Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Forum

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Kultur Wolfgang Amadeus Mozart: "Lieve son al par del vento" KV 126 Magali Mosnier (Flöte) Münchener Kammerorchester Leitung: Daniel Giglberger Johann David Heinichen: Konzert G-Dur Zürcher Barockorchester Leitung: Renate Steinmann Frederick Delius: Romanze Julian Lloyd Webber (Violoncello) Bengt Forsberg (Klavier) Louis Spohr: Klarinettenkonzert Nr. 3 f-Moll Christoffer Sundqvist (Klarinette) NDR Radiophilharmonie Leitung: Simon Gaudenz Jean-Baptiste Lully: "Amadis", Chaconne d'Amadis Andrew Lawrence-King (Harfe) Franz Joseph Fröhlich: Konzert D-Dur Kölner Klavier-Duo Kölner Rundfunkorchester Leitung: Florian Merz

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

Kultur darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 10.04.1961: Die ersten Zivis beginnen ihren Dienst Von Uwe Kossak 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Warum Allergien zunehmen - Pollen, Feinstaub, Umweltgifte Feature Von Julia Smilga Juckende Nase, tränende Augen, Atemprobleme, Erschöpfung: Immer mehr Menschen entwickeln Allergien. In Deutschland sind über 23 Millionen Menschen von einer allergischen Erkrankung betroffen, ein Viertel der Kinder und Jugendlichen reagieren bereits allergisch. Am häufigsten ist der Heuschnupfen, gefolgt von Asthma, Neurodermitis und Kontaktallergien. Die Ursache dafür sind neben Pflanzenpollen Umweltgifte, Autoabgase und Folgen des Klimawandels. Etwa 20.000 allergieauslösende oder verstärkende Stoffe haben Mediziner ausfindig gemacht, auch hier steigt die Zahl stetig. (SWR 2023)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

Service (Verbraucherthemen)

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Sheets of Sound - Der rote Faden in der Musik(3/5) Bildung Mit Fanny Opitz Musikliste: Emilia Giuliani: Präludium op. 46 Nr. 1 Siegfried Schwab (Gitarre) Bill Whelan: Linen & Lace Sir James Galway (Flöte) RTÉ National Symphony Orchestra Leitung: David Brophy Karl Jenkins: He Wishes For the Cloths of Heaven Lesley Garrett BBC Concert Orchestra Leitung: Peter Robinson Joseph Haydn: Nr. 35: Rezitativ: Abgesponnen ist der Flachs (Lukas) aus "Die Jahreszeiten", Oratorium für Soli, Chor und Orchester Hob. XXI:3 Jan Kobow (Tenor) Cappella Coloniensis Leitung: Bruno Weil Erwin Amend: "Nu Ska Vi Skörda Linet Idag" aus Drei Orchesterstücke nach schwedischen Volksliedern Rheinisches Kammerorchester Leitung: Karl Wies Leos Janácek: "Sieben Stücke" aus 15 Mährische Volkslieder JW VIII/23 Lars David Kellner (Klavier) Modest Mussorgskij: Geziemt es den Burschen wohl, Flachs zu spinnen (für Singstimme und Klavier) Kim Borg (Bass) Erik Werba (Klavier) Richard Wagner: "Summ und brumm, du gutes Rädchen" aus Der fliegende Holländer (Oper) Ingeborg Springer (Mezzosopran) Chor der Deutschen Staatsoper Berlin Staatskapelle Berlin Leitung: Otmar Suitner Alexander Gretschaninow: "Flachs", bearbeitet für vier- bis sechsstimmigen Chor a cappella SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marinus Voorberg Charlotte Brandi: New linen Charlotte Brandi (Gesang) und Ensemble Claude Debussy: Nr. 8: La fille aux cheveux de lin aus Préludes L 117 Víkingur Ólafsson (Klavier) Traditional: Dirty linen Fairport Convention Michael Nyman: The disposition of the linen aus "The draughtsman's contract" (Der Kontrakt des Zeichners, Film, 1982) Michael Nyman Band Leitung: Michael Nyman Bill Whelan: Linen & Lace Sir James Galway (Flöte) RTÉ National Symphony Orchestra Leitung: David Brophy

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Kultur

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

Kultur

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

Politik

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Gesellschaft Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

Service (Verbraucherthemen)

