Radioprogramm

SWR Kultur

Jetzt läuft

Vor Ort

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Antonín Dvorák: Slawischer Tanz F-Dur op. 46 Nr. 4 SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Leitung: Jirí Stárek Ludwig van Beethoven: Sonate g-Moll op. 5 Nr. 2 András Schiff (Klavier) Miklós Perényi (Violoncello) Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie B-Dur Wq deest moderntimes_1800 Leitung: Julia Moretti Muzio Clementi: Sonate C-Dur op. 3 Nr. 1 Klavierduo Genova und Dimitrov Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento F-Dur KV 213 Bläser der Berliner Philharmoniker Antonio Vivaldi: Violinkonzert g-Moll RV 333 Giuliano Carmignola (Violine) Accademia dell'Annunciata Leitung: Riccardo Doni

06.00 Uhr
SWR Kultur am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch Musikliste: Ernesto Oliva: 6. Satz aus dem Hornkonzert "Cuban dances" Sarah Willis (Horn) Havana Lyceum Orchestra George Gershwin: Somebody loves me Tony Bennett & Diana Krall (Gesang) Bill Charlap Trio Francesco Maria Veracini: 2. Satz Allegro aus der Ouvertüre Nr. 5 B-Dur Musica Antiqua Köln Leitung: Reinhard Goebel Robert Volkmann: 3. Satz Allegro vivo aus der Streicherserenade Nr. 1 C-Dur op. 62 Deutsche Kammerakademie Neuss Leitung: Johannes Goritzki Salomon Jadassohn: 3. Satz Scherzo aus Klaviertrio Nr. 2 E-Dur op. 20 Airi Suzuki (Violine) Janina Ruh (Violoncello) Astor Piazzolla: Escualo Javier Girotto Trio Edward Elgar: The Marksmen, Bayerischer Tanz op. 27 Nr. 3 New Zealand Symphony Orchestra Leitung: James Judd Francesco Geminiani: 2. Satz Allegro aus dem Concerto grosso Nr. 11 E-Dur Academy of Ancient Music Leitung: Andrew Manze Nitai Hershkovits: Green Hill Pearls Nitai Hershkovits (Klavier) Pablo de Sarasate: Finale aus der Konzertfantasie über Motive aus der Oper "Carmen" Sarah Chang (Violine) Berliner Philharmoniker Leitung: Plácido Domingo Camille Saint-Saëns: 1. Satz Allegretto aus der Klarinettensonate Es-Dur op. 167 Paul Meyer (Klarinette) Eric Le Sage (Klavier) Ignaz Fränzl: 3. Satz Presto aus der Sinfonie Nr. 5 C-Dur Concerto Köln Johnny Mandel: "The shadow of your smile" aus dem Film "The Sandpiper" (1965) Bob Dorough Trio Franz Krommer: 3. Satz: Andante-Allegretto aus dem Bläsernonett Es-Dur op. 71 Bläserensemble Sabine Meyer Bart Howard: Fly me to the moon Frank Sinatra (Gesang) Count Basie & His Orchestra Antonin Dvorák: Romantisches Stück op. 75 Nr. 3, Bearbeitung Daniel Müller-Schott (Violoncello) Robert Kulek (Klavier) Didier Squiban: Bild 4 Didier Squiban (Klavier) Felix Mendelssohn Bartholdy: 2. Satz Menuetto aus der Streichersinfonie Nr. 6 Es-Dur Heidelberger Sinfoniker Leitung: Thomas Fey 6:00 - 6:07 Nachrichten, Wetter 6:20 - 6:24 Zeitwort 21.05.1935: Die "Heidelberger Spargelaffäre" beginnt Von Doris Steinbeißer 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 Nachrichten, Wetter 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 Nachrichten, Wetter

08.30 Uhr
Das Wissen

Umweltverbrechen in Brasilien - Der harte Kampf der Naturschutzbehörde Ibama Feature Von Gudrun Fischer Wenn Brasiliens Naturschutzbehörde Ibama gegen Abholzung oder illegalen Goldabbau vorgeht, ist sie auf Unterstützung des Militärs angewiesen. Denn große Umweltverbrecher sind oft schwer bewaffnet. Auch kleinere Vergehen wie illegale Jagd oder Fischerei ahndet die Behörde - und macht sich damit unbeliebt. Mit wenigen Beamten soll sie riesige Gebiete kontrollieren. In den vier Jahren der Regierung Bolsonaro wurde Ibama fast zerschlagen. Gelingt unter Präsident Lula da Silva jetzt ein Neuanfang?

08.58 Uhr
Programmtipps

Service (Verbraucherthemen)

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Musikstunde

Hund, Katze, Maus ... und anderes Getier(1/4) Bildung Mit Eva Schramm Musikliste: Emilia Giuliani: Präludium op. 46 Nr. 1 Siegfried Schwab (Gitarre) George Gershwin: Walking the dog Ib Hausmann (Klarinette) Benjamin Schmid (Violine) Ariane Haering (Klavier) Reynaldo Hahn: Nr. 1: The little red lark aus Deux improvisations sur des airs irlandais Dania Tchalik (Klavier) Marc Tchalik (Violoncello) Freddie Mercury: You take my breath away Queen Wolfgang Amadeus Mozart: Finale aus dem Klavierkonzert G-Dur KV 453 Norwegian Chamber Orchestra Klavier und Leitung: Leif Ove Andsnes Joseph Haydn: 2. Satz aus dem Streichquartett C-Dur Hob III:77 "Kaiserquartett" (Ausschnitt) Chiaroscuro Quartett Hans Werner Henze: Tango (6. Satz) aus der Serenade für Violoncello solo Daniel Müller-Schott (Violoncello) Amy Winehouse, Matt Rowe, Stefan Skarbek: October Song (Ausschnitt) Amy Winehouse und Ensemble Ethel Smyth: 2. Satz: Scherzo aus der Violinsonate a-Moll op. 7 Clare Howick (Violine) Sophia Rahman (Klavier) Georg Friedrich Händel: La paix. Largo alla siciliana (3) aus Music for the Royal Fireworks HWV 351 "Feuerwerksmusik" English Baroque Soloists Leitung: John Eliot Gardiner Aaron Copland: The cat and the mouse Isata Kanneh-Mason (Klavier) Aaron Copland: Nr. 5: I bought me a cat aus Old american songs Thomas Hampson (Bariton) Wolfram Rieger (Klavier) Ob mit flauschig weichem Fell oder glitschig feuchter Haut. Ob imposant und furchteinflößend in freier Natur oder kuschelig und anhänglich in den eigenen vier Wänden: Tiere haben Komponisten und Musikerinnen schon immer fasziniert und inspiriert. Diese Musikstunden-Reihe verspricht ein tierisches Vergnügen durch verschiedene Jahrhunderte und Musikstile mit tierischen Protagonisten! Außerdem wird der Frage nachgegangen, inwiefern Tiere musikalisch sind.

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Michael Rebhahn Musikthema Das Gitarrenfestival Koblenz Musikthema Afroamerikanische Entertainer im Kaiserreich Album-Tipp "Home" mit dem Miró Quartet Leo Brouwer: Cancion de cuna. Berceuse für Gitarre Manuel Barrueco (Gitarre) Heitor Villa-Lobos: Konzert für Gitarre und Orchester Sharon Isbin (Gitarre) New York Philharmonic Leitung: José Serebrier Hector Berlioz: Le spectre de la rose, aus: Les nuits d'été Anne Sofie von Otter (Mezzosopran) Leitung: Marc Minkowski Scott Joplin: Bethena. A Concert Waltz Martin Souter (Klavier) Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert für Oboe und Orchester B-Dur Wq 164 Heinz Holliger (Oboe) Camerata Bern Leitung: Thomas Zehetmair Richard Strauss: Bläserserenade Es-Dur, op. 7 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Pietari Inkinen Franz Schubert: 2. Satz: Andante con moto, aus: Streichquartett d-Moll D 810 ("Der Tod und das Mädchen") Miró Quartet Domenico Scarlatti: Sonate für Klavier h-moll Ivo Pogorelich (Klavier) James VanHeusen: Here's that rainy day, Aus: Carnival in Flanders (Musical, 1953) Paul Desmond Quartet

