Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 am Morgen

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Kultur Joseph Haydn: Sonate E-Dur Hob. XVI/31 Ekaterina Derzhavina (Klavier) Evaristo Felice dall'Abaco: Konzert E-Dur op. 6 Nr. 11 Concerto Köln Johann Sebastian Bach: Sonate c-Moll BWV 526 Trio Lézard Emilie Mayer: Sinfonie Nr. 1 c-Moll NDR Radiophilharmonie Leitung: Leo McFall Franz Vinzenz Krommer: Finale aus der Sinfonia concertante Es-Dur op. 70 Paul Meyer (Klarinette) János Rolla (Violine) Franz Liszt Chamber Orchestra Flöte und Leitung: Jean-Pierre Rampal

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

Kultur darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch Musikliste: Wolfgang Amadeus Mozart: 1. Satz Allegro con spirito aus der Klaviersonate D-Dur KV 311 Michail Lifits (Klavier) David Scott: The vampires of Camelon Colin Steele Quartet Luigi Boccherini: 3. Satz Rondo aus dem Cellokonzert Nr. 9 B-Dur Yo-Yo Ma (Violoncello) The Amsterdam Baroque Orchestra Claude Debussy: Arabesque Nr. 2, Bearbeitung für Orchester The Philharmonia Orchestra London Leitung: Geoffrey Simon Heinrich von Herzogenberg: 2. Satz aus dem Trio für Oboe, Horn und Klavier D-Dur op. 61 Albrecht Mayer (Oboe) Marie-Luise Neunecker (Horn) Georg Philipp Telemann: 2. Satz Presto aus dem Konzert für 2 Violinen, Viola und Basso continuo G-Dur TWV 43:G5 Musica Alta Ripa Trad. / Frank Naruga: Sammy's freilach Mischpoke Georg Friedrich Händel: 2. Satz Allegro aus dem Orgelkonzert F-Dur HWV 293, Bearbeitung Maurice Steger (Blockflöte) La Cetra Barockorchester Basel Felix Mendelssohn Bartholdy: Lied ohne Worte a-Moll op. 19 Nr. 2 Bertrand Chamayou (Klavier) Josef Myslivecek: 3. Satz Allegro aus der Sinfonie A-Dur London Mozart Players Leitung: Matthias Bamert Edward Kennedy "Duke" Ellington: It don't mean a thing (if it ain't got that Swing) Daniel Hope (Violine) Joscho Stephan (Gitarre) Dmitrij Schostakowitsch: Romanze aus der Suite "Die Hornisse" Esther Abrami (Violine) Philharmonisches Orchester Prag Robert Schumann: Rasch und mit Feuer, Fantasiestück für Violoncello und Klavier op. 73 Nr. 2 Boris Pergamenschikow (Violoncello) Lars Vogt (Klavier) Margarita Lecuona: Tabu Kronos Quartet Nikolai Kapustin: Präludium im Jazz-Stil op. 53 Nr. 19, bearbeitet für Jazz-Trio Frank Dupree Trio Jean-Marie Leclair: 4. Satz Allegro aus der Sonate für 2 Violinen und Basso continuo B-Dur op. 4 Nr. 2 Ensemble Diderot Percy Grainger: Shepherd's Hey Bournemouth Sinfonietta Leitung: Kenneth Montgomery Lars Danielsson: Africa Leszek Mozdzer (Klavier) Lars Danielsson (Violoncello) 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 19.02.1963: Das Buch "Der Weiblichkeitswahn" erscheint Von Sabine Mahr 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Delir nach der Narkose - Schwere Verwirrung und ihre Folgen Feature Von Horst Gross Nicht nur ältere Menschen, sondern auch junge oder Säuglinge können nach einer Narkose in einen Zustand des Delirs geraten. Sie sind verwirrt und körperlich unruhig, haben Halluzinationen oder Wahnvorstellungen. Das kann bei Erwachsenen Stunden und Tage nach dem Erwachen auftreten und Tage andauern. Kognitive Beeinträchtigungen können folgen. Die größte Gefahr droht Menschen mit Demenz. Wird ihr Delir nicht früh erkannt, geht die restliche Orientierung für immer verloren. Einige Kliniken gehen diese Probleme nun an, klären besser auf, ändern Strukturen. (SWR 2023)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

Service (Verbraucherthemen)

