Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 Musikstunde

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Christoph Graupner: Sonate G-Dur GWV 708 Ars Musica Zürich Louise Farrenc: Andante aus der Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 35 Solistes Européens Luxembourg Leitung: Christoph König Giovanni Battista Pergolesi: Violinkonzert B-Dur Giuliano Carmignola (Violine) Orchestra Mozart Leitung: Claudio Abbado Carl Maria von Weber: Andante e Rondo ungarese c-Moll op. 35 Hanno Dönneweg (Fagott) Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Gregor Bühl Camille Saint-Saëns: Souvenir d'Italie G-Dur op. 80 Geoffrey Burleson (Klavier) Joseph Haydn: Finale aus der Sinfonie Nr. 54 G-Dur Academy of Ancient Music Leitung: Christopher Hogwood

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 08.12.1985: Die erste Folge der "Lindenstraße" wird ausgestrahlt Von Wolfram Wessels 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Heinrich Vogeler - Worpsweder Jugendstil-Künstler und politischer Aktivist Von Berit Hempel Die Welt ist für ihn Design. In Worpswede gestaltet Heinrich Vogeler (geb. am 12.12.1872) alles, von der Gabel bis zum Kleid der Ehefrau. Sein Barkenhoff zieht Künstler, Schriftsteller und Musiker an. Die Erlebnisse im Ersten Weltkrieg an der Front machen aus dem erfolgreichen künstlerischen Freigeist einen Pazifisten, der eine Schule für eine klassenlose Gesellschaft gründet. In Moskau setzt Vogeler seine Bilder für die kommunistische Idee ein. Doch als Deutscher wird er 1941 nach Kasachstan zwangsumgesiedelt, wo er verarmt und unterernährt am 14. Juni 1942 stirbt.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

César Franck zum 200. Geburtstag(4/5) Mit Jan Ritterstaedt

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Royal Northern Sinfonia Nicholas Daniel (Oboe) Maria Wloszczowska (Violine) Leitung: Dinis Sousa Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 6 D-Dur "Le matin" Ralph Vaughan Williams: Oboenkonzert a-Moll Kaija Saariaho: L'amour de loin Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60 (Konzert vom 14. August 2022 in der Royal Albert Hall, London) Fazil Say: "Winter Morning in Istanbul" op. 66 Fazil Say (Klavier) Arcangelo Corelli: Concerto grosso D-Dur op. 6 Nr. 1 Freiburger Barockorchester Leitung: Gottfried von der Goltz Engelbert Humperdinck: "Weihnachten", Bearbeitung Christiane Karg (Sopran) Gerold Huber (Klavier) Chor des BR Leitung: Howard Arman Anneleen Lenaerts: Fantasie über Puccinis "La Bohème" Anneleen Lenaerts (Harfe)

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Kinder oder keine? Über den Druck, Mutter zu werden Von Mirjam Steger Spätestens mit Mitte Dreißig hören viele Frauen immer wieder dieselbe Frage: Willst du denn keine Kinder? Der gesellschaftliche Druck, Nachwuchs zu bekommen, ist heute noch groß. Oft drängt auch die Familie und entwirft Szenarien von einem einsamen, freudlosen Leben. Entscheidet sich eine Frau gegen Kinder, wird ihr häufig Egoismus vorgeworfen. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Gründe für diese Entscheidung - und sie fällt nicht immer leicht. In einem Seminar in Berlin versuchen Frauen mit dem Druck umzugehen und sich klar zu werden über ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Stoner(12/26) Roman von John Williams Aus dem Amerikanischen von Bernhard Robben Gelesen von Burghart Klaußner

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Lauren Groff - Matrix Die siebzehnjährige Marie wird vom englischen Königshof fortgeschickt, um Priorin eines Klosters zu werden. In "Matrix" erzählt die US-amerikanischen Autorin Lauren Groff eindrücklich von den ungeahnten Möglichkeiten, die Marie in der Abgeschiedenheit des Klosters entdeckt, und wie tapfer und hingebungsvoll sie ihre Schwestern zu schützen versucht. Aus dem Englischen von Stefanie Jacobs Claassen Verlag, 320 Seiten, 24 Euro ISBN 978-3-546-10037-3 Die 1978 geborene Lauren Groff hat bisher drei Romane und zwei Bände mit Kurzgeschichten veröffentlicht. Bereits ihr erster Roman wurde 2008 ein großer Publikumserfolg und von der Kritik gelobt. Jetzt ist der vierte Roman der amerikanischen Schriftstellerin erschienen, der bereits auf der Shortlist des "National Book Award" stand: "Matrix" - Judith Reinbold.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gespräch und Musik

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Musikpassagen

Schöner Scheitern - Pleiten, Pech und musikalische Pannen Von Monika Gratz Ein Lachanfall mitten im Auftritt? Halb so wild! Sich das kompositorische Ungeschick im eignen Werk eingestehen - mutig oder nur eine besonders clevere PR-Masche? Musiker müssen bisweilen eine echte Steh-Auf-Männchen-Mentalität beweisen, wollen sie sich treu und/oder im Geschäft bleiben. Schöner Scheitern - musikalisch verpackt unter anderem von Stereo naked, Old Salt, Elvis Presley und Iggy Pop. Uta Köbernick: Scheitern Uta Köbernick, Gesang Jimmie Cox: Nowbody knows you when you' re down and out / aus der CD: Live in Room 13 Old Salt Julia Zech, Pierce Black: Wohlstandskind / aus der CD: Raketen und Rauch Stereo Naked Julia Zech, Banjo Pierce Black, Kontrabass, Gesang Wolfgang Amadeus Mozart: Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen (II, 14) (Arie der Königin der Nacht) / CD: The glory oft the human voice Interpreten: Florence Foster Jenkins, Gesang Heinz Rudolf Kunze und Räuberzivil: Ich möchte Scheitern / aus der CD Tiefenschärfe Heinz Rudolf Kunze, Leadgesang Klavier Lenard Schmidthals, Bass Jens Carstens, Schlagzeug Matthias Ulmer, Keyboard Manuel Lopez, Gitarre Andrew Gräser, Gitarre, Backgroundvocals Vangelis: Cheriots of fire / aus dem Album: CD: Odyssey - The definitive Collection, Universal Vangelis - Piano, Leyboard, Programming Bernadette La Hengst: Das Leben muss scheitern / aus der CD: Wir sind die vielen, Unsere Stimme- Bernadette La Hengst Guitar, Vocals Samantha Wright, Saxofon Sonja Beeh, Posaune Mina Richman: Titel: A broken friendship' s tale / aus der CD: Jaywalker, Ladies & Ladys Mina Richman, Vocals, Guitar Cäthe (Catharina Sieland): Scheitern kann ich auch alleine / aus der CD: Vagabund Cäthe (Catharina Sieland) Christian von der Goltz: Sisyphos / aus der CD: Sophie said Christian von der Goltz Trio Christian von der Goltz, Klavier Stefan Weeke, Kontrabass Michael Griener, Schlagzeug Lou Handman, Roy Turk: Are you lonesome tonight? (Laughing version) Elvis Presley, Leadvocals J.D. Sumner & The Stamps, Kathy Westmoreland, The Sweet Inspirations, Backgroundvocals Sven Buenger: Am Ende wieder licht / aus der CD: Besser Scheitern Sven Bünger, Gesang Sven Bünger, Gesang, Gitarre Uwe Frenzel, Bass Lars Plogschties, Schlagzeug Erik Satie, Rainer Fabich: Hommage an Satie / aus der CD: Sax Club Mix, Fajora Music Rainer Fabich, Saxofon; Keyboard, Programmierung; Schlagzeug Markus Schultze: Scheitern / aus der CD: Perspektivensammler Markus Schultze, Gesang, Gitarre

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
SWR2 JetztMusik

Elementar heißt nicht einfach Von Martina Seeber Stefan Keller: "Hybrid gates" Ensemble Ascolta Leitung: Yalda Zamani Stefan Keller: "Schaukel" Ensemble Ascolta Stefan Keller: "Stück" Florian Hölscher (Klavier) Was die Musik des Schweizers Stefan Keller so faszinierend macht, ist ihre Tiefenwirkung. Man kann sich in Details verlieren, ihr beim Schaukeln, Stocken, Wirbeln zuhören und vor allem einen enormen Reichtum an Bewegungsmustern entdecken. Das Stuttgarter Ensemble Ascolta hat im SWR-Studio in großen und kleinsten Besetzungen Tiefenschärfe und Spielfreude ins Gleichgewicht gebracht.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR2 Forum

Wiederholung von 17.05 Uhr

22.50 Uhr
SWR2 Jazz vor elf

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

César Franck zum 200. Geburtstag(4/5) Mit Jan Ritterstaedt (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Max Bruch: Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26 Münchner Rundfunkorchester Violine und Leitung: Henry Raudales Jacques Offenbach: 4 Impressionen Raphaela Gromes (Violoncello) Julian Riem (Klavier) Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 10 Fis-Dur Münchner Philharmoniker Leitung: Christian Thielemann Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate e-Moll KV 304 Esther Hoppe (Violine) Alasdair Beatson (Klavier) Franz Schubert: Sinfonie Nr. 4 c-Moll D 417 Symphonieorchester des BR Leitung: James Conlon

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Franz Adolf Berwald: Sinfonie Nr. 4 Es-Dur "Symphonie naïve" Royal Philharmonic Orchestra Leitung: Ivor Bolton Arnold Mendelssohn: "Moderne Suite" op. 79 Elzbieta Sternlicht (Klavier) Carl Philipp Emanuel Bach: Konzert d-Moll Wq 22 Jacques Zoon (Flöte) Berliner Barock Solisten Antonio Vivaldi: Sonate a-Moll RV 43 Isabel Gehweiler (Violoncello) AljaĆŸ Cvirn (Gitarre) Henryk Wieniawski: Violinkonzert Nr. 1 fis-Moll op. 14 Itzhak Perlman (Violine) London Philharmonic Orchestra Leitung: Seiji Ozawa

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Richard Wagner: "Siegfried-Idyll" MDR-Sinfonieorchester Leitung: Christof Prick Orlando di Lasso: "Psalmus Primus Poenitentialis" Collegium Vocale Gent Leitung: Philippe Herreweghe George Enescu: Kammersinfonie op. 33 Christoph Renz (Flöte) Roberto Baltar (Oboe) Mirjam Budday (Englischhorn) Ulf Guido Schäfer (Klarinette) Malte Refardt (Fagott) Daniel Adam (Horn) Fabian Neuhaus (Trompete) Kathrin Rabus (Violine) Anna Lewis (Viola) Nikolai Schneider (Violoncello) Jürgen Norman (Kontrabass) Markus Becker (Klavier)