Radioprogramm

Deutschlandfunk

Jetzt läuft

Konzertdokument der Woche

05.00 Uhr
Nachrichten

05.05 Uhr
Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05.30 Uhr
Nachrichten

05.35 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

06.00 Uhr
Nachrichten

06.30 Uhr
Nachrichten

06.35 Uhr
Morgenandacht

Pastor Oliver Vorwald, Hannover Evangelische Kirche

06.50 Uhr
Interview

07.00 Uhr
Nachrichten

07.05 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

07.15 Uhr
Interview

07.30 Uhr
Nachrichten

07.35 Uhr
Börse

07.56 Uhr
Sport am Morgen

08.00 Uhr
Nachrichten

08.10 Uhr
Interview

08.30 Uhr
Nachrichten

08.35 Uhr
Wirtschaftsgespräch

08.47 Uhr
Sport am Morgen

08.50 Uhr
Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09.00 Uhr
Nachrichten

09.05 Uhr
Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Mit dem Fischkutter "Phyllis Cormack" startet Greenpeace seine erste Protestaktion

09.10 Uhr
Europa heute

09.30 Uhr
Nachrichten

09.35 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

10.00 Uhr
Nachrichten

10.08 Uhr
Agenda

Nie wieder Knast Wie Resozialisierung nachhaltig gelingen kann Live aus der Sozialberatung Stuttgart e.V. Am Mikrofon: Jürgen Wiebicke Hörertel.: 00800 4464 4464 agenda@deutschlandfunk.de

10.30 Uhr
Nachrichten

11.00 Uhr
Nachrichten

11.30 Uhr
Nachrichten

11.35 Uhr
Umwelt und Verbraucher

11.55 Uhr
Verbrauchertipp

Vorsicht beim Kauf eines Treppenliftes

12.00 Uhr
Nachrichten

12.10 Uhr
Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12.30 Uhr
Nachrichten

12.50 Uhr
Internationale Presseschau

13.00 Uhr
Nachrichten

13.30 Uhr
Nachrichten

13.35 Uhr
Wirtschaft am Mittag

13.56 Uhr
Wirtschaftspresseschau

14.00 Uhr
Nachrichten

14.10 Uhr
Deutschland heute

14.30 Uhr
Nachrichten

14.35 Uhr
Campus & Karriere

15.00 Uhr
Nachrichten

15.05 Uhr
Corso - Kunst & Pop

15.30 Uhr
Nachrichten

15.35 Uhr
@mediasres

Das Medienmagazin

16.00 Uhr
Nachrichten

16.10 Uhr
Büchermarkt

16.30 Uhr
Nachrichten

16.35 Uhr
Forschung aktuell

17.00 Uhr
Nachrichten

17.05 Uhr
Wirtschaft und Gesellschaft

17.30 Uhr
Nachrichten

17.35 Uhr
Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18.00 Uhr
Nachrichten

18.10 Uhr
Informationen am Abend

18.40 Uhr
Hintergrund

19.00 Uhr
Nachrichten

19.05 Uhr
Kommentar

19.15 Uhr
Zur Diskussion

20.00 Uhr
Nachrichten

20.10 Uhr
Aus Religion und Gesellschaft

Wahlheimat Warum sich Jüdinnen und Juden in Parteien engagieren Von Carsten Dippel