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Bedrich Smetana und seine Zeit(1/5) Bildung Smetana 200 Auf der Suche Mit Ines Pasz Musikliste: Emilia Giuliani: Präludium op. 46 Nr. 1 Siegfried Schwab (Gitarre) Bedrich Smetana: Menuett B-Dur Slowakischen Radio-Sinfonieorchester Bratislava Leitung: Robert Stankowsky Bedrich Smetana: Polka für Klavier Nr. 3 Emma Schmidt (Klavier) Bedrich Smetana: Scherzo aus der Klaviersonate Jitka Cechova (Klavier) Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 2 cis-Moll Budapest Symphony Orchestra Bedrich Smetana: Böhmischer Tanz Nr. 1 Claudius Tanski (Klavier) Bedrich Smetana: Sechs Charakterstücke, Verzweiflung aus opus 1 Ivan Klánský (Klavier) Bedrich Smetana: Jubelouvertüre BBC Philharmonic Leitung: Gianandrea Noseda Bedrich Smetana: 1. Satz: Moderato assai aus dem Trio für Violine, Violoncello und Klavier g-Moll op. 15 Atos Trio Bedrich Smetana: "Macbeth", Sinfonische Dichtung Daniel Röhm (Klavier) Stuttgarter Philharmoniker Leitung: Gabriel Feltz Wir kennen "Die Moldau", die "Verkaufte Braut" und vielleicht noch das Streichquartett "Aus meinem Leben". Aber was eigentlich hat Bedrich Smetana sonst noch geschrieben? Wie hat er gelebt? Was war er für ein Mensch? Und in welcher Beziehung stand er zur tschechischen Nationalbewegung, die im 19. Jahrhundert ihren großen Auftritt hat? Darum geht es in dieser Woche in der SWR2 Musikstunde, die wir anlässlich des 200. Geburtstages von Bedrich Smetana am 2. März wiederholen. (SWR 2019)

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Kultur mit Ulla Zierau Musikgespräch Dirigentin Anna Handler Musikthema Italiens vergessene Komponistinnen Musikthema Die Farbe Blau in der Musik Joan Ambrosio Dalza: Calata a la Spagnola Capella de la Torre Leitung: Katharina Bäuml Joseph Umstatt: Violinkonzert Nr. 5 C-Dur Andrés Gabetta (Violine) Cappella Gabetta Raphaella Aleotti: Sancta et immaculata virginitas für Vokalsolisten und Instrumente Cappella Artemisia Leitung: Candace Smith Maddalena Laura Lombardini Sirmen: Streichquartett Es-Dur op. 3 Nr. 1 Musica Fiorita Johann Wilhelm Wilms: Klarinettenkonzert B-Dur op. 40, 3. Satz Polonaise Ernst Schlader (Klarinette) Harmonie Universelle Leitung: Andreas Spering Ludwig van Beethoven: aus: Sinfonie Nr. 7 A-Dur, op. 92, 4. Satz: Allegro con brio WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Jukka-Pekka Saraste Fanny Hensel: Fantasie g-Moll Johannes Moser (Violoncello) Alasdair Beatson (Klavier) Konstantia Gourzi: Zwei Engel aus den Six miniatures for peace op. 99 Theo Plath (Fagott) Jules Massenet: Werther, Prélude (3. Akt) und Entr'acte: La Nuit de Noel (4. Akt.) London Symphony Orchestra Leitung: Antonio Pappano Franz Schubert: Nachtviolen, Lied D 752 Christian Gerhaher (Bariton) Gerold Huber (Klavier) Florence Price: Konzertouvertüre Nr. 2 Württembergische Philharmonie Reutlingen Leitung: John Jeter Fanny Hensel: Fantasie g-Moll Johannes Moser (Violoncello) Alasdair Beatson (Klavier) Konstantia Gourzi: Zwei Engel aus den Six miniatures for peace op. 99 Theo Plath (Fagott) Jules Massenet: Werther, Prélude (3. Akt) und Entr'acte: La Nuit de Noel (4. Akt.) London Symphony Orchestra Leitung: Antonio Pappano Franz Schubert: Nachtviolen, Lied D 752 Christian Gerhaher (Bariton) Gerold Huber (Klavier) Florence Price: Konzertouvertüre Nr. 2 Württembergische Philharmonie Reutlingen Leitung: John Jeter

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

Kultur

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

Politik

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Gesellschaft Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

Service (Verbraucherthemen)