11.57 Uhr
Kulturtipps

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Aktuell

12.30 Uhr
SWR Kultur am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.58 Uhr
Programmtipps

Service (Verbraucherthemen)

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
Mittagskonzert

Melodram "Pygmalion" Schwetzinger SWR Festspiele 2024 Ana Maria Labin (Sopran) Michael Rotschopf (Sprecher) La Stagione Frankfurt Musikalische Leitung: Michael Schneider Szenische Einrichtung: Iris Drögekamp Franz Ignaz Beck: Ouvertüre zum Melodram "Pandore & Prométhée" Georg Anton Benda: "Pygmalion", Melodram Georg Philipp Telemann: "Ino", Dramatische Kantate für Sopran und Orchester TWV 20:41 (Konzert vom 8. Mai im Rokokotheater) Oper ist nicht alles. Es gab auch andere theatralische Verbindungen von Sprache und Musik. Etwa das Melodram. Da wurde zwischen und zur Musik gesprochen, die beiden Ausdrucksformen schaukelten sich zu dramatischen Höhepunkten hoch. La Stagione, das entdeckungsfreudige Ensemble aus Frankfurt, ruft die spannungsvollen Formen wieder in Erinnerung. Franz Beck, der Schwetzinger, den es in die weite Welt zog, findet sich öfter in ihren Programmen. Telemanns experimentelles Spätwerk brachten sie wieder zum Bewusstsein, und mit Georg Benda präsentieren nach dem Melodram Medea nun erneut einen energischen Reformer des Musiktheaters.

14.58 Uhr
Programmtipps

Service (Verbraucherthemen)

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
Hörbar

Musik grenzenlos Ob Chanson, Folk, Jazz, Singer/Songwriter, Klassik oder Filmmusik - hier ist alles möglich.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
Impuls

Wissen aktuell Feature

16.58 Uhr
Programmtipps

Service (Verbraucherthemen)

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
Forum

Der Deutschen liebster Titel - Ist die Doktorwürde bald wertlos? Diskussion Thomas Ihm diskutiert mit Prof. Dr. Meike Sophia Baader, Erziehungswissenschaftlerin Dr. Kolja Briedis, Bildungsforscher Dr. Ulrich Rasche, Historiker Schon Goethe hatte Zweifel. Trotz Doktortitel lässt er seinen Faust klagen: Da steh ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor! In Deutschland wird der Doktor zum Teil des Namens. Dr. Faust, so viel Zeit muss sein! Im Ausland schmunzelt man über die Titelverliebtheit der Teutonen, oder man hält den Doktor gar für einen Arzt. Noch immer gilt der Doktor etwas, aber er gilt immer weniger. Warum? (SWR Februar 2024)

17.50 Uhr
Jazz vor sechs

Matthias Nick, Laureen Mobo: Rap Song Horizons Mobilé

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
Aktuell

18.30 Uhr
SWR Kultur am Abend

19:00 - 19:04 Nachrichten, Wetter

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
Jazz Session

Homezone - Jazz in Südwest. Das SWR Jazz College in Stuttgart Von Konrad Bott Am 18. April 2024 findet das sechste SWR Jazz College statt, ein Konzertabend mit jungen Musiker*innen aus den Jazzinstituten im Sendegebiet. In der Musikhochschule Stuttgart steht dieses Mal der Gesang im Fokus. Es stehen auf der Bühne: das A-Capella-Quintett Lylac aus Mainz, die Soul-Fraktion FRANZI, benannt nach Frontfrau Franziska Stöger aus Stuttgart, und das Quartett der Sängerin Jil Pappert aus Mannheim. In dieser Sendung hören sie Auszüge aus dem Konzert und lernen die drei Acts näher kennen. Jil Pappert: Running Where do we go from here Back home Jil Pappert Band: Jil Pappert Silvina Gaß Jani Laakso Lukas DeRungs Constantin Herzog Jakob Dinnebier Helen Skobowsky: Falling Lylac: Nadja Brezger Esther Bathelt Helen Skobowsky Dominick Wiskoski David Franke David Franke: Train to Neverland Lylac Duke Ellington: It don't mean a thing (if it ain't got that swing) Lylac Helen Skobowsky: Wiegenlied Lylac Franziska Stöger: Soul insight Nothing on my mind Love and hate Franzi: Daniel Weiß Valentin Hansel Joel Büttner Klemens Fregin