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Kultur Alexander Krichel (Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart: Klaviersonate D-Dur KV 284 "Dürnitz-Sonate" Frédéric Chopin: Variationen über "Lá ci darem la mano" B-Dur op. 2 (Konzert vom 13. November 2015 im Frankfurter Hof Mainz) Georg Friedrich Händel: Concerto grosso D-Dur op. 6 Nr. 5 Il Giardino Armonico Leitung: Giovanni Antonini Daniel Behle: "Der Schmetterling" Daniel Behle (Tenor) Oliver Schnyder (Klavier) Alice Mary Smith: Andante für Klarinette und Orchester Angela Malsbury (Klarinette) London Mozart Players Leitung: Howard Shelley Domenico Scarlatti: Sonate d-Moll K 90 Sixty1strings Alexander Krichel (Klavier) Modest Mussorgski: Bilder einer Ausstellung Heraclio Fernández: El diablo suelto (Konzert vom 13. November 2015 im Frankfurter Hof Mainz)

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

Service (Verbraucherthemen)

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Hassobjekt der Feministinnen - Esther Vilar und wie sie heute die Welt sieht Gesellschaft Von Lorenz Schröter Mit "Der dressierte Mann" schrieb Esther Vilar in den 1970ern einen Weltbestseller. Ihre These: Der einzige Ehrgeiz von Frauen sei es, sich einen Versorger zu angeln und Männer seien von Kind auf dressiert genau diese Rolle einzunehmen. Nach einem legendären Fernsehstreitgespräch mit Alice Schwarzer wurde Esther Vilar zu einem regelrechten Hassobjekt für Feministinnen und mehrfach tätlich angegriffen. Wie blickt die heute 88-Jährige auf diese Zeit zurück? Was hat sich in ihren Augen seither verändert? Autor Lorenz Schröter, selbst Sohn und Vater von Feministinnen, traf Esther Vilar in München.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Oben in den Wäldern(10/32) Literatur/Lesung Roman von Daniel Mason Aus dem Englischen von Cornelius Hartz Gelesen von Udo Rau

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Florian Dietmaier - Die Kompromisse Literatur/Lesung In seinem Debutroman "Die Kompromisse" zeichnet Florian Dietmaier den Lebensweg eines österreichischen Diplomaten namens Peter nach. Peter ist zeitlebens kompromissbereit, was bedeutet, dass er seine eigene Identität oft in Frage stellen muss. Äußerst klug kontrastiert der Autor nationale Identität mit einer global agierenden Welt. Droschl Verlag, 150 Seiten, 22 Euro ISBN 978-3-99059-148-2 Der 1985 geborene Florian Dietmaier hat nach seinem Studium mit dem Schreiben von literarischen Texten und Rezensionen Erfahrungen im Bereich Literatur gesammelt. Jetzt hat er seinen ersten Roman verfasst, der in der Welt der internationalen Diplomatie angesiedelt ist: "Die Kompromisse" - Andreas Puff-Trojan.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Feature

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

Service (Verbraucherthemen)

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Teure Mieten, Müll, Verkehr - Was hilft gegen den Massentourismus? Diskussion Marion Theis diskutiert mit Prof. Dr. Alfred Bauer, Bayerisches Zentrum für Tourismus Dr. Dörthe Jakobs, Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg Susanne Matthiessen, Bürgernetzwerk "Merret reicht's - aus Liebe zu Sylt" Den Menschen in Venedig reicht es. Die Stadt wird überrannt von Touristen. Ab Ende des Monats müssen Besucher an bestimmten Tagen Eintritt bezahlen. Auch in deutschen Urlaubsorten wehren sich Bürger gegen den sogenannten Overtourism, obwohl er Arbeitsplätze sichert. Was kann den Massenandrang und die Folgen dämpfen? Wem gehören Stadt und Strand?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

Kultur Kenny Wheeler: Anticipation Kenny Wheeler John Taylor Steve Swallow Kenny Wheeler: Ever after John Taylor Steve Swallow

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

Politik

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

Gesellschaft

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

19.04 Uhr
SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gespräch Gespräch und Musik

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Literatur/Lesung Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

20.05 Uhr
SWR2 Thema Musik

"Something Wonderful" - Die Broadway-Revolution des Richard Rodgers und Oscar Hammerstein II. Feuilleton Von Nick-Martin Sternitzke "Der Glaube an den dramatischen Imperativ eines Songs - das ist ihr größtes Vermächtnis." Richard Rodgers und Oscar Hammerstein II. schrieben mit ihren Musicals - "Oklahoma!" (1943), "Carousel" (1945), "South Pacific" (1949), "The King and I" (1951) und "The Sound of Music" (1959) - Broadway-Geschichte. Sie feilten und schraubten in den Stücken an nichts weniger als der Utopie einer liberaleren und inklusiveren Gesellschaft. In den USA ist das Œuvre Rodgers' und Hammersteins "Nationalheiligtum", wohingegen man sich auf deutschsprachigen Bühnen diesem Kanon weitgehend - bis auf ein paar wenige familienfreundliche Inszenierungen - verweigert. Zeit für eine akustische Rehabilitierung!

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

21.05 Uhr
SWR2 NOWJazz

Sanfte Gewalt - Die Sängerin und Instrumentalistin Jen Shyu Kultur Von Konrad Bott Durchdringend und delikat ist der Klang von Jen Shyus Mondlaute, ihre Stimme wechselt zwischen Engelsglöckchen und gepeinigtem Heulen. Die US-Amerikanerin hat sich eingehend mit den musikalischen Wurzeln ihrer Eltern - Taiwan und Osttimor - auseinandergesetzt, die europäische Musiktheaterwelt im Studium aufgesogen, Psychoakustik in Oxford studiert und ist letztendlich im Jazz gelandet. Mit ihrem breiten kulturellen Bewusstsein und erstaunlichem musikalischen Talent komponiert, interpretiert und improvisiert sie Musik auf eine unnachgiebige Art, die manchmal befremdet und oft tief berührt.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

22.05 Uhr
SWR2 Forum

Teure Mieten, Müll, Verkehr - Was hilft gegen den Massentourismus? Diskussion Marion Theis diskutiert mit Prof. Dr. Alfred Bauer, Bayerisches Zentrum für Tourismus Dr. Dörthe Jakobs, Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg Susanne Matthiessen, Bürgernetzwerk "Merret reicht's - aus Liebe zu Sylt" Den Menschen in Venedig reicht es. Die Stadt wird überrannt von Touristen. Ab Ende des Monats müssen Besucher an bestimmten Tagen Eintritt bezahlen. Auch in deutschen Urlaubsorten wehren sich Bürger gegen den sogenannten Overtourism, obwohl er Arbeitsplätze sichert. Was kann den Massenandrang und die Folgen dämpfen? Wem gehören Stadt und Strand?

22.50 Uhr
SWR2 Jazz vor elf

Kultur

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

23.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Sheets of Sound - Der rote Faden in der Musik(3/5) Bildung Mit Fanny Opitz (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Kultur Georg Philipp Telemann: Violinkonzert A-Dur "Die Relinge" NDR Sinfonieorchester Violine und Leitung: Gottfried von der Goltz Richard Strauss: "Waldseligkeit" op. 49 Nr. 1 Michaela Kaune (Sopran) NDR Radiophilharmonie Leitung: Eiji Oue Julius Röntgen Vater: Ballade über eine norwegische Volksmelodie op. 36 NDR Radiophilharmonie Leitung: David Porcelijn Charles Villiers Stanford: 3 lateinische Motetten op. 38 NDR Chor Leitung: Ralf Popken Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 4 Es-Dur "Romantische" NDR Sinfonieorchester Leitung: Günter Wand

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Kultur Georg Friedrich Händel: Orgelkonzert B-Dur HWV 294 Christoph Lehmann (Orgel) La Stravaganza Köln Leitung: Andrew Manze Ludwig van Beethoven: Sonate F-Dur op. 24 Alina Ibragimova (Violine) Cédric Tiberghien (Klavier) Edward MacDowell: Klavierkonzert Nr. 2 d-Moll Seta Tanyel (Klavier) BBC Scottish Symphony Orchestra Leitung: Martyn Brabbins Johannes Brahms: Sonate e-Moll op. 38 Jean-Guihen Queyras (Violoncello) Alexandre Tharaud (Klavier) Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 97 C-Dur Österreichisch-Ungarische Haydn-Philharmonie Leitung: Adam Fischer

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

Nachrichten

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Kultur Franz Anton Hoffmeister: Oboenkonzert C-Dur Kammerakademie Potsdam Oboe und Leitung: Albrecht Mayer Wolfgang Amadeus Mozart: "Se al labbro mio non credi - Il cor dolente" KV 295 Rolando Villazón (Tenor) London Symphony Orchestra Leitung: Antonio Pappano Gaetano Brunetti: Sinfonie Nr. 26 B-Dur Concerto Köln