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Kultur Sofia Philharmonic Orchestra Sebastian Knauer (Klavier) Leitung: Emil Tabakov Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll KV 466 Wolfgang Amadeus Mozart: 2. Satz aus der Klaviersonate Nr. 16 C-Dur KV 545 Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 (Konzert vom 13. November 2022 in der Bulgaria Hall Sofia) Bernard Herrmann: Musik zum Film "Psycho" Eckart Runge (Violoncello) Jacques Ammon (Klavier) Joaquín Turina: Scène andalouse op. 7 Ayane Kozasa, Doyle Armbrust (Viola) Aurelien Fort Pederzoli (Violine) Lincoln Trio Arianna Savall: Canción de la muerte pequeña Arianna Savall (Gesang, Harfe) & Ensemble Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzertstück Nr. 2 op. 114 Sharon Kam (Klarinette) Johannes Peitz (Bassetthorn) MDR-Sinfonieorchester Leitung: Gregor Bühl

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

Service (Verbraucherthemen)

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Tante Enso - Einkaufen auf dem Land Gesellschaft Von Ernst-Ludwig von Aster 2019 eröffnete im niedersächsischen Örtchen Blender ein Dorfladen der neuen Art: 2.500 Produkte in den Regalen, Türöffnung per Chipkarte. Testlauf für ein Konzept, das die Nah-Versorgung auf dem Land revolutionieren sollte. Wenn 300 Dorfbewohner je 100 Euro investieren, ließe sich ein Dorfladen betreiben, so die Idee des Bremer Unternehmens myenso, das sich um Ausstattung, Warenmanagement und Belieferung kümmert. Fünf Jahre ist diese erste Ladeneröffnung her. Mehr als 20 Dorf-Läden sind seitdem gefolgt. Dutzende Orte stehen auf der Bewerberliste. Eine erste Bilanz.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Drifter(17/18) Literatur/Lesung Roman von Ulrike Sterblich Gelesen von Max Ruhbaum

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Alia Trabucco Zerán - Mein Name ist Estela Literatur/Lesung Ein siebenjähriges Mädchen aus einer wohlhabenden Familie ist tot. Das Hausmädchen Estela sagt zu den Geschehnissen aus. Der Roman "Mein Name ist Estela" ist das spannende Protokoll ihres Berichts. Die chilenische Autorin Alia Trabucco Zerán webt daraus Estelas Lebensgeschichte und das erschütternde Psychogramm einer Familie. Dies erlaubt einen Blick auf eine zutiefst gespaltene Leistungsgesellschaft. Aus dem Spanischen von Benjamin Loy Hanser Berlin Verlag, 240 Seiten, 24 Euro ISBN 978-3-446-27727-4 Die 40-jährige Chilenin Alia Trabucco Zerán studierte in New York und London "Kreatives Schreiben" und "Rechtswissenschaften". In ihrem ersten Roman "Die Differenz" rückte sie die Militärdiktatur unter General Pinochet, in deren Schatten sie selbst aufwuchs, in den Mittelpunkt. Und heute erscheint ihr neuer Roman: "Mein Name ist Estela" - Eva Karnofsky.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Feature

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

Service (Verbraucherthemen)

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Antisemitismus im Kulturbetrieb - Wer boykottiert wen? Diskussion Michael Köhler diskutiert mit Elke Buhr, Chefredakteurin Monopol Kunstmagazin, Berlin Rüdiger Suchsland, Filmkritiker und Regisseur, Berlin Prof. Dr. Mirjam Wenzel, Direktorin Jüdisches Museum Frankfurt am Main Es rumort im Kulturbetrieb wegen der deutschen Haltung im Nahostkonflikt. Deutschland sei zu israelfreundlich und das wirke sich kunstfeindlich aus. Unter "Strike Germany" rufen Kulturschaffende deshalb zum Boykott deutscher Kultureinrichtungen auf. Infolge des Skandals bei der Documenta kam es zu Rücktritten und zahlreichen Absagen. Wie bekämpft man Antisemitismus im Bereich der Kunst? Sind diesbezügliche Klauseln und Bekenntniszwang hinderlich? Was kann und sollte man in Deutschland erwarten? Findet eine Täter-Opfer-Umkehr statt? Wie schlägt sich die Diskussion auf der Berlinale, den 74. Internationalen Filmfestspielen, nieder?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

Kultur

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

Politik

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

Gesellschaft

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

19.04 Uhr
SWR2 Tandem

Autorin Zoe Magdalena und ihr diverses Kinderbuch Gespräch Moderation: Bernd Lechler Gespräch und Musik

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Literatur/Lesung Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

20.05 Uhr
SWR2 Abendkonzert

SWR2 Konzert in Kooperation mit Villa Musica Rheinland-Pfalz Kultur Marko Topchii (Gitarre) Francisco Tarrega: Variationen über den "Carnaval de Venecia" John Dowland: Chromatic Fantasy op. 71 Johann Sebastian Bach: Sinfonia and Capriccio aus der Partita für Cembalo Nr. 2 c-Moll BWV 826, bearbeitet von Tristan Manoukian Valentin Silvestrov: "Kitsch-Music" Nr. 1, bearbeitet von Marko Topchii Leo Brouwer: "La Gran Sarabanda" Alexandre Tansman: Passacaille Mauro Giuliani: 6 Variationen über "I Bin a Kohlbauern Bub" op. 49 Arnaud Dumond: Hommage à Ravel "Comme un hommage" Agustín Barrios Mangoré: "Un Sueño en la Floresta" Maurice Ravel: 1. Modéré aus der Sonatine, bearbeitet von Marko Topchii Joaquin Rodrigo: Toccata (1933) (Konzert vom 23. September 2023 im Künstlerhaus, Edenkoben) Die SWR Herbstkonzerte im Künstlerhaus Edenkoben begannen mit einem Ausnahmesolisten: Der Ukrainer Marko Topchii stand bei sage und schreibe 97 internationalen Gitarrenwettbewerben auf dem Siegertreppchen, 41 Goldmedaillen strich er für seine virtuose Trophäensammlung ein. In der Pfalz zog er vor begeistertem Publikum alle Register seines Könnens mit Gitarrenmusik aus Europa und Lateinamerika vom Barock bis in die Gegenwart.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

22.05 Uhr
SWR2 Forum

Antisemitismus im Kulturbetrieb - Wer boykottiert wen? Diskussion Michael Köhler diskutiert mit Elke Buhr, Chefredakteurin Monopol Kunstmagazin, Berlin Rüdiger Suchsland, Filmkritiker und Regisseur, Berlin Prof. Dr. Mirjam Wenzel, Direktorin Jüdisches Museum Frankfurt am Main Es rumort im Kulturbetrieb wegen der deutschen Haltung im Nahostkonflikt. Deutschland sei zu israelfreundlich und das wirke sich kunstfeindlich aus. Unter "Strike Germany" rufen Kulturschaffende deshalb zum Boykott deutscher Kultureinrichtungen auf. Infolge des Skandals bei der Documenta kam es zu Rücktritten und zahlreichen Absagen. Wie bekämpft man Antisemitismus im Bereich der Kunst? Sind diesbezügliche Klauseln und Bekenntniszwang hinderlich? Was kann und sollte man in Deutschland erwarten? Findet eine Täter-Opfer-Umkehr statt? Wie schlägt sich die Diskussion auf der Berlinale, den 74. Internationalen Filmfestspielen, nieder?

22.50 Uhr
SWR2 Jazz vor elf

Kultur Nitai Hershkovits: Of mentorship This you mean to me A Rooftop Minuet Nitai Hershkovits

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

23.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Bedrich Smetana und seine Zeit(1/5) Bildung Smetana 200 Auf der Suche Mit Ines Pasz (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Kultur Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert d-Moll KV 466 András Schiff (Klavier) Berliner Philharmoniker Johannes Brahms: "Nänie" op. 82 Rundfunkchor Berlin Berliner Philharmoniker Leitung: Christian Thielemann Franz Schubert: Sinfonie h-Moll D 759 "Die Unvollendete" Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Kent Nagano Johan Helmich Roman: "Herren känner de fromas dagar" Berit Norbakken Solset (Sopran) RIAS Kammerchor Akademie für Alte Musik Berlin Leitung: Olof Boman Friedrich Gernsheim: Violoncellokonzert e-Moll op. 78 Alban Gerhardt (Violoncello) Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Hannu Lintu

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Kultur Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 12 g-Moll I Musici Robert Fuchs: Sonate Nr. 1 d-Moll Martin Ostertag (Violoncello) Oliver Triendl (Klavier) Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville: "Dominus regnavi" Sophie Daneman, Maryseult Wieczorek (Sopran) Paul Agnew (Countertenor) François Piolino (Tenor) Maarten Koningsberger (Bariton) François Bazola (Bass) Les Arts Florissants Leitung: William Christie Fanny Hensel: Sonate g-Moll Kyra Steckeweh (Klavier) Alphons Diepenbrock: "Elektra" Bamberger Symphoniker Leitung: Antony Hermus

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Kultur Granville Bantock: "Old English Suite" Czechoslovak State Philharmonic Leitung: Adrian Leaper Franz Schubert: Variationen über das Lied "Trockne Blumen" D 802 Aldo Baerten (Flöte) Martin Helmchen (Klavier) Antonio Salieri: "Les Danaïdes", Ballettmusik Mannheimer Mozartorchester Leitung: Thomas Fey