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.03 Uhr
JetztMusik

Neue Bücher über zeitgenössische Musik Von Michael Rebhahn Lydia Jeschke, Michael Rebhahn, Leonie Reineke und Martina Seeber besprechen neu erschienene Publikationen mit oder über Neue Musik.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
Forum

Der Deutschen liebster Titel - Ist die Doktorwürde bald wertlos? Diskussion Thomas Ihm diskutiert mit Prof. Dr. Meike Sophia Baader, Erziehungswissenschaftlerin Dr. Kolja Briedis, Bildungsforscher Dr. Ulrich Rasche, Historiker Schon Goethe hatte Zweifel. Trotz Doktortitel lässt er seinen Faust klagen: Da steh ich nun, ich armer Tor, und bin so klug als wie zuvor! In Deutschland wird der Doktor zum Teil des Namens. Dr. Faust, so viel Zeit muss sein! Im Ausland schmunzelt man über die Titelverliebtheit der Teutonen, oder man hält den Doktor gar für einen Arzt. Noch immer gilt der Doktor etwas, aber er gilt immer weniger. Warum?

22.50 Uhr
Jazz vor elf

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
Musikstunde

Hund, Katze, Maus ... und anderes Getier(1/4) Bildung Mit Eva Schramm (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Camille Saint-Saëns: Klavierkonzert Nr. 1 D-Dur Anna Malikova (Klavier) WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Thomas Sanderling Johann Baptist Vanhal: Sinfonie g-Moll Cappella Coloniensis Leitung: Hans-Martin Linde Édouard Lalo: "Norwegische Fantasie" Thomas Christian (Violine) WDR Rundfunkorchester Köln Leitung: Stefan Blunier Franz Schubert: Sonate As-Dur D 557 Michael Endres (Klavier) Antonio Salieri: "De profundis clamavi" Michael Haydn: "Alleluja in die resurrectionis" Wolfgang Amadeus Mozart: "Ave verum corpus" KV 618 WDR Rundfunkchor und Rundfunkorchester Köln Leitung: Helmuth Froschauer Johann Wenzel Kalliwoda: Sinfonie Nr. 7 g-Moll Das Neue Orchester Leitung: Christoph Spering

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Joseph Haydn: Sinfonia concertante Nr. 105 B-Dur Ramón Ortega Quero (Oboe) Eberhard Marschall (Fagott) Hanno Simons (Violoncello) Kammerorchester des Symphonieorchesters des BR Violine und Leitung: Radoslaw Szulc Ludwig van Beethoven: Sonate C-Dur op. 2 Nr. 3 Vestard Shimkus (Klavier) Barbara Strozzi: "L'amante segreto" Maria Cristina Kiehr (Sopran) Karl-Ernst Schröder (Chitarrone) Wolfgang Amadeus Mozart: Klaviertrio G-Dur KV 496 Daniel Barenboim (Klavier) Nikolaj Znaider (Violine) Kyril Zlotnikov (Violoncello) Franz Schubert: Sinfonie Nr. 1 D-Dur Kammerorchester Basel Leitung: Heinz Holliger

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Antonín Dvorák: Rhapsodie a-Moll op. 14 Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Hans E. Zimmer Luigi Boccherini: Violoncellokonzert Nr. 9 B-Dur Ophélie Gaillard (Violoncello) Pulcinella Orchestra Johann Peter Pixis: Klavierkonzert Es-Dur op. 68 Tasmanian Symphony Orchestra Klavier und Leitung: Howard Shelley