20.30 Uhr
Lesezeit

Bov Bjerg spricht über und liest aus "Deadline" (1/2) (Teil 2 am 22.9.2021) Nur 224 Mal hat sich "Deadline" verkauft, als es 2008 im Mitteldeutschen Verlag erschien, der Debütroman des späteren Bestsellerautors Bov Bjerg. Ein paar Jahre später brannte das Außenlager der Verlagsauslieferung ab und vernichtete die restliche Auflage. Doch diese Geschichte um Paula, eine übergewichtige Übersetzerin von Gebrauchsanweisungen, die von den USA in ihr deutsches Heimatdorf zurückkehrt, ist wieder da, im gerade gegründeten Kanon-Verlag des einstigen Ullstein-Verlegers Gunnar Cynybulk - eine Geschichte über moderne Hast, ausrangierte Grabsteine und die vielen Deadlines unseres Lebens. Bov Bjerg, Jahrgang 1965, ist Schriftsteller und Vorleser. Sein erster Roman hieß "Deadline" und ist 2021 in einer Wiederauflage erschienen, sein zweiter, "Auerhaus", wurde verfilmt und von vielen Theatern inszeniert. Eine Geschichtensammlung erschien unter dem Titel "Die Modernisierung meiner Mutter". Mit der Depressionsgeschichte "Serpentinen" war Bov Bjerg auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2020.

21.00 Uhr
Nachrichten

21.05 Uhr
Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder Jubiläumsreihe: die Ehrenstiere Kabarettpreis Salzburger Stier - Highlights aus 40 Jahren (5/5) Mit Dieter Hildebrandt, Hanns Dieter Hüsch, Werner Schneyder u.a. Im letzten Teil unserer Reihe zum Jubiläum des internationalen Kabarettpreises Salzburger Stier schauen wir auf die Ehrenstiere. Sie werden nur alle paar Jahre an herausragende Künstlerinnen und Künstler für ihr Lebenswerk verliehen. Unter anderem an Hanns Dieter Hüsch, Werner Schneyder und an Dieter Hildebrandt. Letzterer war 2011 auf Einladung von Deutschlandfunk zu Gast bei der Preisverleihung in Potsdam und bekam seinen Ehrenstier von Georg Schramm verliehen. Sie hören Highlights aus diesem Abend.

22.00 Uhr
Nachrichten

22.05 Uhr
Spielweisen

Heimspiel - Die Deutschlandradio-Orchester und -Chöre Mit "Quattro pezzi sacri" im Studio Am Mikrofon: Julia Kaiser Giuseppe Verdi hat nicht nur fulminante Opernchöre geschrieben und auch sein geistliches Vokalwerk ist keineswegs auf die "Missa di Requiem" beschränkt. Genau dort, wo der Rundfunkchor Berlin gern agiert - im Grenzbereich zwischen Chorsinfonik und a-cappella-Musik - finden sich beispielsweise Verdis "Quattro pezzi sacri". Gemeinsam mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin hat der Chor den Zyklus in diesem Sommer auf CD eingespielt. Anders als bei früheren Aufnahmen stand nicht der Orchesterdirigent am Pult, sondern mit Gijs Leenaars der Chefdirigent des Chores. Leenaars ergänzte die vier geistlichen Stücke um eine kleine Revue italienischer a-cappella-Tonkunst. Dieses Repertoire ist in der romantischen Zeit relativ klein, doch es steckt voller Entdeckungen, wie "Due canti" aus Ermanno Wolf-Ferraris Jugendwerk "8 Cori, op. 2" und Marco Enrico Bossis "Inno a Rafaello divino" belegen. Autorin Julia Kaiser hat die CD-Aufnahmen hinter den Kulissen begleitet und vergleicht sie mit früheren Aufnahmen des Chores.

22.50 Uhr
Sport aktuell

23.00 Uhr
Nachrichten

23.10 Uhr
Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23.53 Uhr
Presseschau

23.57 Uhr
National- und Europahymne

00.00 Uhr
Nachrichten

00.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)

01.00 Uhr
Nachrichten

01.05 Uhr
Kalenderblatt

01.10 Uhr
Hintergrund

(Wdh.)

01.30 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)

02.00 Uhr
Nachrichten

02.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)

02.10 Uhr
Zur Diskussion

(Wdh.)

02.57 Uhr
Sternzeit

03.00 Uhr
Nachrichten

03.05 Uhr
Weltzeit

(Wdh.)

03.30 Uhr
Forschung aktuell

(Wdh.)

03.52 Uhr
Kalenderblatt

04.00 Uhr
Nachrichten

04.05 Uhr
Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr