Ulm. Eine Großdemonstration angestoßen von der süddeutschen Friedensbewegung im Rahmen einer bundesweiten Friedenswoche. Verhindert werden sollte die Stationierung neuer atomarer Mittelstreckenraketen im Zuge des sogenannten Nato-Doppelbeschlusses. Der Autor Rolf Gumlich hat als Reporter des DDR-Rundfunks an der Demonstration teilgenommen. In vielen Beobachtungen und Interviews beschreibt er im Feature seine Eindrücke. Seine Perspektive macht die Sendung zu einem Zeitdokument der besonderen Art, der Blick vom Osten auf den zivilgesellschaftlichen Widerstand im Westen wird bis heute eher selten wahrgenommen. Wie viel Propaganda enthält sein Porträt der westdeutschen Friedensbewegung, und womit komplettiert er ein Bild, das im Westen womöglich einseitig gezeichnet wurde? Menschenkette - Erinnerung und Vorgriff

20.00 Uhr
Die Nachrichten

20.10 Uhr
Hörspiel

Beluga Prime Selection Von Alexander Scharf und Johann-Heinrich Rabe Regie: Johann-Heinrich Rabe Komposition und Foley: Alexander Scharf Mit Anastasija Bräuniger, Vlad Chiriac, Torsten Föste, Mia Hempel, Barbara Philipp, Vito Sack, Anja Schneider, Beatrix Strobel und Daniel Warland Sprachaufnahmen: Martin Eichberg und Susanne Beyer Montage und Klangrealisation: Karl-Heinz Stevens Mentorin: Elisabeth Panknin Produktion: Deutschlandfunk/Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch 2021 Länge: 44'44 Einige kreative Mitarbeiter eines großen Versandhändlers entwickeln kriminelle Energien bei dem Versuch, das perfide Geschäftsmodell des Onlinegiganten für sich auszunutzen. Doch wie viel Konsum verträgt der Mensch? Im Haus der einsamen Witwe Cecilia, das gleich neben einem riesigen Versandhandelszentrum liegt, finden drei der dort Angestellten liebevoll betreuten Unterschlupf: Ines, die anderswo ihr Glück und ihre Arbeit verloren hat, Petru, der seine Großfamilie in Moldawien versorgen muss, und der junge Hendrik, ein obdachloser Technofreak. Aus der Notgemeinschaft wird eine gut funktionierende kriminelle Vereinigung, die das ausgeklügelte System maximaler Ausbeutung auf ihre Weise ausbeutet. Das Versandgeschäft wird zum Selbstbedienungsladen. Aber welche Wünsche und Träume kann die absurd überquellende Warenwelt tatsächlich erfüllen? Johann-Heinrich Rabe, Theatermacher, und Alexander Scharf, Musiker, entwickeln seit 2016 gemeinsam Theaterproduktionen. "Beluga Prime Selection" ist ihr erstes Hörspiel. Beluga Prime Selection Hören 44:51Hören 44:51

21.00 Uhr
Die Nachrichten

21.05 Uhr
Jazz Live

Filigran, vertrackt, swingend: Das Jochen Rückert Special Quintet Mark Turner, Tenorsaxofon Joris Roelofs, Bassklarinette Nils Wogram, Posaune Doug Weiss, Kontrabass Jochen Rückert, Schlagzeug Aufnahme vom 2.5.2022 aus dem Loft Köln Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer Eine vielfach erprobte Zusammenarbeit verbindet den deutschen, in New York lebenden Schlagzeuger Jochen Rückert mit dem amerikanischen "Lieblingssaxofonisten jedes Jazzfans" (Rückert), Mark Turner. Für sein neues Quintett kombinierte er den Tenoristen mit zwei herausragenden Bläsern des europäischen Jazz: Nils Wogram, Posaune, und Joris Roelofs, Bassklarinette. Das Repertoire für die Besetzung ohne Harmonieinstrument schrieb Rückert für die Produktion einer neuen CD; das Konzert im Loft Köln fand unmittelbar nach den Aufnahmen statt und demonstriert eindrucksvoll die Meisterschaft der beteiligten Musiker. In der Sendung werden Höhepunkte daraus vorgestellt.

22.00 Uhr
Die Nachrichten

22.05 Uhr
Musikszene

Von Bach bewundert und getadelt Die Orgeln des Instrumentenbauers Gottfried Silbermann Von Klaus Gehrke Was Arp Schnitger zu Zeiten der zwei deutschen Staaten für den Westen war, bedeutete Gottfried Silbermann für den Osten, er war der bekannteste und bedeutendste Orgelbauer des Landes. Ähnlich wie beim älteren norddeutschen Kollegen, konzentriert sich Silbermanns Schaffen hauptsächlich auf Sachsen. Johann Sebastian Bach hat seine Orgeln durchaus geschätzt, wenngleich er auch die Schnitger-Instrumente liebte und mit Silbermann zuweilen über die rechte Stimmung stritt. Nur 35 Orgeln haben sich bis heute erhalten, vier davon allein im sächsischen Freiberg. Dort hat auch die Gottfried Silbermann Gesellschaft ihren Sitz, die sich seit 1990 der Erforschung von Leben und Werk des Orgelbauers widmet und in diesem Jahr zum 20. Mal die Silbermann-Orgeltage veranstaltet. Noch zu DDR-Zeiten entstand in Frauenstein südlich von Freiberg ein Silbermann-Museum. Um die Erhaltung und Pflege der wertvollen Barock-Instrumente ist unter anderem auch der Dresdner Orgelbauer Kristian Wegscheider bemüht. In der Dresdner Frauenkirche wurde allerdings nur der prachtvolle barocke Prospekt der 1945 zerstörten Orgel rekonstruiert. Die Bedeutung der erhaltenen Instrumente für die Interpretation barocker Musik für Tasteninstrumente ist heute nach wie vor aktuell.

22.50 Uhr
Sport Aktuell

23.00 Uhr
Die Nachrichten

23.10 Uhr
Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23.53 Uhr
Presseschau

23.57 Uhr
National- und Europahymne

00.00 Uhr
Die Nachrichten

00.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)

01.00 Uhr
Die Nachrichten

01.05 Uhr
Kalenderblatt

01.10 Uhr
Hintergrund

(Wdh.)

01.30 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)

02.00 Uhr
Die Nachrichten

02.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)

02.10 Uhr
Aus Religion und Gesellschaft

02.30 Uhr
Lesezeit

02.57 Uhr
Sternzeit

03.00 Uhr
Die Nachrichten

03.05 Uhr
Weltzeit

(Wdh.)

03.30 Uhr
Forschung aktuell

(Wdh.)

03.52 Uhr
Kalenderblatt

04.00 Uhr
Die Nachrichten

04.05 Uhr
Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr